1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bakerzyste

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von TheresaD, 25. Januar 2010.

  1. TheresaD

    TheresaD TheresaD

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, auch ich bin seit heute neu hier!

    ich habe seit 1992 Chronische Polyathritis, also schon seit über der Hälfte meines Lebens. Eigentlich bin ich gut mit der Basistherapie (erst MTX, dann MTX und Remicadeinfusionen) zurechtgekommen.
    Nun bin ich 32 Jahre alt und mein Mann und ich möchten ein Baby, deshalb nehme seit fast einem Jahr keine Basismedikamente mehr, nur bei Bedarf Schmerzmittel.
    Natürlich geht es jetzt nicht immer schmerzfrei weiter, seit Nov. 09 hab ich einen heftigen Schub in den Handgelenken und vorallem in beiden Knien.
    Letzte Woche wurde bei mir eine Bakerzyste im linken Knie festgestellt (zum Glück keine Thrombose), Enzündungshemmende Schmerzmittel und kühlende Umschläge sind mir empfohlen worden, naja bei der Höchstmenge von 150mg Diclofenac war ich eh schon vorher.

    Jetzt ist meine Frage, wie kann man den Abtransport der übermäßigen Gelenkflüssigkeit beschleunigen? In der Bewegung (pendeln, spazierengehen, schwimmen), oder indem man sich schont und das Bein so wenig wie möglich belastet? Außerdem hab ich Angst am rechten Knie auch noch so eine Zyste zu bekommen.

    Ich freue mich über Antworten.
    Liebe Grüße Theresa
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.413
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    ich kann bestätigen dass eine OP einer Bakerzyste das Übel nicht beseitigt. Sie kommt wieder, da der Grund eine Entzündung im Kniegelenk durch das Rheuma ist. Solange du eine Pause machst um schwanger zu werden, mußt du wohl auf konservative Maßnahmen zurückgreifen. Also kühlen und bewegen ist ok. Was bei mir kontraproduktiv war, war meine Idee damals mit einer Wassergymnastik. Das warme Wasser machte es schlimmer, Kühlung dagegen war sehr viel besser.

    Gruß Kuki