1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bakterielle Infektion

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Horst Klein, 2. März 2009.

  1. Horst Klein

    Horst Klein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Seit 3 Monaten habe ich Probleme mit Infektionen. Zuerst eine Schleimbeutelentzündung linker Arm.Kurz darauf eine schwere Ohrspeicheldrüseentzündung rechts,danach eine Entzündung des linken Sprunggelenks und der Achillessehne.Der Hausarzt machte Blutkontrolle und Kontrolle des Rheumawertes.Alles in Ordnung.Einbildung kann das ja nicht sein, da alle Teile entzündet und geschwollen waren.OP an Ohrspeicheldrüse fand ebenfalls statt.Kann man diese Erkrankungen auf einen Nenner bringen.Welcher Arzt wäre für meine Beschwerden zuständig.Seit dieser Zeit treten vermehrt Krämpfe im Bereich Fuß-Wade und Oberschenkel auf.die Krämpfe im Oberschenkel waren schon so stark,das mir davon ohnmächtig wurde.Im Bereich der Rückenmuskel kamen diese Krämpfe auch schon vor. Mein Hausarzt sagt das wären die Nerven oder Magnesiummangel.
    Bei einem Rheumaarzt Termin erfragt,Wartezeit 2-3 Monate.
     
    #1 2. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2009
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Vielleicht hilft die eine stationäre Aufnahme in der Rheumaabteilung einer Klinik oder dort ambulant vorsprechen, in manchen Kliniken gibt es eine Rheuma-Ambulanz.
    Entzündungem und geschwollene Gelenke, Sehnen und evzl. Muskeln zeigen auf jeden Fall, das etwas in Unordnung ist im Körper. Das kann aber ein Infekt sein, Bakterien als Auslöser haben oder Viren. Der Hausarzt kann all das testen und damit näher eingrenzen.

    Infektbedingte Arthritis wird etwas anders behandelt als eine chronische. Sie kann sich aber unbehandelt als langwierig zeigen.

    Klär also ab: Streptokokken, Chlamydien, Yersinien, Borrelien usw. Hattest du evtl eine starke Erkältung verschleppt? Nasennebenhöhlenentzündung gehabt, die nicht richtig zu Ende behandelt wurde?

    LG Kuki