1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Arava auswaschen

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Mona-Lisa, 28. Mai 2013.

  1. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    ... am Bodden
    Hallo,
    heute bei meinem Kontrolltermin beim Rheumatologen wurde nun entschieden, dass das Leflunomid (Arava) abgesetzt wird.
    Es wirkt nicht genug, und ihm gefiel nicht, dass ich unter dieser Therapie so abgenommen habe (und das trotz Kortison).
    Wer hat Erfahrung mit dem Auswaschen?
    Mein Rheumatologe meinte, dass diese Lösung (oder was das auch immer ist) wohl ziemlich eklig schmeckt. Ich soll es 10 Tage lang 3x täglich einnehmen.
    Gibts da außer dem ekligen Geschmack irgendwelche Nebenwirkungen??
    Wir wollen nämlich am Wochenende zu unseren Kindern + Enkelkind fahren, und da könnte ich keine Nebenwirkungen gebrauchen. :rolleyes:
    Deswegen überlege ich, ob ich erst am Montag damit anfange... :confused:
    Liebe Grüße,
    Mona
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
  3. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    ... am Bodden
    Danke für den Link! :)

    Ich hab diese Beutel zum Auflösen (Colestyramin) heute in der Apotheke abgeholt.
    Die Apothekerin fragte mich, ob ich das "einschleichen" soll, weil dann die Nebenwirkungen wohl erträglicher seien?! (Nein, soll ich nicht...)
    Es kann sich wohl auf den Magen / Darm auswirken.

    Also hab ich mich jetzt entschieden, damit erst ab Montag anzufangen.

    Liebe Grüße,
    Mona