1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

*aua* mein Finger!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Calendula, 3. November 2006.

  1. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Mir geht es in letzter nicht gerade gut. Ich habe heftige Probleme und Schmerzen. Ab und zu habe ich auch kleinere Krampfanfälle aufgrund von Nervenproblemen, manchmal richtige Orientierungsschwierigkeiten und Gedächtnisprobleme, dazu zeitweise Schwindel. Meine Gelenke zicken wie blöde und meine Wirbelsäule macht mich nicht gerade glücklich, dafür ist mein Steissbein etwas ruhiger geworden.

    Heute Vormittag ist mir etwas Merkwürdiges passiert:

    Ich war in der Bank und habe Geld am Automaten geholt. Ich bin aus der Bank raus und habe den Geldbeutel zu gemacht. Während ich die Finger bewege beginnt auf einmal mein kleiner Finger der rechten Hand am letzten Fingergelenk, also das Gelenk, das dem Fingernagel am nächsten ist, zu brennen und irgendwann stark stechend zu schmerzen. Er wurde richtig heiss und schwoll auch an. Heute Abend ist der Finger wieder fast normal temperiert und nimmer so stark geschwollen, aber der Finger ist auf der Innenseite am Gelenk komplett blau unterlaufen und er tut weh, wenn ich ihn bewege oder wenn ich die Stelle anfasse.

    Was kann das gewesen sein bzw. ist da los? Hatte das schon jemand von euch?

    Ich weiss, ich hätte heute Nachmittag zum Doc gehen können, aber ich dachte, dass das vielleicht eine Überbelastung war, da meine Finger derzeit ja eh etwas mehr entzündet sind.

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  2. geli62

    geli62 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    Kenn ich auch!

    Hallo Calendula,
    ich hab mich eben erst als "Neuling" vorgestellt und gleich im Anschluß deinen Titel gelesen und gestutzt: die Sache mit dem Finger kenne ich auch ! Ich habe es als Platzen eines Gefäßes bzw. eines Äderchens empfunden. Allerdings war bei mir ein Stoß der Hand Auslöser.
    Eine Erklärung suche ich selbst noch, aber vielleicht hilft es dir schon mal,
    das Problem vermutlich zu teilen, zumal auch bei mir ein entzündeter Nerv mit im Spiel ist.
    Alles Gute wünscht
    Angelika
     
  3. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Hallo Angelika,

    das hatte ich anfänglich auch im Verdacht, aber der Schmerz war doch schon heftiger und hielt deutlich länger an. Der Finger tut auch jetzt noch weh, wenn ich hinfasse. Einen Belastungstest mache ich lieber nicht, mir sind die Pfoten eh schon entzündet und ob es weh tut, wenn ich ihn belaste, brauche ich mich erst gar nicht zu fragen. :p

    Liebe Grüße,
    Calendula

    P.S: Willkommen aur r-o ;)
     
  4. geli62

    geli62 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    Hallo Calendula,
    bei mir hat die Schwellung und der ganz starke Schmerz trotz Kühlung mit Eis ungefähr einen Tag angehalten, der Finger wurde blau und tat danach noch tagelang weh. Auch jetzt, Wochen später, sind die zwei betroffenen Finger die, die immer wieder am stärksten von allen Gelenken schmerzen.
    Die Stöße waren übrigens nicht sehr stark.
    Gruß Angelika
     
  5. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Hat sich das ein Arzt bei Dir angesehen? Wenn ja, was sagte der Doc dazu?

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  6. geli62

    geli62 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    Solche Sachen passieren bei mir leider immer am Wochenende und durch die Aufregung um den angeblichen Herzinfarkt hab ich es vorrübergehend ignoriert. Ich habe es aber durch die zunehmenden Gelenkschmerzen in diesen Fingern in meine Suche nach Zusammenhängen aufgenommen.
    Gruß Angelika
     
  7. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Dann werde ich Dir berichten, was mein Doc am Montag dazu sagt. Es kann doch nicht sein, dass einfach mal so irgendwelche Blutgefäße fröhlich platzen, wenn ich die Stelle nicht mal belastet habe. Ich hatte den Finger auch nirgendwo angedonnert, sodass ich mir das irgendwie hätte erklären können.

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  8. geli62

    geli62 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    Das wäre toll, wenn Du mich auf dem laufenden hälst.
    Für heute melde ich mich ab.
    Alles gute und bis bald,
    Angelika
     
  9. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo ihr zwei,
    das mit der geplatzten ader ist gar nicht mal so abwägig. ich hatte das vor ewigen zeiten auch mal an einem finger, der dann aussah, wie eine blaue keule und lange ziemlich wehtat. :eek:
    vor etwa 4 monaten wieder so ein ähnliches ereignis auf dem handrücken der linken hand. ...sieht aus, wie eine verstopfte (thrombus) oder geplatzte ader, ist blau und tut weh. nen doc habe ich zum letzten problem noch nicht befragt ..... habs immer wieder vergessen, da eben noch andere sachen "in mir wüten" .... rheumaschübe und wundrose :( .
     
