1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anfallsweise Brustschmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Monsti, 17. Mai 2003.

  1. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Ihr Lieben,

    weiß nicht, ob das hierher passt, versuche es aber trotzdem mal. Seit ca. 2 Jahren habe ich anfallsweise sehr unangenehme Schmerzen im Brustkorb. Mein Herz rast dann wie irre, und ich hab keine Ahnung, woher es kommt. Es gibt keinen Zusammenhang zwischen körperlicher Belastung und Ruhe. Es tritt auf, wann es will.

    Der Schmerz sitzt primär im Brustkorb, ist zusammenziehend, krampfartig, zieht sich an den Seiten des Halses hoch zum Kopf. D.h. irre Kopfschmerzen habe ich auch dabei. Es zieht aber auch in beide Arme. Ich habe keine Ahnung, was das sein könnte, weiß nur, dass es bei mir regelmäßig große Angst auslöst.

    Meine bisherige Strategie: Ich lege mich entspannt auf's Sofa oder einfach in die Wiese (falls ich grad unterwegs bin) und hoffe, dass der Anfall bald vorbei geht. Erst heut hatte ich das wieder. Nach ca. 45 min. war der Spuk vorbei.

    Kennt das jemand von Euch auch? Falls ja, was ist das und was kann man dagegen tun?

    Fragende Grüße von
    Monsti :confused:
     
    #1 17. Mai 2003
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2003
  2. inki

    inki Guest

    Hi Monsti,
    hast Du meine PN-Nachricht bekommen? ich weiß nicht ob das
    richtig funktioniert hat...

    Ich hoffen doch ansonsten, maile mir mal, dann schicke ich es so ist wichtig...!

    Grüßchen INKA
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    danke inka *bussal*
     
  4. Renti

    Renti mit sehschwäche

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monsti,

    als Du aus dem Chat weg warst, viel mir was ein. Ich habe auch manchmal so Schmerzen in der Brust und Herzrasen. Bei mir wurde auch EKG gemacht, war nix.

    Habe das mal meinem Rheumadoc erzählt und als er alle Befunde gelesen hatte, meinte er, dass das Herz ja auch ein Muskel ist. Es kann auch ohne weiteres von der Fibro kommen. Aber nichts desto trotz, musst Du das mal richtig abklären lassen.

    Ich wünsche Dir recht gute Besserung und einen schönen entspannten Sonntag.

    Renti
     
  5. Renti

    Renti mit sehschwäche

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    An Inki

    gehört jetzt zwar nicht zum Thema, habe aber gerade gesehen, dass Du aus München bist. Direkt, oder Umgebung.

    Liebe Grüße

    Renti

    Das ist jetzt gut im neuen Forum, dass man auch sieht (falls derjenige es eingegeben hat) wo man zu Hause ist.
     
  6. juams1

    juams1 Guest

    Hallo Monsti,
    auch ich habe manchmal die Probleme mit den Schmerzen im Brustkorb. Bei mir dauert es oft länger bis die Schmerzen verschwinden, d.h. ich werfe ein starkes Scherzmittel ein, und nach einer Weile geht es dann. Wie schon Renti schreibt, kann das von der Fibro kommen. Aber abklären solltest Du das schon.

    Alles Gute

    juams1
     
  7. veneta

    veneta Guest

    Hallo Monsti,

    dieses verflixt beängstigende und zeimlich schmerzhafte Phänomen habe ich leider auch ab und zu. Allerdings ist es den Schmerzen, die ich sonst von der Fibro kenne ziemlich fern.

    Zweimal hatte ich deswegen schon den Notarzt hier, weil ich vermutete, daß ich einen Infarkt haben könnte.
    In der Klinik konnte man sich das ganze auch nicht wirklich erklären, denn EKG und Co. zeigten keinerlei Veränderungen.

    Man hat es letztendlich jedesmal auf die BWS abgeschoben....
    ... bis heute weiß ich nicht wirklich was dahinter steht...

    Lieber Gruß

    Claudia
     
  8. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Danke!

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für Eure Antworten. Morgen bin ich wg. Goldspritze und Blutabnahme eh bei meinem Hausarzt. Den werde ich dann doch mal fragen.

    Da das Phänomen ja immer nur kurzzeitig auftritt, hatte ich mich bisher nicht getraut, den Doc zu fragen. Jetzt hab ich mich mal ein bisserl zu Angina pectoris schlau gemacht. Leider stimmen die beschriebenen Beschwerden exakt mit denen überein, die ich habe. Also sollte ich dem wohl nachgehen.

    Danke Euch nochmal und liebe Grüße von
    Monsti
     
  9. Jörg

    Jörg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Monsti,

    diese Beschwerden können auch vom Magen kommen (Druck in der Brust, Herzrasen, Angst etc.). Sie ähneln sehr stark Angina Pectoris.

    Hatte im vorigen Jahr eine Herzinfarkt und hatte danach auch ab und an ähnliche Beschwerden. Ich war auch einige Male im Krankenhaus zur Abklärung. Das Herz war's nicht!

    Mein Magen verträgt kaum Tabletten. Wenn ich jetzt diese Beschwerden habe, stelle ich jedesmal fest, daß ich derartig auf neue Medikamente oder auch nach längerer Einnahme auf andere Medikamente reagiere.

    Vielleicht sprichst Du Deinen Arzt auch darauf an.

