Babytrage für den Winter

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Lisa4720, 26. Oktober 2018.

  1. Lisa4720

    Lisa4720 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2018
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    96
    Hi,

    gibt es hier eine Mama mit Kleinkind, die ihr Baby in der Babytrage trägt?
    Vorne am Bauch und nicht auf dem Rücken.

    Ich suche nämlich einen Wintertragesack der unten geschlossen ist, gefüttert und zum vorne tragen.
    Was ich gefunden habe soll 400€ kosten.
    Das geht leider nicht.
    Vielleicht kann hier jemand helfen.
    Lieben Dank ;-)

    LG
    Lisa
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.188
    Zustimmungen:
    1.010
    Ort:
    Köln
    Schau mal bei amazon oder ebay, die einfachen kosten um 30, stabile für vorn ab 100.
     
  3. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10.698
    Zustimmungen:
    2.918
    Ort:
    Niedersachsen
    Was ich mal gesehen habe, das ist ein Teil, was man in den Reißverschluss der Jacke einzieht und die Jacke dadurch vergrößert, damit man das Baby mit 'einpacken' kann. Fand ich persönlich toll, weil das Baby dann die Körperwärme der Mutter hat.
    Das Baby nur im Sack, wenns draußen kalt ist.... Brrrr, da frierts mich schon bei dem Gedanken... Da ist das Kleine im Wagen besser verpackt.
     
    Lisa4720 gefällt das.
  4. Lisa4720

    Lisa4720 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2018
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    96
    HI
    das Problem ist Maggy, dass dieser kleine Wurm in keinen Kinderwagen will.
    Kaiserschnitt und zu früh geboren und will immer bei der Mutter sein.

    Das Kind will nur getragen werden und meine Tochter hängt schon voll in den Seilen.
    Sie hat diese Trage welche aussieht wie ein Rucksack.
    Da muss es doch ähnliches geben was unten zu und dick gefüttert ist?
    Die sind ja praktisch und suche schon 2 Tage.
    Mit so einem Wallemantel kommt meine Tochter nicht klar.
    LG
    Lisa
     
  5. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    335
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich habe damals ein gutes Babytragetuch (didymos) genommen, draußen natürlich unter dem Mantel. Bindeanleitungen gibt es reichlich.

    Das war klasse. Mein Sohn brauchte anfangs auch ständige Nähe. Ich habe ihn mir »vor dem Bauch gebunden« und alles gemacht, auch Hausarbeiten wie Staubsaugen, etc.
     
    Milica gefällt das.
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10.698
    Zustimmungen:
    2.918
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich meine keinen 'Wallemantel', sowas fand meine Tochter auch doof Da kann man seine ganz normale Jacke anziehen, vorausgesetzt, die hat einen Reißverschluss. Ich google mal, ob ich ein Bild finde.
     
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10.698
    Zustimmungen:
    2.918
    Ort:
    Niedersachsen
    Was ich spontan gefunden habe, ist eine Winterjacke mit Einsatz. tragejacke-uebergangs-umstandsjacke-dunkelblau-926479/ bei Bonprix.
    Oder du guckst im Netz mal unter Jackenerweiterung oder Beuteltier. Da gibts einiges.
     
    Milica gefällt das.
  8. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.326
    Zustimmungen:
    328
    Ort:
    Bayern
    Unter dem Wort ""Tragesack Baby oder "Babytragesack" googeln. Es gibt unter anderem zB. den Glückskäfer Tragesack , ob der auch für den Wintter taugt weiß ich nicht. Da sind die Wintertragejacken wahrscheinlich wärmer. Oder dem Baby einen Winter-schneeanzug anziehen und damit in den Tragesack.
     
    #8 26. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2018
  9. JaMa

    JaMa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Südpfalz
    Schau mal nach einem kumja (komm unter meine Jacke) das ist so eine Erweiterung für die normale Jacke.
     
  10. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    2.531
    Zustimmungen:
    1.182
    Meine Tochter hats Kind in einen guten Schneeanzug mit Füßen gesteckt und ganz normal in der Manduka getragen. Ging ohne Probleme, den ganzen Winter lang. Die eigene Wärme des Kindes hat gereicht, um damit klarzukommen.
     
  11. Crumpets

    Crumpets Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch eine Tragejacke wählen. Praktisch, da man das Kind nicht so einpacken muss. Ausschlaggebend war für mich jedoch die Tatsache, dass das Kind "leichter" zu tragen ist. Im Skianzug hängt es weiter vom eigenen Körper weg und ist daher "schwerer". Hoffe, das war verständlich.
     
  12. Adolina

    Adolina Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo,

    meine Tochter hat auch ein teures Tragetuch.
    Die Kleine ist jetzt 9 Wochen alt und war noch nie im Kinderwagen.
    Sie ist immer im Tragetuch.
    Für den Winter will meine Tochter einen Anzug aus Bioschurwolle kaufen, für ca. 90 Euro. Sie sagt, das wäre warm genug. Die Körperwärme wärmt das Kind.
     
