1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antidepressiva in der Schmerztherapie

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Freebird, 20. Oktober 2010.

  1. Freebird

    Freebird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Leute,

    es werden ja auch oft Antidepressiva bei chronischen Schmerzen eingesetzt.

    Wer nimmt welches Medikament und wie sind dessen Erfahrungen?

    Liebe Grüße
    Corinna
     
  2. Adolina

    Adolina Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo :)

    ich nehme schon seid Jahren Antidepressiva, Fluoxetin-Biomo. Es geht mir gut damit, und die Schmerzen lassen sich besser ertragen.

    Lg. Adolina :a_smil08:
     
  3. darkside667

    darkside667 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
  4. mighty

    mighty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ich nehme 2 Stunden vor dem Schlafengehen 12,5 mg Amitritylin (eigentlich soll ich 25 mg nehmen, aber mir reicht es so) sowohl zur Schlafrhytmisierung als auch gegen die Schmerzen (zur Veränderung der Schmerzwahrnehmung).
    Mir geht es damit besser!:top:

    Herzlichen Gruß
    mighty:D

    P.S.: Syneudon ist auch Amitriptylin
     
    #4 20. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2010
  5. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe von meiner Schmerztherapeutin Antidepressiva zu den Schmerzmitteln bekommen und denke das es mir hilft. Morgens nehme ich Cymbalta uns am Abend Opipramol.
    Es geht mir damit besser.
     
  6. Freebird

    Freebird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Adolina,

    habe mal wegen Fluctin bei Netdoctor in Wikipedia recherchiert.

    Da steht nicht das es bei chronischen Schmerzen hilft.

    Vielmehr wird es bei Essstörungen und Depressionen eingesetzt.

    Liebe Grüße
    Corinna
     
  7. Freebird

    Freebird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Mighty, Halle Rephi,

    @Mighty
    Laut Netdoctor steht bei Syneudon unter Nebenwirkungen "Müdigkeit".
    Wie geht es Dir denn mit den anderen Nebenwirkungen: Verstopfung, Blutdruckabfall/niedriger Blutdruck, Mundtrockenheit, Muskelzittern?

    Hallo Rephi,

    Hast du irgendwelche Nebenwirkungen bei
    Amitriptylin festgestellt?

    Liebe Grüße
    Corinna
     
  8. kakamu

    kakamu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ein Fischkopp in der Eifel
    Hallo Freebird!

    Ich nehme seit Jahren schon morgens Dogmatil /Sulperid 50mg, damit ist schon mal die Basis abgedeckt - und auch die Stimmung besser.
    Zur Nacht nehme ich Lyrica, mittlerweile 150mg. Damit kann ich gut schlafen und wache deutlich seltener vor Schmerzen auf. Zuvor hatte ich lange Jahre 75 mg, aber das reichte nicht mehr. Die ersten paar Tage nach der Erhöhung war ich morgens ein wenig platt, das gab sich aber schnell wieder. Jetzt schlafe ich meist wie ein Stein und bin morgens erholter, weil ich endlich mal ein paar Stunden die Schmerzen nicht gemerkt habe. :a_smil08:

    Gruß,
    kakamu
     
  9. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo,
    ich nehme seit Jahren 10mg Amitrip. Tabl.
    und es lässt mich gut schlafen und unterstützt
    die Schmerzreduktion.
    Wirkt als "Serotonin- Wiederaufnahme- Hemmer".
    Nebenwirkung: leicht Gewichtszunahme (in Zusammenhang mit
    anderen Medis).
    Ergo: empfehlenswert.
    LG von Juliane.
     
  10. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss