1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

aus den latschen gekippt - ursache?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von lexxus, 8. Oktober 2007.

  1. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo miteinander,

    mich hat es heut früh um halb sechs aus den latschen geschmissen. ich war zusammen mit lege aufgestanden, weil der zum frühdienst musste und hab nen viertel liter trinkjoghurt getrunken und danach eine zigarette geraucht. kurze zeit später wurde mir schwarz vor augen (so, wie wenn man zu schnell aufgestanden ist) verbunden mit schwindel, übelkeit, plötzlichem schweißausbruch. der puls ging wahnsinnig langsam (unter 50), obwohl meiner sonst eher zu fix ist, und war nur schwach fühlbar. ich ging sofort in die knie um nicht zu fallen, wegen der übekeit kroch ich auf die andere seite des raumes, weil dort eine schüssel stand. mir war minutenlang schwarz vor augen, aber ich wurde nicht ohnmächtig, ich konnte sozusagen nur noch schatten wahrnehmen. viel zu spät kam ich auf die idee, mich flach auf den boden zu legen. lege war schon drauf und dran den notarzt zu rufen. so plötzlich, wie es gekommen war, wurde es auch schnell besser. danach taten mir die beine heftigst weh, die ich vermutlich besser sofort mit einsetzen der symptome hochgelegt hätte. von der logik her ist mir klar, was da passiert ist, das blut ist in die beine gesackt, wodurch eine zu geringe durchblutung im gehirn vorhanden war, deshalb die entsprechenden syptome. ich frage mich nur, warum? klar mag die zigarette dran schuld sein, bloß solche probleme hatte ich damit noch nie, zudem hab ich sie ja nicht einmal auf nüchternen magen geraucht. später war ich bei meinem hausarzt (aber nur im labor), um mir unter anleitung der schwester b-12 zu spritzen, der erzählte ich das, mit der bitte um blutdruckmessung. der blutdruck war ok und die schwester sagte auch nix weiter dazu, meinte nur eher, es läge daran, dass ich noch nichts weiter gegessen hätte. wollte eigentlich nicht so gern zum doc damit rennen, weil ich diese und nächste woche voll arbeite und die ladenöffnungszeiten sich so ziemlich mit den sprechzeiten des arztes decken. nun ja, vielleicht hat ja eine/r von euch ne idee dazu.

    grüssle
    lexxus
     
    #1 8. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2007
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo lexxus,


    quelle

    ich habe ebenfalls eine orthostatischen dysregulation. die ursache dafür ist meine polyneuropathie....

    lass dich mal durchuntersuchen,- alles gute für dich! :)
     
  3. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo lilly,

    in meinem schlauen buch stand auch was vom vagusnerv, genaugenommen, dass die reaktion die folge einer überreizung dessen ist. da der vagus seine fühlerchen auch richtung magen ausstreckt wäre die große preisfrage, ob es tatsächlich am trinkjoghurt lag, der aus dem kühlschrank kam, den ich aber superlangsam getrunken hab, weil mir kaltes eh schnell auf den magen schlägt :confused: .

    lieben gruß
    lexxus
     
  4. Jörg

    Jörg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Du rauchst wieder?

    Hallo lexxus,

    dein blackout könnte schon an der Zigarette liegen. Vielleicht war der Lungenzug zu tief oder dein Kreislauf war noch nicht so ganz auf der Höhe. Ich kenne aus meiner Raucherzeit ähnliche Situationen.

    Aber warum rauchst du denn wieder? Du hattest doch im letzten Jahr mit viel Elan das gemeinsame "Abgewöhnen" gestartet. Im Sommer 2006 hast du das Thema immer wieder hochgeschoben und auf die Berichte anderer Mitstreiter gewartet. Die haben's vielleicht auch nicht geschafft und trauten sich nicht, das zuzugeben.

    Ich glaube nach wie vor, dass das Aufhören eine Kopfsache ist. Gründe wie "eigentlich ist es ja ungesund" oder "kostet ja viel Geld" oder "es stinkt so sehr" reichen nicht.