    Gute Besserung wünscht
    Jörg
     
  10. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.413
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    hi monster,

    mach nur keinen sch..., nicht dass du einen "herzkasper" kriegst und womöglich in 4 wochen beim workshop ausfällst :(

    seh zu dass das abgeklärt wird und dann gehts lohos...

    gruss kuki
     
  11. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi zusammen,

    werde morgen meinen Hausdoc bitten, ein Leistungs- bzw. Langzeit-EKG zu veranlassen. Beim normalen EKG war bisher immer alles in Ordnung. Wenn ich etwas Neues weiß, lasse ich es Euch wissen.

    @Jörg: An den Medis kann es nicht liegen, da ich diese Schmerzen auch schon vorher ab und an hatte (vor allem bei Stress, in der Kälte oder nach einem üppigen Essen). Außer den verordneten Medis Goldspritzen, 4 mg Urbason, Seroxat, Kalzium und Vit. D nehme ich auch nix.

    @Kuki: Es wird Dir wohl net erspart bleiben, mich hier im Juni zu treffen :D . So schnell kaspert es sich net - außerdem bin ich eh zäh wie Schuhsole.

    Knuddelgrüße von
    Monsti

    (die grad um Nachbars Hundi Baron trauert, der gestern im Alter von 1,5 Jahren wegen angeblichen Reissens von Wild eingeschläfert wurde *heul*. Maxl trauert auch ... *winsel*)
     
  12. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    WAS??? Kein Baron mehr??? heulschluchz- das musst mir mal genau erzählen, ist ja hammerhart.
    Und wegen der Scherzen- lass Dir mal Nitrokapseln geben und teste, wenn Du wieder einen Anfal hast, ob es hilft!!! Bussi und Knuddel von Mni
     
  13. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Danke Mni,

    an Nitrokapseln hatte ich nach meiner heutigen Suche im Web auch schon gedacht.

    Ja, das mit meinem süßen Dicken ist hammerhart. Heule schon den halben Abend, und Maxl ist auch total verwirrt. Erzähle Dir das ausführlich, wenn Du da bist. Viel wissen wir ja auch noch nicht. Muss ultraflott gegangen sein *heul*

    Liebe Grüße von
    Angie-Monsti
     
  14. Jörg

    Jörg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Monsti,

    ich will Dir ja nicht auf die Nerven fallen! Aber Deine Aussage, daß Du diese Beschwerden auch nach Stress oder fettem Essen hast, deuten darauf , daß vielleicht doch Dein Magen daran beteiligt ist. Sprich's doch bei Deinem Arzttermin einfach mal an! Ich kann es aus eigner Erfahrung nur empfehlen!

    Nitro solltest man/frau nur nehmen, wenn Angina Pectoris eindeutig erwiesen ist.

    Gute Besserung wünscht
    Jörg
     
  15. inki

    inki Guest

    Hallöchen Mni, Monsti!

    Nur ein kleiner Tipp am Rande, Hände weg von den Nitrokapseln wenn diese nicht speziell vom Arzt verschrieben worden sind!!!!!

    Nitrokapseln senken ganz stark den Blutdruck. Manche Anfallssymptone sind allerdings nicht zu unterscheiden. Das heist, man kann bei gleichen Symptomen entweder einen ganz hohen Blutdruck haben oder einen ganz niederen.

    Wenn Du also zufällig einen ganz niederen hast und dann noch eine Nitrokapsel einnimmst (zerkaust ist ja ne Flüssigkeit), schmiert Dein Blutdruck völlig ab und ohne fachliche Hilfe wars das!!!!

    Grüßchen INKA
     
  16. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Ups Inki,

    danke, dass Du das sagst. Mein Blutdruck ist normalerweise viel zu niedrig, steigt aber bei jeder Aufregung extrem an - d.h. mal 90 : 55, halbe Stunde später 160 : 110. Meistens ist er aber eher zu niedrig.

    Nitro würde ich niemals ohne ärztliches Rezept und nach ausführlicher Beratung nehmen. Keine Sorge, bin ja net lebensmüde!

    Knuddelgrüße von Monsti
     
  17. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Jörg,

    mein Magen ist es ganz sicher nicht. Hab das ja auch nicht unbedingt nach fettem (sofern es das bei mir überhaupt gibt ...), sondern nach üppigem Essen (kann auch ein riesengroßer Salat sein), dazu Stress und Kälte oder auch ungewöhnliche körperliche Anstrengung ... was weiß ich. Ich lass es jetzt abklären.

    Dankeschön und liebe Grüße von
    Monsti
     
  18. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    Bitte keine Panikmache wegen Nitrokapseln!
    Erstens gibt es sie nur auf ärztliche Verordnung, und zweitens....ach egal...Gruß von Mni

    Monsti wird das schon richtig machen!
     
  19. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Ihr Lieben,

    war heute bei meinem Hausarzt und habe das Problem geschildert. Am Donnerstag habe ich einen Termin beim Internisten, bei dem u.a. ein Leistungs-EKG gemacht wird. Ihr seht, ich bleib am Ball.

    Danke nochmals und liebe Grüße von
    Monsti
     
  20. veneta

    veneta Guest

    Hallo Monsti,

    ich hatte heute ein Date mit meinem Doc beim Ultraschall.
    Offensichtlich schleppe ich meinen eigenen Steinbruch mit mir rum (Gallensteine).

    Der Doc meinte die Schmerzen könnten daher kommen. Anders kann er es sich nicht erklären.

    Bin mal gespannt was Deine Untersuchung ergibt

    Lieber gruß

    Claudia