1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufruf: Wer weiss guten Orthopäden im deutschen Raum

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bise, 9. Juni 2005.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    hallo an alle, die glauben, von einem kompetenten orthopäden betreut zu werden: ich suche ganz dringend
    einen ortho-doc.
    ich wünsche mir einen orthopäden-rheumatologe - , der mich endich mal berät.
    er sollte keinen röntgenblick haben, d.h. er sollte meine gelenke ansehen. er sollte die rö-bilder auswerten können, er müsste die mrt-aufnahmen lesen können. er darf nicht sofort sagen "sie haben rheuma - da kann man nix machen!" sondern er sollte überlegen, was man bei meinen zerstörten gelenken noch machen kann. er muss akzeptieren, dass ich - solange es geht - nicht den rolli benutzen will. er muss sich damit abfinden, dass einige ops nicht gelungen sind und dies ohne vorwürfe (warum haben sie das bloss machen lassen?) zur kenntnis nehmen. er darf unfreundlich bzw. grantig sein, er darf mir den eindruck vermitteln, dass ich mir zu viel vornehme, solange er mir zuhört bzw. mich untersucht.
    doch er sollte niemals zum ausdruck bringen, dass eh schon alles zu spät sei, so dass es sich nicht lohne, mir überhaupt noch zu helfen bzw. mich zu unterstützen.

    also, wenn ihr jemanden wisst, schickt mir ne pn.
    danke
    bise
     
  2. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo

    auf der suche bin ich auch schon lange
    nachdem ich dann endlich einen gefunden hatte
    hat er seine Praxis verkauft und ist wohl ein gutachter geworden
    nur wo???????????????????????

    seither bin ich vergebens auf der suche und mache eher nur schlechte erfahrungen
    mit den Orthopäden


    engel
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Köln
    bin bei einem gewesen, der ortho+rheumatologe ist und u.a. als gutachter tätig ist. war ganz zufrieden da, war allerdings ein eher kurzes zwischenspiel, da meine gelenke zum glück nicht so arg betroffen sind.

    heute bin ich bei dr.karger, der ist intern. rheumatologe, am gleichen anmeldeplatz kann man sich auch bei dr.hardung anmelden. der ist orthop.rheumatologe im krankenhaus eduardus in köln deutz. dort wurde meine finger op gemacht, war allerdings auch eher eine kleinigkeit. habe am ersten tag dort bei der aufnahme das ganze krankenhaus kennengelernt, da die untersuchungen im haus verstreut sind, aber das kennst du ja sicher.

    schau doch mal ob das was wäre : http://www.eduardus.de/fachabteilungen/orthopaedische_rheumatologie.htm

    lieben gruss kuki
     
  4. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi,


    ein sehr guter Orthopäde soll Herr Hoffmann in Stuttgart sein, ich habe viel über ihn erfahren und er soll sehr gut sein.


    MfG
     
  5. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    danke fürs lesen und die antworten.

    2 vorschläge sind eingegangen. ist das wirklich alles? sieht es so bei den orthopäden aus, dass man sie guten gewissens nicht weiter empfehlen kann?

    nur zur klarstellung:
    ich habe mich schon längst mit meiner cp abgefunden. doch ich will die letzten möglichkeiten, die mir noch verbleiben ausschöpfen. etwas weniger schmerzen, etwas mehr mobilität - das wäre eine enorme verbesserung meiner lebensqualität. dafür brauche ich kompetenten orthopädischen rat, möglichst eines rheumatologen.

    ich bin schon lange bei meinem ortho doc - ist der einzige in meiner nähe. er bestellt mich ein und ich muss dann stundenlang warten. termin bekomme ich nur auf druck, immer für viele wochen im voraus (1 x im quartal).

