1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Asklepios Westklinikum Hamburg???

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von padost, 21. Juni 2010.

  1. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo alle miteinander,
    kennt jemand diese Klinik? Habe sooo Probleme mit meinem Rheuma und den Medis. Diese Klinik soll laut der Homepage Naturheilkunde und Schulmedizin verbinden. Vielleicht ist das eine Alternative?
    Bin dankbar für eure Meinung.

    Gruß Padost
     
  2. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Padost,
    meine Freundin war vor ein paar Jahren nach einer Krebserkrankung in der Klinik und schwärmt noch heute davon. Sie erzählte mir auch, dass dort viele Rheumatiker behandelt werden. Mein Hausarzt verweist auch gerne auf die Klinik und hat nur gute Erfahrungsberichte von seinen Patienten erhalten.
    Dort wird anthroposophisch behandelt.
    Ich hoffe, das hilft dir weiter,
    LG Marly
     
  3. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Padost,

    einer unserer User hier war in Rissen wg einer Darmgeschichte mit OP und ist dort gesundheitlich sehr schlecht wieder heraus gegangen, um es mal vorsichtig auszudrücken. Auch von der Kommunkation zwischen Ärzten und Patienten war es negativ.

    *********************************

    Wie es auf der ganzheitlichen Abteilung ist, weiß ich nicht.

     
  4. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Padost,
    also die ganzheitliche Abteilung hat mit dem Rest der Klinik nichts zu tun. Die Behandlungsmethoden und der Umgang ist wie bei jeder anthroposophischen Klinik in erster Linie für den Patienten. Das Personal ist sehr freundlich, dort wird man sehr gut behandelt und die Behandlung ist eben ganzheitlich und nicht nur auf die Symptome gerichtet.
    Liebe Padost, falls du dich entschließen solltest dorthin zu fahren, wünscheich dir alles Gute, vor allem gute Besserung und würde mich über ein Feedback sehr freuen,
    lg
    Marly
     
  5. Hi Padost

    Ich habe mal die Seite von Rissen aufgerufen da mir bisher nichts von einer Rheuma-Abteilung dort bekannt war :confused:, habe auch nichts darüber finden können.

    Wie Ariane schon schrieb gibts hier einen User (mein Mann) der leider seine Erfahrungen machen musste, allerdings mit der Inneren/Gastroenterologie.
    Da er auch Morbus Bechterew hat wäre es ja ideal gewesen beides zu kombinieren, in einer Klinik. Dies war aber bis zum letzten Jahr nicht möglich.

    Es wird immer wieder zu jeder Klinik, zu jedem Arzt ein Pro und Kontra geben. Eins weiß ich aber gewiss: muss mein Mann als Notfall in eine Klinik und kann nicht selbst entscheiden, dann entscheide ich, nicht....

    Alles Gute wünscht dir
    Sylke
     
  6. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Padost,
    das KH in Rissen gehört seit Jahren zur Asklepios Gruppe und nicht irgendeinem antroposophischem Verein. Ich habe sehr gute Erfolge in den letzten Jahren aus dem persönlichem Umfeld mit psychotherapeutischer und palliativer Behandlung gehört und auch als begleitende Person gute Erfahrungen gemacht. Diese Personen hatten aber kein Rheuma, sondern waren depressiv oder kurz vorm Sterben. Ich selbst als Betroffene mit cP würde dort nie hingehen, um mein Rheuma behandeln zu lassen, wenn es im wesentlichen um die Psyche geht, kann ich nicht abraten.
    Grüße vom Alten Hasen, wenn Du noch Fragen hast, schicke mir eine PN.
     
  7. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo alle zusammen,- vielen Dank für eure Meldungen. Bin hin und her gerissen..... komme im Moment mit meiner rheumatologischen Behandlung nicht weiter und weiß tatsächlich nicht, was ich machen soll.
    Es geht mir ALLES auf den Keks. Nichts wirkt. Bin völlig ratlos, so wie es aussieht meine Ärzte auch. Rheuma ist einfach besch....

    Gruß Padost