1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Augenprobleme

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Motte, 9. Januar 2006.

  1. Motte

    Motte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,
    seit mehreren Wochen habe ich verstärkt Probleme mit den Augen. Lt. Augenoptiker eine Verschlechtung von 3 Diop., mein AA sagt 0,25 Diop. bzw. die Stärke würde sehr schwanken und sei schlecht einstellbar. Ich habe extreme Sehstörungen im Nah- und Fernbereich, kann das mit der PSA zusammenhängen? Augenschmerzen hab ich auch schon mal, kann aber auch meine Migräne sein.
    LG Motte
     
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo motte,

    das problem habe ich leider auch. ich war bis vor 2 jahren kurzsichtig. dann bemerkte ich, dass ich trotz brille, immer weniger sehen konnte. mein doc diagnostizierte weitsichtigkeit.... verschlechterung der augen um 1 diopt. in einem jahr. auch die fähigkeit des auges, sich schnell auf den wechsel von nah auf fern umzustellen, ist verlangsamt....

    mein doc meint, das sind ganz normale alterserscheinungen (bin 45). das einzige was nicht normal ist, ist die trockenheit der augen. habe ein sicca- syndrom,- ausgelösst von meiner cp.
     
  3. Katrin75

    Katrin75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Köln
    hi motte,

    das könnte mit den medis zusammenhängen.

    Ich hab das an mir selber im vergangenen jahr beobachten können(ich hab rA), da gingen die werte (Brillenwerte) erst runter, (mit beginn der therapie), nachdem ausschleichen der medis gings wieder auf den ursprung zurück. Wir konnten das halt sehr schön beobachten, da ich als oprikerin tätig bin. Die einzige erklärung die dafür in Frage kam, waren tatsächlich die medis. Sprich nochmal mit dem arzt drüber.
     
  4. Motte

    Motte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Guten Morgen,
    danke für die Antworten. Ich habe kurzfristig für heute Morgen einen Termin bei einem anderen AA bekommen. Mal schauen, was der sagt.
    LG Motte
     
  5. eli

    eli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pfalz
    Hallo Motte, bin gespannt, was Du berichten wirst. Ich habe auch immer schlechter werdende Augen. Bei mir hat sich nun herausgestellt, dass es von Linsen-Eintrübungen herrührt. Die können vom Kortison kommen, müssen aber nicht... Die Augenärztin hat gesagt, die meisten Patienten brauchten Kunstlinsen, ohne dass sie jemals Kortison hätten nehmen müssen! Es kann bei mir also auch am Alter liegen (bin 57, habe seit gut vier Jahren cP und muss auch seither Kortison und Rheuma-Mittel einnehmen). Drücke Dir Daumen, dass Beschwerden verschwinden. Gruß Eli
     
  6. Motte

    Motte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi,
    leider ist noch nichts bei diesen Termin herausgekommen, da ich meine Kontaktlinse getragen habe. Muss nächste Woche zur gründlichen Untersuchung wieder hin. Ich werde euch dann berichten.

    LG Motte