1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Azathioprin

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Chanti4, 3. Juni 2010.

  1. Chanti4

    Chanti4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier wurde von MTX 15mgSpritze jetzt umgestellt ( zu starke Nebenwirkungen) auf Azathioprin kennt sich jemanddamit aus?
     
  2. Savolo

    Savolo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Hessen
    also, meiner meinung nach ist azathioprin noch viel stärker als mzx und müsste folglich auch mehr nebenwirkungen hsben. ich finde diese art der umstellung schon etwas seltsam!

    lg, sabine
     
  3. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.196
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, chanti4!

    bei mir war es umgekehrt: wegen zu starker nebenwirkungen wurde bei mir von azathioprin auf mtx umgestellt. also denke ich, dass die beiden medikamente in der wirkungsstärke vergleichbar sind.
    alles gute mit deinem neuen medikament wünscht dir
    ruth
     
  4. Chanti4

    Chanti4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ruth

    Ja ich versteh das auch nicht was hattest du den für Nebenwirkungen und wieviel und wie lange hast du es genommen und für was würd mich freuen über deine Antwort.

    Gudrun
     
  5. Savolo

    Savolo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Hessen
    hallo roth,

    wie kommst du aus der (bei dir richtig erfolgten) umstellung von azathioprin auf mtx zu der schlussfolgerung, die beiden mittel seien vergleichbar in der stärke? deiner meinung nach austauschbar, je nachdem, welches man besser verträgt!?

    dass dem nicht so ist, sieht man schon an den verschiedenen einsatzbereichen: mtx wird häufig als erstes mittel bei arthritis mit hauptsächlichem gelenkbefall eingesetzt, azathioprin zur behandlung u.a. von kollagebosen.

    letzten endes sind beide mittel sehr stark mit vorsicht zu gemießen (bei weitem keine bonbons o.ä.), da sie beide das immunsystem unterdrücken, azathioprin ist aber der noch größere hammer.

    gudrun, ich kann dir nur raten, mal zu googeln; da wird dir sicher schon einiges klarer.

    lg, sabine
     
  6. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.196
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, gudrun!

    muss etwas ausholen. ich hatte wegen einem churg-strauss-syndrom (vaskulitis) zuerst endoxan-infusionen bekommen. als anschluss daran war azathioprin gedacht. ich habe es nur kurz genommen, 2 oder 3 wochen (soweit ich mich erinnern kann, ist nämlich schon 2002 gewesen); dann bekam ich fieber, deshalb setzte es mein arzt nach einem 2. versuch sofort wieder ab , diesmal hatte ich sehr hohes fieber bekommen. also steht jetzt extra auf meinen arztbriefen vermerkt, dass ich aza nie mehr nehmen darf. aber wie mein arzt sagte, ist das ein absoluter einzelfall, er hat diese art von nebenwirkung vorher noch nicht erlebt.
    stattdessen bekam ich mtx, das nehme ich jetzt seit januar 2003, in unterschiedlichen dosierungen.
    aber wenn du fragen hast, würde ich mich an deiner stelle an deinen arzt wenden. jeder mensch ist ja anders, ich will dir auf keinen fall angst einjagen.
    mit vielen grüssen,
    ruth
     
  7. Apfelkern

    Apfelkern MPA

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth/Odw.
    Hallo Chanti4,

    ich nehme seit anfang Februar Azathioprin (150mg/Tag) außer ab und zu einem leicht flauen Gefühl im Magen habe ich keine Nebenwirkungen.
    Auch mit den Leber- und Nierenwerten ist alles ok :top: