ANGST

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Cabrito, 16. September 2018.

  1. Cabrito

    Cabrito Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    Guten Morgen zusammen,
    seit ein paar Wochen gehts mir leider wieder richtig schlecht. Ich hatte im Juni eine RSO die wirklich locker war, also keine Schmerzen dabei. Durch das Kortison, was ja auch ins Knie kommt, hatte ich kurzflristig eine Linderung.
    Nun ist es aber so, dass meine Knie wieder Wasser ziehen das sich im umliegenden Gewebe verteilt. Im Knie selber ist nicht soviel Wasser, laut Chirurgin.
    Heute morgen als ich aufgewacht bin fühle sich das ROS Knie hart an wie ein Stein. Über dem Knie ist das Gewebe richtig doll hart. Am anderen Knie weniger . Und laufen kann ich nur eingeschränkt. Sind das die Sehnen ? Oder was könnte das noch sein. Ich habe richtig dolle Herzklopfen bekommen. Nächsten Sonntag beginnt unser Urlaub. Wir haben eine Kreuzfahrt gebucht. So wird das nicht klappen. Wem ging es mal genau so wie mir und kann mir einen Tipp geben? :confusedsquare::(
     
  2. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Thüringen
    Mensch Cabrito da hat die RSO aber nicht sehr lange angehalten...das ist echt Schade...
    Ich soll ja nun auch nochmal eine RSO im knie machen lassen, weil die Entzündung wieder da ist,
    Aber ich hatte aus einem anderen Grund jetzt über fast 5 Wochen einen Cortisonstoss, begann mit 100mg für 2 Tage und dann würde runter dosiert, aber bereits nach dem ersten Tag war ich komplett schmerzfrei, auch das Knie absolut keine Schmerzen.
    Das Gefühl war bombastisch und hält zum Teil immer noch ganz gut an.
    Evtl. wäre auch für dich ein Cortisonstoss hilfreich, es wäre echt sehr schade, wenn ihr den Urlaub absagen müsstet.
    Mir hat man schon das ein oder andere mal so den Urlaub gerettet.
    Geh auf jeden Fall spätestens morgen los zum Arzt und sag das du Sonntag in den Urlaub möchtest und du dringend ihre Hilfe brauchst.
    Meine Daumen sind gedrückt...
    Was du vielleicht heute versuchen kannst, sind Quarkwickel und kühlen, aber machst vermutlich schon...
     
  3. Cabrito

    Cabrito Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    Lieben Dank Norchen, ja das habe ich vor. Habe mich gerade mal eingelesen in das Thema, POLYMYALGIE RHEUMATICA. Irgendwie finde ich mich da wieder. Zwar nur in leichter Form, aber 4-5 Punkte treffen meinen Zustand sehr. Wenn ich allerdings zuviel Kortison nehme (was aber immer gut wirkt) habe ich irgendwie Sehstörungen. Also macht mir das auch wieder Angst. Es ist n zum HEULEN und die Rheumaärzte haben immer nur ein paar Minuten Zeit. So richtig hat sich noch nie jemand um mich gekümmert. Deshalb bin ich froh, dass es dieses Forum gibt.
     
  4. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    3.800
    Zustimmungen:
    1.627
    Polymyalgia rheumatica macht keine Kniegelenksergüsse, Cabrito ;)
     
  5. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    360
    Cabrito ich finde es etwas übertrieben, ANGST als Titel zu wählen, in Großbuchstaben...
    Ich meine, wenn mal wirklich was Schlimmes ist, was schreibst Du dann?
    Trotz allem Mitgefühl vor einem Urlaub, den Du VIELLEICHT nicht antreten kannst...

    Damit verabschiede ich mich auf wieder und wünsche Dir, dass Du eine Lösung für Dein "hartes Knie" findest... (Dr. Google ist im übrigen nicht immer 100% zuverlässig),
    Kati
     
    Lavendel14 und O-häsin gefällt das.
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    9.891
    Zustimmungen:
    2.438
    Ort:
    Niedersachsen
    Wir mussten unseren Urlaub auch gerade stornieren. Ist schade, aber es gibt Schlimmeres.

    Zum Knie : es bleibt dir wahrscheinlich nichts anderes übrig, als zum Arzt zu gehen. Und das Mittel der Wahl, welches am schnellsten wirkt, ist eben Cortison. Nebenwirkungen hin oder her, da muss dann jeder für sich entscheiden, was er lieber hinnehmen will - die Einschränkungen durch die Entzündungen oder die Nebenwirkungen vom Medikament.

    So ganz nebenbei möchte ich mich Kati anschließen. Angst in Großbuchstaben ist in diesem Fall vo meinem Gefühl her total übertrieben. ;)
     
    Katjes gefällt das.
  7. Cabrito

    Cabrito Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    es tut mir leid, wenn ich meine Gefühle hier so offen gelegt habe. Ich habe genau so gefühlt . Herzrasen, Blutdruck 185/95, hoher Puls. In diesem Moment hatte ich Todesangst.
    Ich war in der letzten Woche bei einem Orthopäden, bei einer Chirurgin, bei meiner Hausärztin und bei einem Homäopahten. Jeder sagt etwas anderes. Ich bin völlig verunsichert. Und als ich heute morgen gar nicht mehr laufen konnte, kam diese Angst. Ich hätte mir gewünscht, dass ich etwas mehr Zuspruch von euch bekomme und nicht gedrosselt werde. Das macht mich traurig.
     
  8. KnieFee

    KnieFee Flohdompteuse

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    70
    Cabrito, ich bin auch schon oft mit solchen Knien unterwegs gewesen. Ja, da kann man Angst bekommen. Also mein Mitgefühl hast du. Global gesehen gibt es natürlich noch schlimmeres. Aber das ist eigentlich immer so. Geh morgen zum Arzt und lass punktieren. Oder Cortison als Tabletten. Das wird! Wohin geht denn die Kreuzfahrt?
     
    Cabrito gefällt das.
  9. Cabrito

    Cabrito Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    Vielen lieben Dank KnieFee. Westliches Mittelmeer mit Barcelona. Ich habe die Reise schon 2x absagen müssen, dieses Mal möchte ich die Reise antreten. Nur wenn ich nicht laufen kann, macht es wenig Sinn. Und immer wieder Cortison bekommt meinem Darm nicht. Die Spiegelung hat ergeben, dass meine Darmwände schon dünner geworden sind. Und ich möchte nicht blind werden. Die Augenärztin hat mir geraten das Cortison auszuscheichen, nur dann kann ich mich gar nicht mehr bewegen. Es ist echt ein Teufelskreis. Aber das kennen hier ja bestimmt alle. Eigentlich bin ich sehr taff und sehr lebenslustig, aber manchmal haut es einen einfach um.
     
  10. Mara1963

    Mara1963 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    451
    Ort:
    Bayern
    Ich kann das verstehen Cabrito, dass du verzweifelt bist. Geh doch morgen zum Arzt und berichte, wie es nun weiter geht und welche Lösung es gibt, dass es dir bald besser geht!

    Ist dir klar, wie klimaschädigend so eine Kreuzfahrt ist.

    Alles Gute wünscht dir Mara
     
  11. KnieFee

    KnieFee Flohdompteuse

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    70
    Und ein Basismedikament bekommst du nicht?
     
  12. KnieFee

    KnieFee Flohdompteuse

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    70
    Mir hilft dabei eine straffe Bandage. So kann ich wenigstens laufen.
     
    Cabrito gefällt das.
  13. Cabrito

    Cabrito Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    Ich werde es mit dem TuiCruises Chef besprechen und betonen, dass du mich auf etwas ganz Wichtiges hingewiesen hast. ;-) Vielleicht sind die Kreuzfahrten dann bald eine Legende.
    Selbst wenn mir bewusst ist, dass ein Kreuzfahrtschiff eine Menge Russpartikel in den Himmel pustet, ist es Millionen anderen Menschen egal. ;-) Wir beide werden es nicht ändern können.
     
