1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bandscheiben Spritzen (Robotertechnik??

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Silberpfeil, 11. Mai 2009.

  1. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    habe mal eine Frage bzgl. Banscheibenproblem( inoperabel)

    Wer hat schon mal davon gehört, dass in die Bandscheibe mit sone Art Robotertechnik gespritz wird?

    Geht nicht um mich, sondern um eine Bekannte.

    LG Silberpfeil
     
  2. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
  3. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Silberpfeil,

    ich kenne Spritzen die Computer-gesteuert sind aber von Hand gemacht werden.
    Vielleicht findest Du hier Antworten: www.groenemeyer-clinic.de

    Prof. Groenemeiyer hat selbst neue Verfahren entwickelt, mögl. das du hier Antwort findest.

    LG Heidesand
     
  4. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    danke für eure Antworten.

    PRT ist zutreffend.

    LG Silberpfeil
     
  5. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe selbst sechs von diesen Spritzen bekommen. Da liegt man unter dem Computertomographen und so können sie genau die Einstichstelle und -tiefe bestimmen. Mir hat es geholfen. Heute wird eigentlich überhaupt nicht mehr so schnell operiert, da es die Probleme mit den Vernarbungen gibt, d.h. neue Schmerzen. Kenne einige erfolgreiche Fälle mit PRT Behandlung. Auch Dir viel Glück, Alter Hase
     
  6. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    hallo alter Hase,

    was wird einem denn da gespritzt? nur kortison oder auch morphin ähnliche Supstanzen?

    LG Silberpfeil
     
  7. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Silberpfeil,
    bei mir war es nur Cortison, so ein bestimmtes für die Gelenke, das wirkt stark abschwellend und entzündungshemmend. Dann hat der Nerv anschließend wieder Platz. Ein Schmerzmittel an die Nervenwurzel kann ich mir nicht vorstellen, aber ich bin auch nur Laie. Durch diese Art der Cortisongabe soll ja der Schmerz ausgeschaltet werden, also braucht es auch kein Morphin. Viele Grüße vom Alten Hasen
     
  8. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    danke , alter hase, für deine Antwort

    LG Silberpfeil