1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arava Haarausfall

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Uli P., 18. Januar 2009.

  1. Uli P.

    Uli P. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    wer kann mir helfen? Ich habe 4 Monate Arava eingenommen, nach starkem
    Haarausfall (ca. 300 Haare) abgesetzt. Dies ist nun 5 Wochen her, habe immer noch verstärkten Haarausfall. Nehme nun immunosporin ein.
    Wer kann mir aus eigenen Erfahrungswerten sagen wann der Haarausfall aufhört? Fallen alle Haare aus? Ist die Haarwurzel oder das Haar oder beides geschädigt? Kann ich die Haare färben? Habe taillenlange Haare. (Noch) Ich bin am verzweifeln, hoffentlich hört der Horror bald auf.
    LG Uli P.
     
  2. Reili

    Reili Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Uli P.,

    bei mir ist der Haarausfall gerade jetzt erst nach einem 3/4 Jahr weniger geworden. Es kam aber nie zu kahlen Stellen am Kopf. Letztes Frühjahr hatte ich schon mal mit Arava 3 Monate aussetzen müssen, und der Haarausfall blieb auch über die 3 Monate. Ich denke aber, da reagiert jeder anders.
    Im Beipackzettel steht ja beruhigenderweise, dass es nicht zur Glatzenbildung kommt.
    Ich glaube nicht, dass es bei dir noch schlimmer wird.
    Ich drück die Daumen :top:

    Viele Grüße Reili
     
  3. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Bei mir dauerte der Haarausfall 2 1/2 Monate und kam danach auch nicht wieder. Es kam nicht zu kahlen Stellen und die Haare wuchsen auch wieder in gewohnter Stärke nach.
     
  4. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Uli P,
    mir ging es mit Arava genauso wie dir. Mir sind die Haare wirklich heftig ausgefallen. Kahle Stellen oder eine Glatze hatte ich nicht, aber ich war echt verzweifelt.
    Beim Hautarzt bekam ich ein Spray verschrieben, keine Angst, es enthält keine Hormone. Nach einer Weile sind die Haare wieder toll gewachsen, viel schöner als vorher. Es hat aber bestimmt 3 Monate gedauert, also hab Geduld. Das Arava braucht ja auch eine Weile, bis es ausgeschwemmt ist und die Haare brauchen auch Zeit, bis sie wieder in die Wachstumsphase kommen.
    Den Namen des Sprays kann ich dir gerne per PN senden, wenn du möchtest.
    Liebe Grüße
    Faustina
     
  5. halbnull

    halbnull Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    östliches Ruhrgebiet
    arava und kein haarausfall

    hi,

    ich kann euer leid nicht teilen.

    dabei nehme ich arava schon etwa 3 jahre.

    doch vielleicht liegt es am geschlecht (ich bin männlich), am alter (bin schon 55) oder an der dosierung (zu beginn der behandlung 30 mg arava und seit etwa 1 1/2 jahren nur noch 10 mg täglich).
     
  6. Tia

    Tia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    neu in Bielefeld füher Köln
    Hallo Faustina,

    kannst du mir auch irgendwie mitteilen, wie das Spray heißst. Ich nehme jetzt auch Arava zu meinem MTX. Mein Haarausfall hat mit MTX aber auch schon begonnen.

    Danke dir und lieben Gruß
    Tia
     
  7. Ika

    Ika im Krieg

    Registriert seit:
    7. April 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hallo faustina,

    ich wäre auch an dem namen des sprays interessiert.

    danke und gruß

    ika
     
  8. kitty0609

    kitty0609 Schnucki macht Picknick!

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Ja, vom Haarausfall kann ich auch ein Lied singen. Manchesmal war es so schlimm, dass ich heulte. Und es hielt sich auch über Monate, nachdem die Tabletten abgesetzt wurden. Jetzt ist es vorbei und meine Haare sind wunderschön, gesund und so bis mitte vom Rücken. Ich muss aber dazu sagen, dass ich die Tabletten bestimmt seit Ende August nicht mehr nehme. Aber nicht unbedingt wegen den Haaren sondern wegen dem Nesselausschlag den ich dadurch bekommen hab.

    Arava weg, Nesselausschlag weg und Haarausfall weg.

    Aber ich kann dich echt verstehen. Schöne lange Haare und wenn man mal mit der Hand durch die Haare fährt hat man unzählige zwischen den Fingern. Das ist echt schlimm und nervig in diesem Moment. Überall wo man geht und steht liegen Haare rum.

    Ich wünsch dir, dass sich das bald wieder einpendelt. Aber keine Sorge, das wird es. :top: