1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Atemprobleme

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sibe, 13. Februar 2005.

  1. sibe

    sibe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    ich bin ja recht neu bei euch, weiß also nicht, ob das Thema schon mal behandelt wurde. Ich habe immer wieder Schwierigkeiten beim Atmen, d.h. ich habe das Gefühl, dass ich nicht genug Luft bekomme. Lunge etc. o.k. Habe eine schwere Skoliose, Poriasis. Das kommt noch erschwerend hinzu. Bin mit MTX und Ibuprofen gut eingestellt. Kennt irgendjemand von euch das? Wenn ja, was macht ihr? Ich gehe zur KG, lindert meine Probleme.
    Schönen Sonntag noch
    Sibe
     
  2. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Sibe,

    ich kenne das Problem wenn meine Rippenentzündet sind.
    lege mich dann meist ins Bett versuche mich zu entspannen und schon wird es ein bißchen besser.

    liebe Grüße und Gute Besserung.
    Sabine
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    hi,
    hast du schon mal den arzt gefragt, ob sich die skoliose verschlechtert hat? das kann soweit gehen, dass die lunge nicht mehr genug platz hat und dann kommen die atemprobleme. ich würde das überprüfen lassen.

    gruss kuki
     
  4. Nutella

    Nutella Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    RLP
    hi

    ist eine Lungenfibrose ausgeschlossen???

    habe nämlich das gleiche problem.. durch atemgymnastik wird das etwas erleichtert...

    lg
    natascha
     
  5. Steph

    Steph Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hatte diese Probleme auch ganz oft. Konnte mich teilweise nicht bücken, da ich das Gefühl hatte, mir drückt jemand die Luft zu. Bin deswegen von einem Doc zum nächsten gelaufen, bis ich irgendwann bei nem total guten Orthopäden gelandet bin. Der sagte mir, dass es vom Rücken kommt. Und zwar sind in der Wirbelsäule Verspannungen und da an der Wirbelsäule die Rippenbögen anschließen und die nach vorne zur Brustwirbelsäule verlaufen, entstehen die Schmerzen beim Luftholen.

    Mir haben einige Yoga-Übungen geholfen und seitdem ich regelmäßig einmal die Woche Sport mache, gehts echt gut. Hab schon lange keine Schmerzen mehr gehabt. Bewegung tut gut, und wenn du sagst, dass es nach der KG besser ist, könnte es vielleicht auch daran liegen.

    Hast du einen Bürojob, bei dem du viel sitzen musst?

    Suche doch mal einen Orthopäden auf, vielleicht kann er dir helfen.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen und wünsche dir ganz viel gute Besserung.

    Eva
     
  6. sibe

    sibe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Sabine,
    kann jetzt erst antworten, bei mir war jetzt wohl mein Sternum sehr stark entzündet, daher die Schmerzen, mein KG hat das mit Ultraschall in den Griff bekommen, es hat mir gut getan, zu hören, dass es auch jemandem anderen so geht, manchmal verzweifle ich nämlich, weil ständig etwas neues hinzukommt. Ins Bett legen kann ich mich nicht immer,weil es zum einen oft noch mehr weh tut, zum anderen muss ich arbeiten gehen. Aber danke.
    Sibe