1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antrag auf Reha sinnvoll??

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Amerikafan, 20. März 2011.

  1. Amerikafan

    Amerikafan Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Ich habe seit 2 Jahren RA,

    im März 2007 hatte ich eine Reha um eine Hüft TEP noch etwas rauszuschieben.
    Dann wurde die TEP im November 2008 gemacht und danach hatte ich eine AHB.
    Im April 2009 wurde dann die RA diagnostiziert :(
    (Wahrscheinlich aktiviert durch die OP)

    Nun möchte ich eine Reha beantragen. Macht das Sinn, da es um eine andere Erkrankung als damals geht, zählt die AHB auch als Reha (und müssten dann danch 4 Jahre vergangen sein) ?

    Ich habe einen Grad der Behinderung von 50 , spritze MTX und ab nächsten Monat auch Cimzia.

    Macht es Sinn, eine Reha zu beantragen, oder denkt Ihr, es ist zum Scheitern verurteilt, da die 4 Jahre noch nicht rum sind?
    Was meint Ihr??

    Ich freue mich auf Eure Antworten!
    Vielen Dank, Hildegard

    Beim letzten Rheumaarztbesuch habe ich eine Reha kurz angesprochen, er meinte :"Ja ,auf jeden Fall". Aber dann fiel mir ein, daß die AHB mir da vielleicht im Weg steht, oder??
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Hildegard!
    Du solltest auf alle Fälle den Versuch starten. AHB und Reha kommen aus verschiedenen "Töpfen".
    Viel Erfolg!
     
  3. sternfieber

    sternfieber Der Brummkreisel

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hildegard,

    ich denke auch, du solltest das auf jeden Fall versuchen. Die erforderlichen Rechtsgrundlagen etc. kenne ich nicht, kann aber aus eigener Erfahrung berichten, dass bereits nach Ablauf von zwei Jahren bei mir auf Grundlage der selben Krankheit eine zweite Reha durch die DRV bewilligt wurde.

    Viel Glück!
     
  4. Amerikafan

    Amerikafan Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Danke schön für eure Antworten, ich werde es dann mal versuchen :)
    Schönen Abend, Hildegard