    das wäre alles nicht so tragisch. doch während er bei mir ist, habe ich folgendes zu bemängeln:
    1. er schaut die schmerzenden gelenke nicht an. nie eine untersuchung. er "erahnt" den zustand durch die kleidung.
    2. ich zähle meine beschwerden auf und unterdessen unterschreibt er rezepte, begutachtet rö-bilder anderer patienten.
    3. er fragt seine helferinnen in anderen angelegenheiten.
    4. er will gar nicht wissen, wie es mir geht. es interessiert ihn nicht.
    kurz: er ist gedanklich voll mit anderen dingen (teil)beschäftigt. er lässt mich ins leere laufen. das kann es doch nicht sein.
    da ich rezept für kg brauche, muss ich zu ihm. nur mit viel überwindung, schreibt er mir 1 rezept für 6 x kg aus. das ist dann das gespräch mit ihm. ich habe rheuma und er meint, da kann man nix machen.

    Ich glaube,
    er wäre froh, wenn ich nicht mehr bei ihm auftauchen würde. doch wohin soll ich gehen?
    gruss
    bise
     
    #5 12. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2005
  6. Iti

    Iti Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    ROW
    Hallo

    Bin bei einer super Orthopädin u. Schmerztherapeutin ab und zu in Behandlung.
    Hat leider einen ganz großen Haken und zwar ist sie total überlaufen und es dauert serh lange bis man mal einen Termin bekommt.
    Hat man endlich einen Termin bekommen nimmt sie sich trotzdem Zeit, ist sehr gründlich, Kompetent u.s.w.. Vor 2 Jahren hat sie mich richtig zur Schnecke gemacht und zwar zu Beginn meiner Cortisonzeit als ich noch keine Ahnung hatte und mir mein Internist kein Calcium + D3 verordnet hatte. Es folgte dann eine sehr gründliche Aufklärung, Muster Ca D3, eine Knochendichtemessung und ein dringender Rat weitere Diagnostik zu betreiben wegen verd. auf Vaskulitis. Meinen Sohn (damals 12 Jahre) hat sie neben KG tägl. 30 Minuten Fernsehen bäuchlings vom Fußboden aus verordnet, da er ständig eine sehr nach vorn gebeugte Körperhlatung hatte.
    Die Praxis ist zwischen Hamburg und Bremen.

    Viele Grüße Iti
     
  7. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo bise,

    ich habe einen meiner meinung nach sehr guten rheumatologischen orthopäden, ich kann mit allem zu ihm kommen und er hört mir immer erst genau zu, schaut sich dann das problem an, macht wenn nötig neue bilder und dann erklärt er mir anhand der bildes welches dann vor uns hängt was los ist und was gemacht werden kann, muss oder sollte oder nicht sollte.
    er sagt auch genau wo seiner meinung nach erfolg sein kann und wo es fraglich ist und wenn er absolut gar nicht weiß oder sich sicher ist, hat er eine KH mit sehr guter orthopädie vor ort, wo er auch selbst op´s macht.

    meinen schulter befund den er auch selbst gestellt hatte ließ er dort vom prof. nochmals anschauen, der kam zum selben ergebnis, der prof. wollte op und mein doc meinte: sie können aber auch erstmal diese KG therapie versuchen (gab mir rezept) und dann schauen wir weiter.

    nun ich habe die KG machen lassen und komme seit 2,5 j. um die op herum.

    meine tochter hatte probs mit den knien ich bin sofort aus angst mit ihr hin, er hat bilder gemacht und mir/uns wieder genau erklärt was los ist (ich hatte solche angst das evelyn nun auch cp bekommt) er hat mich beruhigt und evelyn gesagt was sie tun muss um das es besser wird und ihr auch ein schmerzmedi gegeben.

    mein mann war auch bei ihm und war sehr zufrieden.

    er ist allerdings in meiner nähe wenn du seine addi möchtest gib mir kurz per pn bescheid ich schicke dir dann seine daten.

    ach ja, er ist noch recht jung und bildet sich immer weiter und ist auch für neues aufgeschlossen und er hat auch das neuste gerät für osteoporose und ist bis her der günstigste den ich finden konnte.

    lieben gruß und alles gute
    elke
     
  8. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    oh Elke, beneidenswert, hast du ein glück. so einen doc wünsche ich mir seit jahren. warum gibt es so was feines nur in NRW?
    ich schick dir ne pn.
    wenn ich schon durch die republik touren muss, dann soll es auch sinn machen.
    vielleicht kann man deinen ortho doc klonen? hier in der "diaspora" würde er dringend gebraucht.
    nix für ungut
    gruss
    bise
     
  9. Paris

    Paris Fan vom kleinen Prinzen..

