1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

auge

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von stern1711, 27. April 2011.

  1. stern1711

    stern1711 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    hi leute

    ich brauche gerade ganz schnell euren rat

    meine tochter hat seit tagen schon so ein augenzwinkern auf der linken seite,
    seit zwei stunden schreit sie jetzt, das sie was im auge hat, ich habe schon ausgespült, aber sie schreit auch weiterhin, ich sehe nicht ob da was drin ist,

    kann es vielleicht sein, das sie eine entzündung im auge hat???
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ich hatte mal richtig heftige augenstiche. bei mir war ein magnesiummangel schuld.

    vielleicht erstmal ordentlich magnesiumreiche lebensmittel zu essen geben und evtl. mit dem arzt über ein magnesium präparat zum einnehmen sprechen. vielleicht hilft auch ein warmer waschlappen auf dem auge. oder ein kalter. je nachdem...

    ansonsten, na klar, der rat wie immer: bitte zum kinderarzt, hausarzt oder augenarzt...
     
  3. stern1711

    stern1711 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    lappen liegt ja endlich drauf, was gar nicht so einfach war, da sie mich nicht ranlassen wollte, sie sagt es tut zwar noch weh, aber das schreien hat gott sei dank erstmal aufgehört
     
  4. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @sternchen

    könnte auch eine bindehautentzündung werden, aber dann müsste es auch rot werden und anfangen zu laufen.

    oder aber eine allergie???könnte auch sein. fliegt ja genug rum. ab zum arzt mit den kind. am besten in die augenklinik.
    wenn das weiter geht kommt sie nicht zur ruhe.

    wenn nix ist, ist gut-
    aber wenn doch was ist, das mädel quält sie sich.

    lg sauri
     
  5. stern1711

    stern1711 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    ne allergie ist es nicht, da wurde ein umfangreicher allergietest vor einem monat gemacht, und nach ner bindehautentzündung sieht es auch nicht aus
     
  6. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    versuchs echt mal mit magnesium.

    und mit nem arzt. am besten vorm wochenende...
     
  7. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,
    wenn miene Tochter seit 2 Stunden schreit, weil an den Augen etwas ist, sorry meine ich jetzt nicht böse, dann würde ich nicht hier schreiben, sondern auf dem Weg in eine Klinik sein. Es kann alles und nichts sein, aber Augen hat man nur 2 und die sind verletzlich und wichtig.
    Ich würde da keine Experimente machen, sonders das abklären und zwar sofort.
     
  8. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @patty,

    genau das meinte ich

    und sternchen mache bitte keine experimente mit irgendwelchen medikamenten oder sonstwas!

    lass da ein arzt drauf gucken

    lg sauri:)
     
  9. Timosmum

    Timosmum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Ich gehe immer sofort zum Augenarzt wenn Timo augenbeschwerden hat.. mitunter kann es schnell mit Coneregel gelöst werden, weil er "nur" ein trockenes Auge hat..
    Aber ich geh da auch immer auf nummer sihcer

    warts du inzwischen beim Arzt?
    Wie ist es ausgegangen?

    LG Kerstin
     
  10. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ja, was issen nu aus des kindes auge geworden????
     
  11. stern1711

    stern1711 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    wir waren gestern gleich beim augenarzt gewesen, aber da sie das auge zu sehr gerieben hatte, war die hornhaut zu sehr gereizt, und die augenärztin konnte nichts sehen, bekamen dann augentropfen und salbe, heute hatte sie dann gesehen das es eine kleine entzündung ist, müssen jetzt die tropfen und salbe noch ne woche nehmen und dann sollte wieder alles gut werden
     
  12. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Huhu
    was ist den nun entzündet?
    Die Hornhaut, die Netzhaut, die Regenbogenhaut?

    Gute Besserung.
     
  13. stern1711

    stern1711 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    die hornhaut war entzündet
     
  14. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.318
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Sternchen,
    meine Tochter hatte sich mal Sand so ins Auge gerieben, dass sie Stunden später geschrien hat ,wie am Spieß. Wir sind dann zur Notambulanz, war natürlich Samstag abend :mad:
    Und der Sand hatte die Hornhaut verletzt, was wohl arg wehtut.
    Seit sie dann später einmal eine Iritis hatte, bin ich jetzt die erste auf dem Weg zum Arzt, wenn nur der leiseste Verdacht einer Augenerkrankung besteht.

    Freue mich, dass es Deiner kleinen jetzt besser geht!!
    LG