1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arcoxia

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Manuela14879, 5. Juli 2012.

  1. Manuela14879

    Manuela14879 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Neandertal
    Hallo

    Kennt wer dieses Mittel. Es handel sich um ein Antireumatika (Schmerzatablette) mit dem Wirkstoff Etoricoxib.


    hat es euch geholfen. was kostet es. den in österrich bezahlt es die KRankenkasse anscheinend nicht.ich hab nur eine Probepackung erhalten.

    lg
     
  2. lucky08

    lucky08 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manuela,

    ich habe Arcoxia 90 mg im Krankenhaus nach einer Fuß-OP bekommen. Es hilft mir ganz gut. Man kann es hier in verschiedener Stärke bekommen. Was es allerding kostet, kann ich dir leider nicht sagen, da es mir mein Hausarzt jetzt verschreibt. Ich wünsche dir nicht so viele Schmerzen und noch einen schönen Tag,
    LG lucky08
     
  3. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
  4. Citronella

    Citronella Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maunella,

    habe arcoxia 90mg (wegen rheuma) von dezember - februar täglich eingenommen habe aber immer wieder blasenentzündungen deswegen gehabt und musste es wieder absetzten.
    Die nebenwirkungen sind nicht ohne bei diesem medikament wenn man es dauernd einnehmen muss.

    lg citronella
     
  5. Susann2

    Susann2 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manuela,
    ich bekam zum ausprobieren auch die 60mg verschrieben, vom Rheumadoc.
    Leider hat es mir auch nicht geholfen ,nachdem ich 3 Stck über den Tag verteilt eingenommen
    habe.HA hat geschimpft, weil es viel zuviel war.Ich nehme jetzt wieder Ibu 600.Hilft ganz gut, nur ist es bei Kollagenosen nicht das ideale Medikament.:o

    Man muß es ausprobieren, dem einen hilfts, dem anderen nicht!

    lg.Susann
     
  6. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Hallo Manuela

    Ich nehme 120mg oder 90mg , musste es mir heute gerade wieder verschreiben lassen, bei uns bezahlt man nur den Anteil von 5,00Euro. Es ist ja Verschreibungspflichtig. Wenn man es auf Dauer nimmt , verschlechtern sich die Leberwerte erheblich. Wenn 2X Tilidin am Tage bei mir nicht helfen nehme ich Arxocia dazu.Bei meinem mann schlagen diese sofort an , wenn er mal Schmerzen hat .(er hat kein Rheuma) Soll wohl die Athroseschmerzen auch lindern.

    Lg. Grüße
     
  7. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    ... am Bodden
    Hallo Manuela,

    ich bekam von meiner Hausärztin Arcoxia 90.
    Sie haben mir sehr gut geholfen!

    Allerdings mußte ich sie nach 3 Tagen absetzen - ich bekam davon ganz fürchterlich schlimme Ödeme.
    Es war so krass, daß ich von einem Tag zum anderen meine Hose nicht mehr über die Beine hoch bekam... :eek:

    Es muß wohl ziemlich teuer sein, denn meine Hausärztin sagte das so zu mir, und sie wollte die angebrochene Packung gerne wieder zurück haben. :rolleyes:

    Nun nehme ich Ibuprofen 600.

    LG Mona-Lisa
     
  8. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    arcoxia ist ein relativ teures medi, was in deutschland allerdings bezahlt wird. ich habe psa und mir half es bei den einsetzenden gelenkschmerzen sehr gut und vor allem schnell. aktuell nehme ich es jeden 2. tag und versuche, es langsam auszuschleichen, denn ich nehme außerdem mtx und ciclosporin. später würde ich es nur noch bei schmerzspitzen nehmen. ich habe es laänger in der höchstdosis von 120 mg tgl. genommen und nehme jetzt 30 mg (=60 mg alle 2 tage).
    arcoxia ist ein so genannter cox2-hemmer und schlägt nicht so auf den magen wie z.b. ibuprofen und andere nsar.
     
  9. Manuela14879

    Manuela14879 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Neandertal
    naja

    Hallo

    Ich danke euch für die Meinungen. Ein Versuch ist es Wert find ich. ich soll es nehmen befor ich zu Hydal 4 mg greife.

    Habs bekommen weil ich so Schmerzspitzen in den Füssen habe und Knieschmerzen.

    Das es teure ist hab ich schon gelesen. vielleicht schreibt auch wer aus österreich und weiß genaueres wegen den bewilligen

    liebe Grüße