1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arthitis und Weichteilrheuma?

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Vacca, 12. April 2011.

  1. Vacca

    Vacca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Hallo, ich habe den Verdacht das ich Rheuma haben könnte. Seit 4 Jahren leide ich unter unerklärlichen Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern. Festgestellt worden ist nur das es meine Muskeln sind die die Schmerzen verursachen. Eine manuelle Thearapie (Triggerpunkte) bringt nur kurzzeitig Linderung. 14 Tage später sind die Schmerzen wieder dieselben. Meine Wirbelsäule ist in Ordnung, wurde nach 2 Tagen Aufenthalt in der Lubinusklinik festgestellt. Zwar habe ich 2 alte Bandscheibenvorfälle, diese haben aber mit den Schmerzen aktuell nichts zu tun.
    Vor 3 Monaten habe ich dann festgestellt das mein Daumengelenk ein klein wenig angeschwollen ist und ich Bewegungsschmerzen hatte. Dies ging nach ein paar Tagen wieder zurück. Vorgestern habe ich dann morgens wieder diese Schwellung im Daumengelenk gehabt, zusätzlich auch im Gelenk meines Mittelfingers, beides rechte Hand. Natürlich damit verbunden auch wieder einen Bewegungsschmerz.
    Ich werde mir heute einen Termin bei meinem Hausarzt geben lassen und eine Überweisung zum Rheumatologen. Was meint ihr dazu? Könnte das Rheuma sein und dann gleich 2 Arten?
     
  2. Karlchen68

    Karlchen68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hey Vacca,

    bin auch neu hier -Karlchen68- und genau so verunsichert wie du!
    Dein Hausarzt kann diesen "CCP Test" durchführen lassen, dann bist du zumindest um die Tatsache schlauer, ob es sich um Rheuma handelt oder nicht.
    Ich habe mein Ergebnis der Blutuntersuchung erhalten - CCP Test war positiv - und warte nun auf meinen Termin beim intern. Rheumatologen (11.Mai).

    Es ist halt das Ungewisse, dass dich / mich jetzt plagt und sicherlich auch die Frage, wie es grundsätzlich weitergehen wird.

    Ich wünsche dir alles Gute!
    Karlchen68
     
  3. Vacca

    Vacca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    moin karlchen,
    ich habe einen Termin beim Rheumatologen, aber erst am 6.Juli! Früher war nichts zu bekommen. Also abwarten und Tee trinken ;-)