1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auch Neu hier

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Gänseblume, 21. Dezember 2010.

  1. Gänseblume

    Gänseblume Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Allgäu
    Hallo Ihr,

    schreibe heute zum ersten Mal, gelesen hab ich schon einiges und finde es echt toll, wie Ihr Euch gegenseitig unterstützt. Ich habe cp und derzeit den zweiten Bandscheibenvorfall. Ich habe im Januar einen Termin bei einem neuen Rheumatologen. Beim vorherigen wurde ich nicht ernst genommen. Ich bin oft so völlig erschöpft und er meinte nur, dass sei alles psychisch. Klar hab ich auch psychische Probleme, daran arbeite ich auch, aber irgendwie bin ich in der Schublade gelandet und alles andere lässt er nicht gelten. Jetzt hab ich etwas bammel vor dem neuen Doc, wie bereitet Ihr Euch auf so einen Arztbesuch vor?

    Bin sehr dankbar für Eure Tipps.

    Wünsche Euch schmerzfreie Stunden und schicke wärmende Sonnenstrahlen.

    Danke Euch :)
     
  2. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Hallo Gänseblume,

    hast du schon einmal eine Symtom- und Schmerzliste erstellt?
    Mit welchen Beschwerden fing alles an, wie stark waren die Schmerzen, wann werden sie schlimmer / besser.
    Welche Beschwerden kamen wann dazu, etc.
    Und bis Jan. kannst du vielleicht ein Schmerztagebuch führen. Das kannst du auch hier im Forum machen.
    (linke Seite unter "Selbsthilfe" "Schmerztagebuch" anklicken)
    Ich wünsche dir viel Erfolg beim neuen Doc.

    kroma
     
  3. Gänseblume

    Gänseblume Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Allgäu
    Hallo Kroma,

    danke für Deine Infos, ja den link zum Schmerztagebuch hatte ich schon entdeckt und führe es fleißig. :top: So eine Liste habe ich auch schon gemacht. Das Problem ist, jeder Facharzt sieht immer nur seine spezielle Richtung und da bei mir in verschiedenen Bereichen was zusammenkommt, fehlt einfach ein Doc, der mal alles zusammen sieht. Am schlimmsten finde ich die Erschöpfung, ich werd einfach nicht richtig fit und versuche auch ganz viel selber, mit Vitalpilzen, Krankengynmastik, Akupunktur, gutes Essen, verzicht auf Fleisch....
    Sorry fürs jammern, aber manchmal ist es zum verzweifeln.

    Wer hat schon mal so ein Schmerztagebuch vorgelegt, schauen sich die Docs das überhaupt an?

    Gänseblume
     
  4. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Hallo Gänseblume,

    Unter Erschöpfung und Energielosigkeit haben viele von uns zu leiden, ich auch.
    Und du hast recht, das kann ganz schön nerven.
    Wie bist du eigentlich medikamentös eingestellt?
    Mein intern. Rheumadoc hat sich meine Listen, die ich ihm ausgedruckt hatte, sehr genau angesehen.
    Ich schreibe mir bei jedem Arztbesuch Spickzettel und wenn ihm etwas merkwürdig vorkommt,
    hat er sich auch diese schon mal kopiert.
    Kommt halt immer auf den Doc an, ich habe da riesenhaft Glück.
    Und das wünsche ich dir auch! :top:

    kroma
     
  5. rosali74

    rosali74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Rande Berlinś
    Also meine Rheumatologin hat sich das Schmerztagebuch schon angeschaut und sogar noch gesagt, was ich verbessern könnte.Allen anderen hat das Schmerztagebuch(Schmerzklinik)nicht wirklich interessiert.Aber ich führe es trotzdem weiter und lege es bei jeden Arztbesuch vor.Mein HA hat es leider nur ganz flüchtig überflogen.
     
  6. Gänseblume

    Gänseblume Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Allgäu
    Hallo liebe Kroma,
    ich habe anfangs zwei Jahr MTX gespritzt, hat bei mir aber die Depressionen verstärkt und deswegen abgesetzt.Habe jetzt seit November Arava, Celebrex und Cortison. Meine rechte Schulter, Schleimbeutel, schmerzt ständig seit über einem Jahr und nun wollen sie evtl. den Schleimbeutel raus nehmen. Die Morgensteifigkeit in den Füßen ist nun viel besser geworden.
    Find ich toll, dass Du einen Doc hast der sich das genau anschaut. Das mit dem Spickzettel werde ich auch machen. Hoffe dass der neue Doc besser ist. Was nimmst Du denn für Medis? Und liebe Kroma, habe gerade erst entdeckt, dass du vor kurzem Geburtstag hattest, alles liebe nachträglich und alles erdenklich gute für Dein neues Lebensjahr.
    liebe rosalie, das kenne ich auch, dass die das gar nicht interessiert. Manchmal denke ich, ich müßte einfach bestimmter und forscher auftreten und das fällt mir nicht so leicht. Dann habe ich oft das Gefühl, dass die nicht zuhören und geh oft frustriert wieder heim.
    Gute Ärzte sind ein Glücksgriff.
    Wünsche Euch einen schönen Tag und vielen Dank für Eure Antworten. :a_smil08: Tut gut nicht allein zu sein!
    Gänseblume
     
  7. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Grüß dich Gänseblume,

    danke für deine Geb.-Wünsche.
    Ich freue mich, dass es dir hier gefällt, fühl dich weiterhin wohl.
    Ich nehme MTX, Kortison und noch einiges mehr, für die weiteren Zipperlein.
    Viel Glück fürs Neue Jahr und den neuen Doc! :top:

    kroma