1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

aphorismen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von lexxus, 13. November 2003.

  1. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben,

    ich bin ein grosser fan von aphorismen und möchte euch gern daran teilhaben lassen und freu mich natürlich neue kennenzulernen.


    geniale menschen sind selten ordentlich,
    ordentliche menschen selten genial.
    albert einstein


    man hat einen menschen noch lange nicht bekehrt,
    wenn man ihn zum schweigen gebracht hat.
    john morley


    auch müll im kopf ist umweltverschmutzung.
    ulrich wickert


    dies erst mal für den anfang
    liebe grüsse
    lexxus
     
  2. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Ich habe auch einige

    Das Motto des modernen Menschen: Ich habe keine Ahnung, aber bei der bleibe ich!
    Wolfgang Reus

    _Als erstes mußte ich lernen, meine Angst zu besiegen, nachdem ich eingesehen hatte, wie sehr sie mich lähmte. Angst macht hilflos und das erzeugt wiederum Angst.
    Byron Janis

    _Das Lachen ist ein wetterleuchtendes Aufblitzen der Seelenfreude, ein Aufzucken des Lichtes nach draußen, so wie es innen strahlt.
    Dante Aligheri


    _Aber die Lebenskunst besteht darin, sein Pulver nicht unnütz und nicht in jedem Augenblick zu verschießen.
    Theodor Fontane
     
  3. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Aphorismen von Hans Kruppa

    Jeder Augenblick,
    in dem zwei Seelen
    sich füreinander öffnen,
    ist ein wunderbares Licht
    in einer Welt,
    die dunkel ist
    vor Lieblosigkeit.


    Wer mehr Glück
    als Verstand haben will,
    darf seinen Verstand
    nicht seinem Glück
    in den Weg stellen.


    Wer gibt,
    um zu bekommen,
    macht sich zum Sklaven
    seiner Berechnung.
    Wer gibt,
    weil Geben ihm Freude macht,
    bleibt frei.
     

    Anhänge:

  4. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    auch von Heinz Erhardt

    Pessimisten sind Leute,
    die mit der Sonnenbrille
    in die Zukunft schauen.


    Bei manchen Menschen geht alles schnell zum
    einen Ohr rein und zum anderen raus -
    die haben auch nicht viel dazwischen.


    Manche Frauen sind wie Löschpapier;
    Sie nehmen alles in sich auf
    und geben es anschließend verkehrt wieder.

    (Pfui, leider hat er uns nicht gekannt)
     

    Anhänge:

  5. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    find ich auch gut

    mal sehen obs klappt: Ein Spruch
    Ich habe Zahnschmerzen, auweia son Mist, gerade jetzt!
    Aber wenn jetzt eine Fee käme und würd fragen: "Was möchtest Du ein Bein ab - oder Zahnschmerzen?"
    Ich würd doch die Zahnschmerzen nehmen...???Ach so die hab ich ja....ganz ohne Fee.....
     

    Anhänge:

    • n47.jpg
      n47.jpg
      Dateigröße:
      27,2 KB
      Aufrufe:
      188
  6. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Man liebt einen anderen nicht,
    wenn man nichts von ihm annimmt.
    (aus Nigeria)

    Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit.
    Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.
    (Albert Einstein)

    Eine der fröhlichsten Erfahrungen im Leben ist es, als Zielscheibe zu dienen, ohne getroffen zu werden.
    (Winston Churchill)

    Freunde, Mäßigkeit und Ruh
    schließen dem Arzt die Türe zu.
    (Friedrich von Logau)

    Die Hälfte aller Fehler entsteht dadurch, dass wir denken sollten, wo wir fühlen, und dass wir fühlen sollten, wo wir denken.
    (John Ch. Collins)

    Geistreich ist nur, was nicht ganz ernst gemeint ist.
    (Thomas Niederreuther)

    Habe noch viel mehr, bin nämlich auch ein Fan von Aphorismen und Sprichwörtern.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  7. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben,

    habs ja gerade länger ncht ins forum geschafft, deshalb jetzt noch mal nachschub an aphorismen:

    krisen meistert man am besten indem man ihnen zuvor kommt.
    walt whitman

    für jedes problem gibt es eine lösung, die einfach, sauber und falsch ist.
    henry louis mencken

    inmitten von schwierigkeiten liegen günstige gelegenheiten.
    albert einstein

    wer nicht gerne denkt sollte wenigstens von zeit zu zeit seine vorurteile neu gruppieren.
    luther burbank

    ...und die letzte stimme, die man hört, bevor die welt explodiert, wird die stimme eines experten sein, der sagt: "das ist technisch unmöglich!"
    sir peter ustinov

    auch der beste zahnarzt lebt von der hand in den mund.
    anonym

    ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine erfahrungen.
    oscar wilde

    arroganz ist die perrücke geistiger kahlheit.
    zeitschrift "fliegende blätter"

    des erst mal für heute, später mehr
    liebe grüsse
    lexxus
     
  8. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Ich bin auch Sammlerin...

    hier ein paar Auszüge...


    Alle warten auf Wunder, aber keiner schaut mal vor die Tür.


    Du darfst dich deiner heißen Tränen nicht zu schämen, du darfst auch müde und traurig sein. Nur eines darfst du nicht: hoffnungslos sein!



    Wer Geborgenheit schenkt,
    läßt den anderen wie ein Kind
    in sich hineinflüchten…


    Gegen den Wind zu kreuzen bringt einen manchmal schneller zum Ziel als mit dem Wind zu segeln

    Das Leben hat mir nichts geschenkt, aber viel gegeben.

    Ein "Nein" ist hart.
    Denn so sehr man es dreht und wendet
    ein J und ein A kommen nicht darin vor!


    Die Höhe der Absätze einer Frau richtet sich danach, an welcher Stelle sie geküßt werden möchte.

    Wenn dich eine Frau haßt, so hat sie dich geliebt, liebt dich oder wird dich lieben

    Die Tränen die wir nicht vergießen, ertränken das Herz.



    ...hach jaaa....ich könnt ewig so weiter machen :)

    Lg *Julia*
     
  9. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Sprüche

    Schönheit steht nicht im Gesicht geschrieben.
    Schönheit ist ein Licht im Herzen.

    Khalil Gibran


    Keine Kunst ist's, alt zu werden,
    es ist Kunst, es zu ertragen.

    Cicero


    Die Frauen verlangen Unmögliches: Man soll ihr Alter vergessen, aber sich immer an ihren Geburtstag erinnern.

    Karl Farkas



    Takt ist die Fähigkeit,
    einem anderen auf die Beine zu helfen,
    ohne ihm auf die Zehen zu treten.

    Curt Goetz


    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie braucht.

    Johann Wolfgang von Goethe