1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antragstellung!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von billibob, 2. November 2005.

  1. billibob

    billibob Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo:)
    Ich habe letzte Woche nach meinem KH Aufenthalt, einen Antrag beim Versorgungsamt gestellt auf Schwerbehinderung. Weiß jemand wie lange es bis zum Bescheid dauert???, und wie ist jetzt die Vorgehensweise wenn die sich alle Befunde eingeholt haben????, Muß ich noch zum Amtsarzt oder Gutachter ö.ä.??.

    Großes Danke
    billibob
     
  2. Waldwuffel

    Waldwuffel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Antrag

    Also meine Ärztin sagte es dauert ne Weile bis der Antrag durch ist.Will auch einen stellen.Aber mehr weiß ich auch nicht.Liebe Grüße.


    Waldwuffel
     
  3. Mutterkutter

    Mutterkutter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    @billibob,das dauert bestimmt 6 Wochen und bei Erstantrag musste Göga zum Gutachter.Danach,als wir Erhöhung der Prozente eingereicht haben nicht mehr.Also üb Dich in Geduld und Toitoitoi
     
  4. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    hallo billibob,

    seit etwa 2 Jahren gibt es im öffentl. Dienst die Regelung, dass Anträge innerhalb von 6 (!) Wochen bearbeitet werden sollen. Kann diese Zeit nicht eingehalten werden z.B. weil noch Gutachten eingeholt werden müssen... sollte nach dieser Zeit ein Zwischenbescheid erstellt werden. Solltest Du in den nächsten Wochen (bevor der Bescheid erlassen wird) noch Arztberichte erhalten, die für die GdB-Beantragung positiv sein sollten, solltest Du eine Kopie an das Versorgungsamt weiterleiten (kann nie schaden).

    Grundsätzlich solltest Du aber von einer längeren Bearbeitungszeit ausgehen - bei mir waren das 2003 ca. 4 Monate - was schon ein sehr guter Schnitt war.