    Ich wünsche dir und allen anderen mehr Erfolg beim nächsten Mal!

    Gruß Jörg
     
  5. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Oh Lexus,

    Das ist schon heftig, was dir da wiederfahren ist. Leider gehöre ich zu denjenigen, die morgens schon auf nüchternen Magen rauchen. (Jaja, ich weiss, dass ist absolut nicht gesund.:o )

    Aber so etwas hatte ich noch nie in meiner langjährigen Raucherkarierre. An deiner Stelle würde ich das dem Doc bald erzählen. Du kannst ja die Zigarette weglassen. Ich glaube nicht, dass du diesen Vorfall auf die leichte Schulter nehmen solltest.


    [​IMG]
     
  6. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo mimimami und jörg,

    ja, ich weiß, dass ich wieder rauche ist nicht toll, aber ich stehe dazu nicht standhaft genug gewesen zu sein. allerdings habe ich solche probleme, wie den umfaller gestern bisher nie gehabt, auch nicht nach dem rauchen.
    jörg, ich weiss, nix spricht für das rauchen und vieles dagegen. irgendwie hatte ich mir auch erhofft, dass mit dem nicht-mehr-rauchen ein paar meiner gesundheitlichen probleme verschwinden, stattdessen ging es mir eher schlechter. dazu der stress und der zunehmende druck durch die näher rückenden abiprüfungen. ich weiss, das klingt jetzt mächtig nach ausreden. es ist am ende ja auch egal, woran es lag, fakt ist, ich hab die entwöhnung nicht gepackt, aber !!! das letzte wort ist in dieser sache noch nicht gesprochen :) .

    nun ja, werd mich demnächst dann wohl doch mal zum arzt begeben, muss eh nen termin fürs jährliche herzecho machen, da passt das vielleicht ganz gut mit rein.

    lieben gruß
    lexxus
     
  7. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Guten Morgen Lexxus,

    da geht es dir so wie mir, ich komme auch davon nicht los. In einem gebe ich Jörg aber Recht, es ist eine Kopfsache. Und der macht bei mir einfach auch noch nicht mit. :o

    Aber wie du sagst, egal welche Gründe dazu geführt haben, dass du es wieder angefangen hast, es war deine Entscheidung. Nur glaube ich nicht, dass dich eine Zigarette am Morgen so umwerfen kann. Lass beim Doc in deiner Erzählung die Zigarette weg, sonst hängt er sich gleich daran auf. Ohne Wissen hat er vieleicht mehrere Gründe auf Lager, woran es liegen könnte. (Ich spreche da aus Erfahrung.)

    Halte dich tapfer.
     
  8. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo lexxus,

    täusche ich mich da, oder stand bei dir der verdacht auf polyneuropathie?

    die orthostatische dysregulation steht im zusammenhang mit einer pnp....

    schönen tag noch! :)
     
  9. Jörg

    Jörg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo lexxus,

    ich weiß wie schwer es ist aufzuhören! Nach unzähligen Versuchen habe ich es auch erst vor 5 Jahren geschafft. Aber versuch's noch einmal; es lohnt sich!

    Viel Glück dabei.

    Einen schönen Tag wünscht

    Jörg
     
  10. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo lexxus !

    Wünsche Dir schnelle Besserung !

    Meine Bekannte hat Osteoporose und der Arzt bekniete sie aufzuhören mit dem rauchen. Auch hat sie Asthma und nichts wollte sie davon abbringen. Bis sie kaum noch schnaufen konnte und ich sie zum Arzt schleppen musste. Mittlerweile ist sie 5 Jahre rauchlos und ihre Werte sind sehr verbessert. Ich kann Dir auch nur raten mit dem rauchen aufzuhören. Wie Jörg schon schrieb: Es lohnt sich !

    Liebe Grüße von
     
  11. lolle

    lolle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der goldenen Wetterau
    Alles gute....

