1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

autoimmun....

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von klaraklarissa, 21. September 2007.

  1. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    also so langsam denke ich, wir nehmen den zeigefinger gar nicht mehr runter ....:(.... . nun haben sie bei meinem mann auch noch colitis ulcerosa festgestellt .... ich hab die faxen derart dicke, kann sich gar keiner vorstellen .... er steckt eben wohl auch im dauerschub, ich mach mir solche sorgen ...

     
  2. karine

    karine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz-Nähe Zürich
    guten morgen klara

    ganz ehrlich, was ist das was dein mann hat????? weiss ich nämlich nicht.

    hey, nicht den mut verlieren! manchmal kommt es einfach ganz dicke, aber irgendwie geht es immer weiter und, es kommen auch wieder bessere zeiten. ich weiss, kein trost für dich :-(.
    ich weiss aber wovon ich spreche. vor gut einem jahr ging es mir immer mieser und ich beschloss es halt wirklich mit diesen tnf zu versuchen. remicade infusionen. hauen mich immer ziemlich um. zur gleichen zeit als ich damit begann kam die diagnose krebs bei meinem mann. metastase unter dem arm..... mehr muss ich wohl nicht sagen :-(... wurde operiert und jetzt können wir einfach hoffen, leben aber immer mit diesem damoklesschwert überm kopf.
    bei meinem paps wurde in der zeit MMN diagnostiziert. er konnte immer weniger, brauchte all unsere hilfe. ich dachte ich schaff das alles nicht. anfang dieses jahr dann die diagnose der ärzte, dass noch ALS dazu gekommen ist. 2 wochen danach ist er gestorben. mit 60, und er war echt topfit, voller leben und immer in bewegung.

    manchmal ist das leben echt besch..... kenn ich doch nur zu gut, aber immer wieder erlebe ich auch ganz viel schönes. manchmal braucht es einfach viel kraft um das schöne bewusst zu suchen und zu sehen.

    diese kraft wünsche ich dir von ganzem herzen!
    karine
     
  3. Petra0507

    Petra0507 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken
    hey klara,

    mein bruder hatte auch dies sch.... krankheit. ich hoffe bei deinem mann verläuft sie leicher. ich drück euch die daumen.

    liebe grüße petra
     
  4. traeumer

    traeumer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    hallo Karine
    eine Colitis ist eine endzündliche Darmerkrankung die hauptsächlich den dickdarm befällt. Einhergehend mit blutigen durchfällen die bis zu 30 und mehr Toilettengänge beinhaltet. Ein Morbus chron dagegen kann den gesamten darm bis hoch in den mund befallen, nur das der Morbus chron dagegen selten zu blutigen Durchfällen führt. Beide sind nicht sehr angenehm und haben die unangenehme Nebenwirkuung von Rheuma z. Beispiel.
    gruß
    Andreas
     
  5. Marimo

    Marimo in memoriam † 28.8.2008

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung Göttingen
    Hallo Klara,

    das Leben ist echt bescheiden. Manchmal kommt es wirklich hammerhart und man mag nicht mehr, aber aufgeben? nein, wir doch nicht. Wie heißt des so schön: Was uns nicht umbringt, macht uns nur noch härter. Saublöder Spruch, aber er stimmt. Es ist manchmal nicht mehr zu ertragen, aber Klara, du packst das, wie wir anderen auch unser Päckchen tragen, schwer und keinesfalls gerecht, ber wir packen es.

    Nicht verzweifeln, es kommen mit Sicherheit auch wieder schönere Tage.

    Ganz liebe Grüße auch an deinen GöGa mit lieben Besserungswünschen

    Marion
     
  6. krümel83

    krümel83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    liebe klara,

    das tut mir wirklich sehr leid...ich kann gut verstehen, dass du dir große sorgen um deinen mann machst.

    ich wünsche dir und deinem mann alles gute und gaaaanz viel kraft

    fühl dich gedrückt:)