1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

an anko

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von eule, 27. Februar 2004.

  1. eule

    eule Nachteule

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schleswig-holstein
    hallo, ihr seid ja so schnell wieder verschwunden...
    aber, so soll es ja auch sein. ich hoffe, jascha hat sich von uns "erholt" grüß ihn bitte von mir!
    wie kommt ihr denn jetzt mit dem mtx-spritzen zurecht? hat euch die kanüle geholfen? ich hoffe, es geht euch gut!
    eule
     
  2. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Eule,

    erholen brauchte Jascha sich ja nicht; aber er war trotzdem froh wieder zu Hause zu sein:)
    Das mit den Spritzen hat gut geklappt. Aber unsere Spritzen sind nur 2 mm länger und genauso dick, ich tippe mal, es liegt an dem "zusammenkneifen" der Haut.

    Evtl. siehst du ihn bald wieder. Wir haben vorgestern versucht von 10 auf 8 mg zu senken, dass ist schon wieder voll in die Hose gegangen :(
    Nun war ich noch einmal bei der Hausärztin zum Rachenabstrich machen, ob vielleicht doch einige Strepptokokken überlebt haben. Jascha hat ja am Mittwoch das letzte Mal Penicillin genommen. Wenn nicht, dann werden wir es nächste Woche nochmal mit dem reduzieren probieren, wenn seine Schmerzen bis dahin wieder abgeklungen sind. Wenn das dann alles nichts wird, kommt er bestimmt wieder und dann wird es wohl doch Enbrel geben. Obwohl er das eigentlich gar nicht möchte......

    Ich werde Jascha die Grüße ausrichten, sobald er wieder zu Hause ist.

    Bis demnächst

    Anja