    Hallo liebe lexxus,:D

    wünsche Dir gute Besserung,solche Erlebnisse hatte ich auch schon ein paarmal,aber die waren Nachts,da war die Panik doppelt schlimm,war auch beim Kardiologen,ist Gott sei Dank nix raus gekommen.......
    Ich drück Dir die Daumen.....halt die Ohren steiff!!!

    lieben Gruss
    lolle:D

    PS. Ich habe vor 13 Jahren von heute auf morgen mit dem rauchen aufgehört....ist besser so....versuchs doch nochmal auf zuhören!!!
    TOI....TOI.....TOI....für Dich!!!!
     
  12. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    wird schon wieder...

    ...menno , das mußt machen wenn der OA zur Tür reinkommt - zack hast 2 Wochen all-inklusive, zwarn Mehrbettzimmer, aber wenns ganz doll kommt bemühen die sich auch "intensiv" um ein Einzelzimmer......
    Aber denke auch: erst was Essen und denn rauchen.......vielleicht bissl weniger Stress (wie soll das gehen??) und so...
    Also guzte Besserung "merre"
     
  13. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo lexxus,

    manchmal passiert so etwas, ohne dass es eine kausale
    zuordnung gibt. ein zusammentreffen mehrerer umstände,
    die dich platt machen, wie: stress, wetterwechsel,
    nebenwirkung deiner medis, vllt auch sonst niedriger blutdruck....
    hauptsache, es wird kardiologisch nix gravierendes gefunden.

    übrigens, auf diese von dir erlebte art und weise zeigte sich
    meine schwangerschaft :p aber dann würdest du nicht rauchen...

    alles gute, marie
     
  14. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben,

    vielen dank erst einmal für die zahlreichen antworten :) .

    @lilly, stimmt, du hast recht, da stand mal was mit pnp im raum, allerdings nie mit eindeutiger diagnose. nach dem schilling-test, mit hinweis auf b-12-resorptionsstörung, spritze ich nun seit 4 wochen b-12, einmal wöchentlich 1 ml. hoffe, dass sich dadurch was tut.

    @merre, ich werds mir fürs nächste mal merken :D , wir teilen uns dann ein zimmer und nutzen die zeit um die nächsten ro-aktionen zu planen :D, wobei mir gerade einfällt, dass es mal wieder an der zeit für ein usertreffen wäre, werd mal sehen, dass ich ne nette (rolligeignete) lokalität ausgrabe.

    @marie, nein, ich bin nicht schwanger :D . ausser omep nehm ich derzeit nix und dieses schon zu lange, um jetzt noch so eine gravierende nebenwirkung abzufassen. vermutlich ist es echt einfach die kombination aus stress, nikotin etc.

    @all, nach rücksprache mit meiner schwester stellte ich fest, dass ich in der familie offenbar nicht die einzige mit diesem problem bin. meine schwester sucht öfter mal "bodenkontakt", was ich vorher nicht wusste, und ist prompt zwei tage nach mir umgekippt. meine nichte holte umsichtigerweise den notarzt, der aber nichts bedrohliches feststellte, außer einem normalen blutdruck im liegen und einen sehr niedrigen blutdruck nach dem aufstehen. ich denke, ich werde einfach das jährliche echo abwarten, ansonsten nun aber nicht extra zum arzt rennen. mir ist die leidige sitzerei in arztpraxen einfach zuwider und es stehen eh noch genügend termine an *seufz*.

    nachdem das thema ja nun aufkam hab ich gleich mal den alten rauchfrei-thread rausgekramt. all die beiträge dort sind schon ne motivationsbombe, weil es mich daran erinnert hat, warum ich das auf mich genommen habe. wenn ich an all die stolpersteine denke, die ich in den letzten jahren gut umschifft habe, frage ich mich, warum ausgerechnet das so ein riesiger klotz ist :confused: . nun ja, auch den werde ich klein kriegen :cool: .

    so, und nun drück ich mir mal das b-12 rein und hoffe, dass ich beim nächsten mal rechtzeitig in die waagerechte komme, oder besser, dass das gar nicht erst not tut.

    lieben gruß und allen ein schönes restwochenende :)
    lexxus