  14. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    319
    ABER MIR NICHT und ich hoffe so sehr vielen Millionen Menschen auch nicht!!
     
    #14 16. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2018
    Marly, Mimmi und Katjes gefällt das.
  15. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    360
    Wenn Du Todesangst wegen einem steifen Knie bekommst... dann evtl. mal professionelle Hilfe auch diesbezüglich in Anspruch nehmen.
    Auch ein durch Stress ausgelöster so hoher Blutdruck sollte in therapeutische Behandlung... würde sagen dringender als das Knie.
    Wobei Du trotz Stress in der Lage warst, Deine "Vitalparameter" zu kontrollieren. Im übrigen kann man durchaus mit einem steifen Knie leben
    - aber der hohe Blutdruck könnte Deine Urlaubspläne ziemlich definitiv platzen lassen.

    Und damit wünsche ich Dir viel Spass im Urlaub... denk bei Gelegenheit an die, die kein Sonnenlicht unter Deck sehen,
    die die keinen Urlaub machen können - und zum Beispiel trotz gravierender Schmerzen immer arbeiten müssen... soll Dir den Urlaub nicht vermiesen.
    Nur halt Dein Leben, Deine "ANGST" usw. etwas in Relation zum Geschehen um Dich herum - also Deine "Umwelt" - setzen.

    Kati
     
    Maggy63, Katjes und Lagune gefällt das.
  16. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.263
    Zustimmungen:
    303
    Ort:
    Bayern
    Du hast doch die Diagnose rheumatoide Arthritis, warum nimmst du denn dann keinen Kontakt mit deinem internistischen Rheumatologen/in auf, hast du denn überhaupt so einen Arzt aus dem Fachgebiet, der dich betreut und behandelt ? Ein Schub deiner rheumatoiden Arthritis gehört in die Hände eines internistischen Rheumatologen/in und nicht die eines Orthopäden, Chirurgen, Homäophaten oder Hausarzt in Form eines Allgemeinarztes.
     
    #16 16. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2018
  17. allina

    allina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Berlin
    Ich nehme an, dass Cabrito einen Rheumatologen hat, der aber, wie sie sagt, kaum Zeit hat.
     
  18. Cabrito

    Cabrito Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    Mein Ehemann ist Arzt, er hat alles gemessen. Der Blutdruck ist normaler Weise 115/70. Der Schock direkt nach dem Erwachen nicht auftreten zu können hat das wohl ausgelöst. Um 7,30 Uhr war ich beim Rheumatologen. Das Wasser konnte man nicht abziehen, weil es im Gewebe ist und nicht im Knie. Die Blutwerte werden zeigen in welcher Lage ich mich befinde. Aber eines darf ich sagen. Psychisch befinde ich mich in einem Bestzustand. Und ja, ich möchte trotz meiner Behinderung mit keinem tauschen wollen. Ich lebe gerne in meinem Körper. Und wenn ich gewusst hätte, was das ANGST hier auslöst, hätte bestimmt ein anderes gewählt. Ich habe dazu gelernt.
     
    Pasti und Katjes gefällt das.
  19. Cabrito

    Cabrito Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    2

    2x im Jahr habe ich einen Termin beim RA. Und heute war mein Termin.
     
    #19 17. September 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2018
  20. Cabrito

    Cabrito Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    ach lassen wir das. Ich würde dich niemals darauf hinweisen wie du deinen Urlaub gestalten solltest. Und ich lasse mir niemals vorsschreiben, wo ich Urlaub machen soll. Die Kreuzfahrten sind immer ausgebucht, weil sie sich einer ganz besonders beliebt sind. Also bist du mit deiner Meinung eher in der Minderheit und man muss sich das auch leisten können.
     
    Pasti und Lütje gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden