1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Appetitlosigkeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von SonjaW, 5. Juli 2005.

  1. SonjaW

    SonjaW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Seit ca 1 Woche leide ich unter Appetitlosigkeit und leichter Uebelkeit. Ich kann fast den ganzen Tag nichts essen, und natürlich wird mir davon noch übler. Kennt das Jemand? Kommt das vom Rheuma oder den Medis? (Ich habe CP und bin in der 11.Woche MTX, leider ohne Wirkung bis jetzt..)

    Danke und Gruss

    SonjaW
     
  2. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo sonja,

    ich kenne appetitilosikeit nur wenn ich sehr starke schmerzen habe, die schlagen sich dann bei mir auf den magen.
    mtx macht bei mir 1-2 tage übelkeit nach der spritze, ich zwinge mich dann trotzdem was zu essen, sonst wird es noch schlimmer und schlägt sich dann auf den kreislauf.

    liebe grüße und gute besserung
    sabine
     
  3. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hallo sonja,

    da kann ich berlinchen nur zustimmen!
    appetitlosigkeit kenne ich nur wenn ich in einem schub stecke.

    lg bine
     
  4. mandony

    mandony Powerfrau

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wülfrath
    Hallo Sonja,

    ich kenne diese Übelkeit zu genüge. Ich habe Fibro und hab mich Anfang letzten Jahres monatelang damit rumgeplagt. X-Untersuchungen die alle keine Befunde ergaben. Mittlerweile hab ich herausbekommen, dass es so eine Art Reizdarm/Reizmagen ist. Wenn ich auf viele Nahrungsmittel verzichte (das fällt sooooooooooooooooo schwer!!!!) :( dann geht es mir besser und der Appetit ist natürlich auch wieder vorhanden. Wenn einem permanent übel ist, dann verschwindet natürlich mit jedem Gedanken ans Essen der Hunger.
    ich hab einige Kilos abgenommen (bin nicht traurig drum) aber habe auch noch nicht das level gefunden, wo ich das gewicht halten kann. Die Medis denke ich tragen auch einiges dazu bei.

    Ich hoffe, dass es auch dir bald wieder etwas besser geht, du Nahrung zu Dir nehmen kannst und wieder zu Kräften kommst.

    Ich drück Dich mal ganz lieb!
     
  5. Paris

    Paris Fan vom kleinen Prinzen..

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Mtx?

    Hi Sonja, kannst du denn einen Zusammenhang mit der Mtx-Einnahme feststellen? Ich habe ab einer gewissen Zeit jedes Mal auf das Mtx so reagiert.....aber auch erst, nachdem ich es schon ein paar Monate hatte......
    auf der anderen Seite kann es aber auch eine Magenschleimhatreizung sein....solltest du mal von deinem Arzt abklären lassen oder versuchs weise was zum magenschonen nehmen.......und evtl kaffee reduzieren......;)
    Gruss, paris
     
  6. SonjaW

    SonjaW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin nicht sicher, ob es mit mtx was zu tun hat, am Tag der Spritze hatte ich bisher keine Nebenwirkungen. Aber das mit dem Magenschoner wäre wohl mal eine Idee, da ich noch häuffig Schmerzmittel nehme.

    Vielen Dank für Deine Antwort.