1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anfall,Attacke!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Peti, 28. August 2003.

  1. Peti

    Peti Guest

    muß mal wieder hammern.hatte gestern wieder ärger mit meinen nachbarn und es gab einen ganz schlimmen streit.(hatte unter anderen wg. der schmerzen meine kehrwoche nicht einhalten können).jedenfalls geht es mir ja schon nicht so gut.ich merkte wie schnell diese attacke in meinen körper kam.diese aufregung,stress pur!nun liege ich heute mich argen schmerzen wieder mal flach und muß meine gelenke mit eisbeuteln kühlen damit es erträglich wird.alles brennt und glüht wie feuer und es sticht und pickst in meinen gelenken.sonst kann ich gut wärme vertragen und nun nach den anfall muß alles kühl sein und ich benötige eispacks!wer soll das noch verstehen.....mal wärme und nun wieder kälte pur!dieser scheiß stress mit den nachbarn!
     
  2. ibe

    ibe Guest

    Hallo Peti,

    so was blödes. Kannst du denn mit deinem Nachbarn nicht vernünftig reden? Oder bist du durch die Schmerzen nur sehr empfindlich? Ich kann dich gut verstehen, aber so geht das ja nicht. Ich weiß ja nicht, wer die Schuld am Streit trägt und um was es geht, aber darüber kann man doch reden oder? Es tut mir sehr leid, dass es dir jetzt so schlecht geht und das nur wegen solche Unstimmigkeiten. Lohnt sich das? Sicher nicht. Geh dem Nachbarn am besten aus dem Weg. Ich habe solche Nachbarn hatte ich auch, aber nachdem wir woanders wohnen, ist es so schön. Ich konnte allerdings mit den Nachbarn auch nicht reden, also bin ich weg. Und nun hängst du da, du Arme. Ich denke, dass du jetzt in einem entzündlichen akuten Schub steckst, darum brauchst du nun Kälte.

    Alles Gute und eine gute Besserung wünscht dir ibe
     
  3. engel

    engel Guest

    Hi Peti

    du hast einen entzündlichen Schub

    Das ist echt ein Kreuz mit den Nachbarn.
    Hast du schon immer so einen stress mit den Nachbarn?
    Ich habe seit Anfang des jahres mit einem nachbar Stress,
    da ich als Hausmeister nicht so 100% geputzt hatte wie er es gerne hätte.
    Bei mir schiessen dann immer die Schmerzen schlagartig ein nach so einer Attacke vom nachbar.
    Mitlerweile geht er sogar per Rechtsanwalt gegen mich vor,
    die Hausverwaltung steht voll und ganz auf meienr Seite und hat nun einen Rechtsanwalt gegen den Nachbarn eingeschaltet und mit der Wohnungskündigung gedroht falls er mich nciht in Ruhe lassen soll.
    GRINS
    da waren die Schmerzen gleich viel besser.

    Gruß Engel (Petra)
     
  4. danny

    danny i love pooh!

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Celle
    wie furchtbar!!

    also da bin ich ja froh, dass ich so liebe nachbaren habe. wenn ich mal den flur wischen will, dann beschwerd sich meine nachbarin, ich soll das doch lassen mit meinem rheuma!

    vielleicht solltest du einfach mal deutlich machen, wie schädlich dieser stress für dich ist. nehm dir einen neutralen "mitredner" mit, damit es nicht wieder aus den fugen gerät!

    wünsch dir viel glück und gute besserung.


    danny
     

    Anhänge:

  5. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Peti,

    kennst du nicht jemanden den du damit beauftragen kannst. Ich habe damals für unsere Nachbarin das Treppenhaus geputzt (als ich so 14 Jahre alt war), das wäre doch vielleicht 'ne Lösung für dein Problem.
    Das Treppenhaus ist gemacht und dein Nachbar kann dir dann mal den Buckel runterrutschen.

    Gruß

    Anja
     
  6. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Peti,

    angesichts der "Kehrwoche" würde ich tippen, dass Du in Baden-Württemberg wohnst. Ja, deswegen gibt es unzählige Kleinkriege - selbst uralte, alleinstehende Omas werden von den Nachbarn angeranzt, wenn nicht alles tip-top ist - kenne ich von meiner eigenen Oma in Stuttgart.

    Möchte mich anko anschließen: Suche Dir eine Schülerin/einen Schüler, die/der Dir gegen eine kleine Taschengeldaufbesserung die Arbeit abnimmt, wenn Du selbst es nicht packst.

    Liebe Grüße von
    Monsti