1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Azateoprin und Wirkung

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Vitja87, 19. Oktober 2009.

  1. Vitja87

    Vitja87 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie lange hat es bei euch ca. gedauert, bis sich die Wirkung von Azateoprin entfalltet hat ?
     
  2. salome125

    salome125 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Azathioprin

    Hallo,
    beim ersten Einsatz und im Kombination mit Cortison und von Immunglobulinen wirkte das Zeug ca. nach 3 Monaten.
    Kommt aber immer darauf an... bei mir wirkt es inzwischen nicht mehr richtig.

    Alles Gute!
    Michaela
     
  3. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Bei Azathioprin kann es schon mal bis zu 6 Monaten dauern (wie bei MTX auch)
    Das ist immer schwierig zu sagen, weil es halt auch von Fall zu Fall unterschiedlich sein kann.

    Da ich "nahtlos" von MTX auf Azathioprin gewechselt habe, hab ich so gar keinen Unterschied feststellen können.
     
  4. anke46

    anke46 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bei mir wirkt Azathioprin seit genau 6 Wochen, ich habe damit im Mai angefangen.Es hilft momentan aber überhaupt nicht, ich nehme z.Zt. wieder mehr Kortison.(10MG)
    Als Nebenwirkung:starke Übelkeit, Haarausfall (es wächst wieder) ,ich habe in den letzten zwei Monaten 8 Kg abgenommen!!
    Also wenn Aza wirkt, dann mit allen..Ich denke es ist unterschiedlich wie der Körper eines jeden einzelnen reagiert!

    Lg und alles Gute
    Anke:o