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    was zum schmunzeln.....

    und reisst mir nicht den Kopf ab...ich habe auch schon positive Erfahrungen mit den genannten Fachärzten gemacht ;) aber folgenden Witz finde ich trotzdem für viele Orthopäden seeeeehr passend.
    Also:
    In der Mitte eines Fussballfeldes liegen 10000 Euro. An den vier Ecken stehen: ein Chirurg, ein Radiologe, ein schlechter Orthopäde und ein guter Orthopäde.
    Allen vieren wird gesagt, das wenn sie auf ein Zeichen losrennen, derjenige das Geld bekommt, der zuerst ankommt. Also, wer von den vieren bekommt das Geld????? Bitte mit Begründung :D
    Meine Erklärung folgt dann später :D:D
    Paris
     
  10. Paris

    Paris Fan vom kleinen Prinzen..

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    .....

    keiner ne Idee???????
     
  11. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hihhihi,

    der schlechte orthopäde natürlich!
    es gibt keine guten orthopäden,
    der röntgenfuzzi hat die aufgabe nicht verstanden
    und der chirurg rennt für 10.000 euronen nicht los.

    so oder so ähnlich?????
    grinsegruss marie
     
  12. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    31


    Danke liebe Marie!


    Jetzt brauch ich mein schönes Köpfle nimmer anzustrengen ---- Du hast ja sooooooo recht, ich weiß nicht, ob ich da drauf gekommen wäre. Aber stimmen tuts auf jeden Fall.

    Lieben Gruß
    Uschi(drei)
     
  13. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    na so etwas,
    der gute orthopäde rennt sofort los. er hat nicht soviele patienten pro tag, weil er verantwortungsbewusst etwas länger braucht und daher kein durchschleuser im minutentakt ist.
    der schlechte ortho hat genügend euronen
    der radiologe verdient en masse
    und der chirurg war zu müde. er hat stundenlang im op gestanden, teilweise in gebückter haltung.

    gute gründliche docs verdienen nicht schlecht - doch docs, die schneller arbeiten verdienen besser. die masse machts - ob bei docs, das weiss ich nicht.
    nix für ungut,
    grinse grüsse
    bise
     
  14. Paris

    Paris Fan vom kleinen Prinzen..

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Lösung....

    also, die offizielle Lösung, der ich den meisten Glauben schenke, ist fast das was Marie geschrieben hat....nur das es der radiologe ist, der sich doch für 10.000 nicht bewegt...hat der finanziell nicht nötig und das es der Chirurg ist, der die Regeln nicht verstanden hat. Aber bekommen tut die Kohle natürlich der schlechte Orthopäde, da eben der gute nicht existiert ;)
    Also, nix gegen die genannten Fachrichtungen, da gibts in allen auch Ausnahmen, die die Regel bestätigen ;)
    Liebe Grüße, Paris
     
  15. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Wie schöööööön *schmunzel*.

    Monsti :D
     
  16. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    @ Paris

    und dieser freche witz kursiert unter den docs?

    die mediziner haben wenigstens humor.

    nix für ungut
    bise, die noch auf einige antworten hofft.
     
  17. Paris

    Paris Fan vom kleinen Prinzen..

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    @bise

    Klar :D wenn auch mit Vorliebe unter welchen, die nicht den betroffenen Fachrichtungen angehören :D
    Gruss, Paris
     
  18. SusiHH

    SusiHH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Berlin/Hamburg/Schleswig-Holstein

    Hat da jemand heiße Tipps für mich? Von wirklich guten Docs mit etwas Zeit - und Ideen?