1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Augendruck messen

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Sira6868, 17. September 2013.

  1. Sira6868

    Sira6868 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich nehme seit rund 1 Jahr u. a. Cortison. Ursprünglich sollte ich das Cortison schon im Frühjahr ausschleichen. Deswegen sagte der Augenarzt, ich solle nach Beendigung der Cortison-Therapie zur Augeninnendruckmessung kommen. Das wäre im April gewesen. Mit dem Absetzen des Cortisons hat es nicht geklappt. Ich habe nun im Oktober einen Termin.

    Meine Fragen:
    Wie oft muss man zur Augeninnendruckmessung gehen? Also in welchen Zeitabständen?
    Zahlt die Krankenkasse diese Untersuchung bei langjähriger Cortison-Therapie? Falls ja, was muss meine Internistin auf die Überweisung für den Augenarzt schreiben, damit das so geschieht?

    Neben Cortison spritze ich 1x wöchentlich MTX.

    Danke und lg
    Sira
     
  2. evi61

    evi61 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisches Land
    Hallo Sira, ich leide an MB und schwerer Uveitis und nehme seit gut 2 Jahren täglich Kortison und div. medis.
    Normal ist 1 - 2 mal im Jahr messen bezahlen tja das kommt auf die Kasse an und Krankheit, bei mir ist es umsonst
    wegen der Augenkrankheit sonst zahlt man pro messung 18 €. Frag doch mal bei deiner Kasse nach erkläre wie sache liegt und das es bei dir durch die Kortison langzeit behandlung nötig ist und es für die kasse teurer wird wenn es verschleppt wird.
    LG Evi
     
  3. Sindi

    Sindi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sira,
    Also ich bezahle seit dem letzten Jahr nichts mehr. Mein Arzt stellt mir die Überweisung aus mit dem Hinweis:
    Kollagenose, Cellsepttherapie! Die Kontrolle sollte mindestens einmal oder auch zweimal im Jahr erfolgen, kommt auf dein Medikament an.
    Vielleicht ist das dir eine Hilfe.
    Gruß
    Cindarella


     
  4. inged

    inged Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mein Augenarzt hat mir gesagt, dass man den Augeninnendruck umsonst bekäme, wenn man Cortison nimmt.

    Bei mir gehört diese Messung zur Quensyl-Untersuchung, 2 x im Jahre, also auch ohne Cortison.
     
  5. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.618
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Sira,

    Augendruckmessen übernimmt meine Krankenkasse. Bin unter anderem dafür zweimal im Jahr beim Augenarzt. Cortison nehme ich seit 1994, Quensyl seit 2007, vorher noch jahrelang Ciclosporin. Ich musste bis jetzt nie was selber bezahlen beim Augenarzt.

    Mein Rheumatologe schreibt immer wegen Cortison und Quensyl-Dauertherapie drauf.
     
  6. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Sira,
    hab auch jahrelang Cortison genommen und musste alle 6 Monate (spätestens) meinen Augeninnendruck messen lassen, denn - so sagt die Augenärztin - die Augen verzeihen kein Cortison. In solchen Fällen übernimmt es die Krankenkasse.
     
  7. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Ich musste die Messung selbst bezahlen.

    Also möglichst vorher mit der KK oder den überweisenden Ärzten absprechen.
     
  8. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.158
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Sira,

    seit mehr als 5 Jahren nehme ich durchgehend Kortison ein. Seitdem wird ein- bis zweimal jährlich der Augendruck gemessen. Ich musste diese Untersuchung noch nie selbst zahlen. Bei Kortisontherapie ist die Untersuchung (normalerweise) Kassenleistung. Ich benötige dafür auch keine spezielle Überweisung. Allerdings bekommt mein Augenarzt regelmäßig den Befund vom Rheumatologen von mir, damit er etwas in der Hand hat, schon allein wegen der Verordnung von Augengel bei Sjögren Syndrom.
     
  9. Lusella

    Lusella Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich nehme seit 2 Jahren Cortison.
    Den Augendruck lasse ich 2x im Jahr messen.

    Bezahlen musste ich das nicht.

    LG
    Lusella
     
  10. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Ich habe mein Augendruck das erste mal messen lassen, war grenzwertig , also muss ich wieder zur Kontrolle . Bezahlen musste ich nichts , weil ich Cortison nehme.

    Lg. der delphin
     
  11. dorelio

    dorelio Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. September 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    augeninnendruckmessung

    Hallo,

    also dein Augenarzt bekommt nichts von der Krankenkasse für die Augeninnendruckmessung egal ob Du Cortison oder andere Medikamente bekommst, das ist alles im Standardsatz drin.
    Aber (ich bin Augenärztin) nehme von meinen Patienten nichts für Innendruckmessung, wenn sie Cortison erhalten, denn sonst begebe ich mich auf das Niveau der KK, die lieber den Schaden aufkommen aber Vorsorge und Erhaltung für sinnlos halten.
    Wenn dein AA etwas dafür nimmt, dann suche dir einen Anderen, sorry für solche Kollegen.

    Herzliche Grüße
    Doro
     
  12. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo Sira!

    Ich nehme seit 9 1/2 Jahren Cortison und gehe alle 3 Monate zur Kontrolle. Bezahlen muss ich nicht für die Augendruckmessung. Auch in der Zeit (10 Monate lang), als ich kein Cortison nehmen musste, ging es ohne Zahlung.

    Viele Grüße,
    Cori
     
  13. Luna-Mona

    Luna-Mona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo Sira,

    ich habe bereits viel an Sehkraft verloren, bei mir gab es nach Cortison-Einnahme einen erhöhten Augendruck. Jetzt versuche ich die restliche Sehkraft zu erhalten und gehe routinemäßig einmal im Quartal zum Augendruckmessen. Das wird von der KK bezahlt. Da lohnt sich auch ein Kampf mit der KK.
    Ich kann nur dringend raten, bei Cortison-Einnahme keine Messung auszulassen. Für die Sehkraft gilt nämlich: Was weg ist ist weg.

    Liebe Grüße
    Luna-Mona
     
  14. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    also ich war heute wieder beim augnarzt.
    mein doc sgate ,ab 5 mg cortison soll ich alle 4 wochn zum augendruck messen kommen.
    ich muss nichts bezahlen.übernimmt die kasse sagte er.lg.
     
    #14 24. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2014
  15. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @moni3

    Alle WIEVIEL Wochen??
     
  16. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    sorry frau meier habs e schon eingetragen,hab mich vertippt.lg.
     
  17. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.618
    Zustimmungen:
    98
    Jede Woche ? Finde ich ja übetrieben.
     
  18. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    Ich nehme 5mg Lodotra und gehe alle 6 Monate.
     
  19. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.618
    Zustimmungen:
    98
    Bei mir auch etwa alle 6 Monte, also höchstens zwei mal im Jahr.
     
  20. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    ja.er sagte damit ist nicht zu spassen.
    ist e schon egal,ein doc mehr oder weniger.
    ich geh alle 4 wochn,kostet ja nix und geht schnell,wenn er meint,sicher ist sicher.
    er macht dann auch die gesichtsfelduntersuchungen.lg