1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arthrose / Kann jemand mit Arthrose fit sein?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Askanas, 8. Februar 2007.

  1. Askanas

    Askanas Arthrose und schmerzfrei

    Registriert seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Arthrose der Hüfte, des Knies und des Sprunggelenks?

    Kann man die Schmerzen wieder loswerden?
    Das geht Alle an, die unter Arthroseschmerzen leiden. Nach einem Autounfall, bei dem ich beide Beine gebrochen habe und außer einem Beckenbruch auch noch 3 Rippenbrüche erlitten habe, musste ich fast ein halbes Jahr im Streckverband liegen.:eek:
    Der Erfolg: Erst Arthrose in beiden Sprunggelenken, später Hüftgelenksarthrose und Arthrose der Kniegelenke. Vor ca. 18 Jahren waren die Hüftgelenke dermaßen verschlissen, dass ich mir diese Schmerzen nicht länger zumuten wollte.
    Ich begann zu suchen und fand nach intensiven Recherchen einen gangbaren Weg auf dem es mir gelang, alle meine Arthosen schmerzfrei zu stellen. :D
    Seit 20 Jahren habe ich nun bereits schwerste Arthrose und vor fast 17 Jahren gelang es mir, einen Weg zu finden, trotz meiner Arthrose, die übrigens leider nicht heilbar ist, schmerzfrei zu leben. So habe ich dann im Laufe der Zeit meinen Weg – oder besser meine Methode – der Selbstbehandlung, mündlich an viele Menschen weitergegeben und oft positive Rückmeldungen erhalten. Auf Wunsch vieler Leidengenossen habe ich darüber ein Buch geschrieben, in dem ich darlege, wie man sich mit geringen, ganz einfachen Mitteln selbst helfen kann.
    Ein befreundeter Arzt, zu dessen Wirkungsbereich die Sportmedizin gehört,, gab ich mein Buch zu lesen. Er meinte wörtlich: „Wenn das stimmt, dann können eine ganze Reihe Orthopädiepraxen ihre chirurgischen Abteilungen schließen“ Zitat Ende.
    Im Zuge meiner Recherchen fand ich auch noch eine Möglichkeit, meine Fingergelenke, die durch
    Schlackenablagerungen fast versteift waren, wieder gelenkig zu machen und alle Blockaden zu entfernen.
    Der Titel der Schrift: „Schmerzfrei trotz Arthrose“.
    Seit Kurzem betreibe ich ein Portal zur Selbsthilfe für
    Menschen, die unter Arthroseschmerzen zu leiden haben.
    Ein angegliedertes Forum ermöglicht den gedanklichen Austausch und die gegenseitige Hilfe zur Selbsthilfe. Selbstverständlich stehe ich allen Interessierten zum informativen Austausch zur Verfügung.:)
    Bernd Askanas, Volmarsteiner Str. 2, 58089 Hagen,
    Tel.: 02331/37 65 528. basbodd@online.de
    Schmerzfrei trotzArthrose
    Hilfe zur Selbsthilfe für Betroffene und Angehörige

    www.schmerzfreitrotzarthrose.de
     
    #1 8. Februar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2009