  13. Mara

    Mara Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kannst du nähen oder kennst du jemanden?
    Im Internet gibt es Nähanleitungen für Jackenerweiterungen für eine Babytrage.

    Einfach danach googeln. Diese Nähanleitungen kosten nur ein paar Euro. Vielleicht findest du sogar eine kostenlose Anleitung.

    Sicher lässt sich unten ein Stück Lammfell oder Webpelz annähen, das um die Füßchen geschlagen werden kann.
     
    #13 27. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2018
  14. Lisa4720

    Lisa4720 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2018
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    96
    Ihr seid ja nett!
    Lieben Dank!
    Das ist gar nicht so einfach das passende Objekt zu finden und die Auswahl ist nicht riesig.
    Nähen kann ich leider nicht.
    Ich habe da auch vorhin was gefunden.
    Meine Tochter war wohl nicht begeistert davon.

    Ich denke ja immer praktisch..."Hauptsache warm und kuschelig"
    Das Teil hier sieht aus wie ein Beutel und ist aus Fleece.
    Braucht man glaube ich nur drüber hängen.
    Aber dann hat man am Hals auch noch ein Band baumeln.
    https://www.ebay.de/itm/Mija-Tragecover-Universal-Bezug-fur-Baby-Carrier-Tragetucher-Cape-4023/172860006174?hash=item283f425f1e:m:msHL-VoV0nRTXc9OG-SEF9Q:rk:1:pf:0

    Die armen Mütter die ihre Kinder dauernd so schleppen müssen,
    sind ja wirklich nicht zu beneiden.
    LG
    Lisa
     
  15. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    2.531
    Zustimmungen:
    1.182
    Auch diese Zeit geht vorbei. Unsrer ist sogar nur in der Trage eingeschlafen. So einfach ins Bett legen war vorm 2. Geburtstag nicht möglich.
    Ist halt nicht so gut, wenns Kind mal schnell notfallmäßig bei der Omma geparkt werden muss. Dann stehste da und weißt nicht mal, wie du diese Manduka oder das Tuch anziehen musst ;) Und die Kerlchen sind schwer.
     
    Lisa4720 gefällt das.
  16. Lisa4720

    Lisa4720 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2018
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    96
    ich wäre damit wahrscheinlich vollkommen überfordert.
    Ich kenne das von meinen Kindern auch nicht, wie die Kletten am Körper kleben und bloß nicht weg legen.:baby2:
    Stelle ich mir sehr anstrengend vor .
    LG
    Lisa
     
  17. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    2.531
    Zustimmungen:
    1.182
    Ist auch fürn Beckenboden nicht wirklich gut. Aber heute macht man vieles anders. Ist ja nicht schlecht. Wenn ich dran denke, wie lange früher die Kinder gebraucht haben, bis sie endlich eingeschlafen sind.
    Heut packt man das Kleine vorn Bauch, es kuschelts Köpfchen an die Mama oder Papa, und schon schläfts.
     
  18. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    10.698
    Zustimmungen:
    2.918
    Ort:
    Niedersachsen
    Was hab ich meine Tochter früher geschleppt... Mit dem Tuch bin ich nie zurecht gekommen und so hatte ich die Kleine immer auf dem Arm. Da lernt man, den Haushalt einarmig zu schmeißen. :D
    Ich würde aber davon abraten, die Kinder nur zu tragen, frau muss da auch an ihre eigene Gesundheit denken. Das wollen die jungen Mütter natürlich nicht wahrhaben, aber Rücken und Beckenboden leiden schon gewaltig unter dem Gewicht.
    Die Babys müssen auch lernen, mal für eine gewisse Zeit für sich zu liegen. Aber das ist ja jetzt am eigentlichen Thema vorbei ....
     
  19. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    335
    Ort:
    Norddeutschland
    Meinen Sohn habe ich die ersten drei Monate praktisch nur getragen, die Alternative war die laufende Waschmaschine.

    Er hatte einen Magenpförtnerkrampf, hat nur gespuckt und sollte operiert werden. Im Tuch ging es ihm viel besser und nach drei Monaten war alles gut, ohne OP.
     
    Lisa4720 gefällt das.
  20. Lisa4720

    Lisa4720 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2018
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    96
    @teamplayer
    armes Baby und hoffentlich ist alles wieder gut?:baby2:
    Meine Tochter nimmt übrigens den Fön um das Kind zu beruhigen.:ylinfant:
    Steht dann im Badezimmer, neben der Waschmaschine und der Fön brummt darauf.
    Wenn die Kleine nämlich den Fön hört, schläft sie selig.
    Wir haben schon oft das Telefongespräch unterbrochen, weil ich nichts verstand außer Fön-Brummen.
    Sie betet sehnlichst das es bald besser wird, was ich durchaus nachvollziehen kann.:remybussi:
    LG
    Lisa
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden