1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auch ich bin neu hier.

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Roni40, 20. Oktober 2009.

  1. Roni40

    Roni40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    und eigentlich weiss ich gar nicht mehr so recht, ob ich hier noch her gehöre. Seit 6 Jahren habe ich von 2 Ärzten und einer Uni Klinik die Diagnose MB mit p.Gelenkbeteiligung erhalten, nach jahrelangen Schmerzen mit allem was dazu gehört. Zum einen war ich schockiert, zum anderen erleichtert, endlich Gewissheit zu haben. Ich bekam alle 3 Alphablocker nacheinander gereicht, mit verschiedenen Nebenwirkungen, Enbrel am Ende nur wenig wirksam. Da es mir weniger besser, mehr schlechter ging, entschloss ich mich, die Ostseeklinik in Damp zu besuchen, um mich über den Verlauf und Stand der Krankheit zu informieren.Dort erfuhr ich vom Facharzt nach Röntgen und CT, das ich gar kein MB hätte und ich falsch diagnostiziert wurde. Mein Welt brach wieder zusammen, doch ich war natürlich auch soetwas wie heilfroh, zum anderen weiß ich jetzt gar nicht mehr, wohin, was nun? Was soll man tun mit Schmerzen, die man kaum ertragen kann? Zu welchem Arzt kann man gehen? Ich nehme zur Zeit gar keine Medikamente mehr, habe aber immernoch alle Anzeichen von MB. Nachts wach vor Schmerzen, bei Bewegung lindernd, schmerzhafte Schübe mit Gelenkschmerzen am ganzen Körper. Wer hat ähnliche Probleme und hat auch eine Fehldiagnose? Wer kann mir hilfreiche Tipps geben für Schmerztheraphien?
    Ich danke Euch für Euer Zuhören und wünsche Euch allen Besserung und Kraft.
     
  2. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    ???

    Jou und Moin,
    wohin?? Das kann niemand sagen,denke ich.
    Seit meinem 16 Lebensjahr,beomme ich eine Diagnose nach der anderen.
    Was ich genau habe? Ich wiess es immer noch nicht und bin mitte 50.
    Als ich 52 Jahre jung war,wurde mir gesagt,einfach nur alt,mehr sind sie
    nicht.:confused: Sie zu,das du alles sammelst,was an Diagnosen bei dir ankommt.
    Ich habe viele Jahre keine Gedanken darann verschwendet und heute,
    einige
    Bundesländer und Ärzte weiter,möchte eine Ärztin gerne meine
    Unterlagen haben.
    Na,wenn man diese zusammensuchen soll,das gibt viel "ARBEIT"
    Nich aufgeben,das ist wichtig.
    Biba
    Gitta
     
  3. pummie

    pummie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo roni,mensch,das mit der diagnosenunsicherheit tut mir leid!woher kommst du denn?da muß es doch auch fähige rheumatologen geben...warst du schon unter mb symptome im internet?ich komme aus hannover,wir ham glück hier mit dem rheumatologen.(wir waren bei zwei ärzten,die beide das gleiche diagnostizierten)übrigens mit einer kleinen warscheinlichkeit auf mb,weil mein vater den hatte.die psoriasis habe ich,sind beides schlechte genetische faktoren für meinen sohn:-(kannst du dich nicht in eine rheumaklinik einweisen lassen?du kannst doch die schmerzen nicht auf dauer aushalten!und für deine seele brauchstdu eine diagnose!sonst weißt du doch garnicht,was du machen sollst...
     
  4. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,
    ja aber wie viele hier im Forum warten nach Jahren noch auf eine Diagnose. So ich auch.:(
    Die Beschwerden werden immer mehr, aber eine ECHTE Diagnose, wie man dann mal seine Krankheit nennen darf, ??:confused::eek::mad:.
    Ich kann Roni auch erstmal empfehlen, -Einweisung in eine Rheuma, bzw. Schmerzklinik.

    Einen schmerzarmen Freitag wünscht Silberpfeil
     
  5. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Stimmt Silberpfeil.
    Biba
    Gitta,die aber denkt,das jeder für sich selber schauen muss.
    Wir sind alle einmalig.Das ist nun mal so.
    Wenn ich manche Diskusion in öffentlichen Foren verfolge,
    spielen wir uns denen i die Hände,die uns von Grund auf
    nicht ernst nehmen.
    Biba
    Gitta