  10. Slash

    Slash Slash

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Calendula!
    Ich hatte das zum Glück noch nicht, aber meine Mutter, die im übrigen keine rheumatische Erkrankung hat, da war es eine geplatzte Ader.
    Ansonsten tut es mir leid, daß es Dir im Moment nicht so gut geht und wünsche Dir gute Besserung!
    LG
    Sandra
     
  11. ema

    ema Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Auch gehabt

    Habe das auch schon dreimal gehabt.Zweimal am linken mittelfinger und einmal am großen Zehen.Bin leider auch nicht zum Artzt gegangen,da ich nicht wegen jeder Kleinigkeit lästig sein will.
    Ist schon komisch,wie oft es im Forum vorkommt,daß solche Sachen,bei denen man nicht glaubt,daß sie mit Rheuma zutun haben,viele von uns auch schon gehabt haben.
    Bitte gebt Bescheids,was es war.


    Liebe Grüße sendet euch ema
     
  12. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Das mit dem Arzt morgen hat sich erst Mal zerklopft: Mein Auto hat den Geist aufgegeben und ich habe niemanden, der mich hin bringt und zu Fuß kann ich die Strecke nicht bewältigen. :(

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  13. geli62

    geli62 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    Oh weh, auch das noch. Hoffentlich bekommst du ihn bald wieder flott !

    Ich muß Anfang der Woche sowieso zum Hausarzt, dann werd ich das Finger-Problem mal ansprechen und Dich und die anderen auf dem laufenden halten. Da ich ja selber sehr am Thema interessiert bin freue ich mich, dass sich wenigstens hier schon so viele dazu gemeldet haben !

    Alles Gute, auch fürs Autole,
    Angelika
     
  14. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Mein Mann kümmert sich drum. Ich kann nicht bis zur Werkstatt fahren. So weite Strecken lege ich gar nicht mehr alleine zurück. Hoffentlich wird es nicht allzu teuer.

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  15. geli62

    geli62 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    Als ich von der Geschäftfrau zur Mama und Hausfrau wurde, hab ich bewußt auf mein eigenes Auto verzichtet. Mein Mann fährt mit der Familienkutsche in's Geschäfft - außer bei schönem Wetter, da nimmt er den Roller. Und ich freute mich darauf, mit den Kindern bei Wind und Wetter unsere Wege zu Fuß zu gehen. - Wirklich ! -
    Und nun hab ich heftige Kniebeschwerden und mein CP meldet sich zurück,
    das ist irgendwie sehr dumm gelaufen ...

    Nun hab ich mich auch schon dabei ertappt, dass ich an sehr schmerzhaften Tagen auf das Auto verzichte, wenn ich es haben könnte.
    Ich klebe immer mehr am Haus fest ! Schlimme Aussichten ...

    Ich drücke Euch die Daumen, dass es schnell und günstig behoben werden kann, damit wenigstens ein bischen Mobilität erhalten bleibt.
     
  16. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,
    das mit den blauen Flecken kenn ich auch.Passiert mir öfter. zuerst dachte ich auch an geplatzte Gefäße und habe das mal beobachtet. Manchmal war ein Anlass da, z.B. ein schwerer Wassereimer beim Putzen, aber oft war gar nichts, es kam einfach so und auch mit Kühlen wurde der ganze Finger blau und das hält dann tagelang. Jetzt fängt es an den Zehen auch an. Ich hab das meinem Rheumadoc beim letzten Termin erzählt, er war aber auch ratlos und wir beobachten es halt einfach weiter.:confused: :rolleyes:
    lG Faustina
     
  17. geli62

    geli62 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    Fms ?

    Nun war ich also heute beim Hausarzt und habe ihm ALLE Beschwerden aufgelistet, auch die kleinen und auch die mit den Fingern.
    Das alles hat ihn die Stirn ziemlich weit hochziehen lassen. Zu den Fingern meinte er auch, dass das Blutergüsse waren. Er war etwas ratlos.
    Der Bericht vom Rheumatologen lag inzwischen vor - er hatte keine Basistherapie verordnet, da alle Blutwerte bestens sind und optisch nichts zu erkennen war. Zudem waren die Beschwerden damals noch nicht so stark wie jetzt.
    Was tun ? Medikamentös bin ich bereits an der Obergrenze, um Kortison machen wir immernoch einen Bogen, da ich davon vor 2 Jahren soviel Bauchfett zugelegt habe. Er hat den Verdacht auf FMS also Fibroma...
    notiert und mir KGs verordnet. Wenn das nichts bringt überlegen wir uns das mit dem Kortison nochmal und ansonsten gehts eben wieder zum Rheumadoc.

    Das hilft jetzt keinem wirklich weiter, aber ich denke, wenn soviele hier dasselbe Fingerproblem haben, dann gehört das doch irgendwo zum Krankheitsbild dazu und kann kein Zufall mehr sein.

    Euch allen alles Gute, Angelika
     
  18. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Wenn es etwas Entzündliches ist, würde ich an Deiner Stelle nicht warten. Gerade in der Anfangszeit kann man seine Chancen verspielen.

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  19. geli62

    geli62 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    Meinst du wegen dem Cortison ? Da hast du sicher recht, aber gerade mit dem Bauchfett ist gesundheitlich leider auch nicht zu spaßen. Immerhin hat sich mein Arzt die Auswirkungen von damals so gut gemerkt, dass er da von sich aus vorsichtig ist, wenn Cortison zur Debatte steht.

    Wenigstens hab ich Glück und eben kurzfristige KG-Termine vereinbart, das beschleunigt das ganze etwas.

    Liebe Grüße, Angelika