1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

arthrose

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von GOKEC, 8. März 2006.

  1. GOKEC

    GOKEC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    haloo,
    bei mir hat man nach einer knir arthroskopie arthrose festgestellt.danach hat mir mein arzt empfohlen diese synvisc...spritze einzunehmen.
    nach der einnahme hat es sich eigendlich nichts getan.also ich habe immer noch probleme mit dem knien.WENN ICH GEHE DAN TUT ES ZIEMLICH PIEKZEN; SCHMERZEN, teilweise auch so brennen,,,,ich wollte gerne wissen ob jeemand mit den sprizen schon erfahrungen hat, beziehungsweiise diese ahnliche beschwerden die ich im moment habe auch hat ?????
    würde mich auf antworten freuen,
    danke
     
  2. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo GOKEC,

    will sagen: es kann bei einer milden Arthrose Verbesserungen bringen; je mehr der Knorpel abgebaut ist und der Knochen schon geschädigt ist, um so weniger hilft es.

    Was mich wundert, daß Du das mit Deiner PSA (?) überhaupt bekommst-> mir wurde mit einer ähnlichen Erkrankung mittgeteilt, daß Synvisc bei mir nicht in Frage käme. Die Arthritis macht eh alles zunichte. Wäre rausgeworfenes Geld.

    Lieben Gruß
    Katharina
     
  3. GOKEC

    GOKEC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    kanst du mir oder jemand sagen ob diese problem was ich beim knie habe sich werbesern kann??

    man sagt mir ich häte anfangs arthrose es würde halt dieses säuure spritze helfen , aber es hat sich nach ca.4 wochen wenig gezeigt...

    ich habe immer noch beim gehen schmerzen und stechen...kan noch sehr schwerig arbeiten??
    welche medikamente mittel kann man noch werwenden ??

    danke!!!!!
     
  4. Ullii

    Ullii Guest

    Hi Gokec,es besteht die Möglichkeit,dass Du Dir mit ch-alpha u.Glucosamin+Chond.bzw.Grünlippmuschelextrakt helfen kannst.Einige Ärzte verschreiben diese Mittel-keine Nebenwirkungen-Du mußt den Knorpel jedoch gut bewegen,sonst bringt es nichts.Schau nach bei Google
    Gruß Ullii
     
  5. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo GOKEC,

    sieh mal was hier bei rheuma-online über synvisc steht.

    http://www.rheuma-online.de/a-z/s/synvisc.html

    Ich selbst habe im Laufe der letzten Jahre diese Spritzen
    schon dreimal bekommen und sie haben mir immer sehr gut
    geholfen.

    Hast Du auch drei Spritzen hintereinander bekommen, jeweils im Abstand
    von einer Woche?

    Ich selbst hatte ganz schlimme Beschwerden mit dem Knie,
    beim ersten Mal hat schon die 1. Spritze geholfen und
    ich dachte zuerst, es wäre vielleicht Einbildung. Aber nach
    jeder Spritze wird es besser.

    Die letzte Spritzen-Reihe bekam ich im Dezember 2004 und meinen
    Knien geht es immer noch ziemlich gut.

    Wenn ich die Spritzen in ein Knie bekomme, so wird auch gleich
    das andere Knie besser, weil die Statik sich ja dann auch wieder
    verändert, wenn ich keine Schmerzen habe.

    Die Firma macht ja Reklame, daß die Auswirkungen von Synvisc
    ca. 1 Jahr halten, bei mir ist es aber bedeutend länger,
    ca. 2 bis 3 Jahre.

    Man kann dadurch praktisch eine Knieoperation verzögern
    bzw. unnötig machen.

    Du sprichst von Einnahme der Spritze,
    ist die Flüssigkeit auch bei Dir in den Gelenkspalt gespritzt worden?

    Vergewisser Dich noch einmal,
    meiner Meinung nach lohnt es sich, wenn Deine Arthrose
    noch nicht so weit fortgeschritten ist. Das Synvisc ersetzt
    den fehlenden Knorpel und soll auch den bestehenden Knorpel
    anregen, wieder nachzuwachsen.

    Ich wünsche Dir, daß Du bald wieder schmerzlos bist.

    Viele liebe Grüße
    Neli