1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Augen sind schwächer geworden

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Celi, 1. August 2005.

  1. Celi

    Celi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben,

    melde mich auch noch mal mit einer Frage, vielleicht hat ja einer von Euch eine Idee.

    Vor ca. 4-6 Monate habe ich bemerkt, daß ich irgendwie viel schlechter sehe.
    Meine Arme werden langsam zu kurz, denn ich muss alles weit weg halten um überhaupt etwas erkennen zu können. Ich habe seit ich 6 Jahre alt bin eine Brille wegen meiner Weitsichtigkeit.
    Nun meine Frage, können sich die Augen durch die Medis verschlechtern oder kann es einfach am Alter liegen (werde übermorgen 41 *sch...*).
    Habe meinen Doc. mal danach gefragt, aber der ist gar nicht darauf eingegangen. Der meinte unter Arava kann der Blutdruck ansteigen (Blutdruck = schlecht sehen???[​IMG] ), aber als ich dann sagte das die Augen schon vor Arava schlechter sind hat ihn das überhaupt nicht mehr interessiert.[​IMG]

    Ach sorry, habe CP und nehme zur Zeit 2 Voltaren, 5 mg Cortison, 20 mg Arava (seit 8 Wochen) und MTX 15mg (Spritze).

    Kennt Ihr sowas? oder werde ich einfach nur alt?

    Liebe Grüße
    Celi[​IMG]
     
  2. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    :D

    Oh ja, Celi, irgendwie kommt mir das bekannt vor ;)
    Bei mir hat sich das Sehvermögen die letzten 3 Mal sogar verbessert! Ich konnt's kaum glauben, da ich auch schon seit meinem 3. Lebensjahr trage. Allerdings hatte sich der Augeninnendruck durch das Resochin über die Grenze hinaus erhöht. Seit dem ich jetzt Azathioprin nehme und das Prednisolon zwischenzeitlich wieder runter auf 10mg (zwischendurch auf 40mg hoch) ist, hat sich der Augeninnendruck zum Glück wieder normalisiert. Trotzdem gehe ich alle 4 Wochen zur Kontrolle. Unter Resochin war es nur alle 2-3 Monate.
    An Deiner Stelle würde ich auf jeden Fall einen Augenarzt aufsuchen! Mit den Augen ist nicht zu spaßen!

    Alles Gute, Celi, und halte uns bitte auf dem Laufenden!

    Viele Grüße von

    Cori

    P.S.:
    Ich werde heute in einer Woche 41J.:eek: ...
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Celi,

    bei mir fing die Alterssichtigkeit bereits mit knapp 40 an, damals war ich noch vollkommen medifrei. Inzwischen brauche ich drei Brillen: eine für die Ferne (Autofahren), eine für den Bereich 40-100 cm und eine zum Lesen. :cool:

    Übrigens nehme auch ich Arava, aber mein Blutdruck ist eigentlich konstant sehr niedrig. Wenn er bei mir auf Werte unter 90 : 60 sinkt, sehe ich tatsächlich wesentlich schlechter.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  4. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    auch bei mir hat sich die sehfähigkeit sehr verschlechtert. früher war ich kurzsichtig, und binnen einem jahr weitsichtig. bin 45 jahre alt und habe cp.
     
  5. calla

    calla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    auch meine augen sind schlechter geworden.
    was sagt der augen doc?
    mfg
     
  6. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    oh monsti,

    gleich drei brillen????

    also ich hab mich ewig geziert wegen meines abnehmenden sehvermögens....

    seit ich nun endlich eine gleitsichtbrille hab, gehts mir diesbezüglich wieder gut! kanns sehr empfehlen--letztlich lohnt sich diese teure anschaffung...finde ich zumindest....
    gruß von mni
     
  7. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Mni,

    Gleitsichtbrille geht bei mir nicht, Kontaktlinsen gehen auch nicht, sagten sowohl mein Augenarzt wie auch der Optiker. Nachdem sich mein linkes Auge nach wieder annehmbar zurückgemeldet hat, brauche ich neben den sonstigen Fehlsichtigkeiten Ausgleich für den Astigmatismus und außerdem Mehrfachprismen, um räumlich sehen zu können. Mich stört der Brillenwechsel nicht - allenfalls die chronische Brillensuche in meinem Chaos *gg*.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  8. Celi

    Celi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben,


    vielen Dank für Eure schnellen Antworten.
    Habe soeben beim Augenarzt angerufen und einen Termin für den 16.08.05 gemacht. Bin mal gespannt was der mir dann so erzählt.
    Ich werde Euch auf dem Laufenden halten.

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Celi:D
     
  9. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo Celi!

    Was kam beim Besuch des Augenarztes raus?
    Liebe Grüße von

    Cori
     
  10. peter8129

    peter8129 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe ich nicht:

    Kurz- oder Weitsichtigkeit hängt im normalfall mit einem längeren/kürzen Augapfel zusammen, die Altersweitsichtigkeit mit schwächer werdender Akkomodation der Augenlinse. Ist es diese, was die Medikamente (oder das Rheuma selbst) beeinflussen kann?
     
  11. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Peter,

    typisch für alle entzündlich-rheumatischen Erkrankungen ist das Sicca-Syndrom. Ich könnte mir vorstellen, dass durch die mangelnde Feuchtigkeit die Elastizität der Linse bei unsereins schneller abnimmt als bei gesunden Leuten. Ist jetzt so eine Laienvorstellung von mir - vielleicht sollte man mal einen Augenarzt dazu befragen ...

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  12. Celi

    Celi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben,

    bin total im Stress gewesen, deshalb hab ich noch nicht geantwortet, und am Wochenende bin ich nicht auf die Seite drauf gekommen.

    Also der Termin beim Augendoc: es liegt bei mir bereits eine Alterssichtigkeit vor. Mein schlechtes Sehen liegt nicht am Rheuma und nicht am Corti. Alles ok, außer dass ich jetzt eine Gleitsichtbrille benötige und ich mir total alt vorkam.
    Könnt Ihr Euch vorstellen, wie man sich fühlt wenn einem der Arzt sagt Sie sind Alterssichtig (kam mir vor als ob ich schon ne Omi bin) und das mit 41.
    Na ja was soll's, es gibt Schlimmeres.

    Wünsche Euch allen noch einen schönen Abend und nochmals vielen Dank dafür, dass Ihr immer ein offenes Ohr für einen habt und mit Rat und guten Worten beisteht. Danke.

    Liebe Grüße
    Celi:D
     
  13. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo Celi!

    Welch ein Glück, daß weder das Rheuma noch das Cortison schuld sind, sondern es eine ganz normale "Alters"erscheinung ist.

    Was mein Augenarzt wohl zu mir sagen wird das nächste Mal??? (ich bin auch 41
    :eek:)

    Viele Grüße von

    Cori
     

    Anhänge: