1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

An alle Test Personen Magnetfeldmatte

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von Pedi, 25. November 2002.

  1. Pedi

    Pedi Guest

    Hallo ihr lieben Mittester
    Ich habe Frau Nettel vor einiger Zeit angemailt, aber es kommt keine Antwort. Habt ihr eure Matte schon abgegeben ?
    Hat es jemandem genutzt ?
    Schönen Abend noch
    Pedi
     
  2. Mni

    Mni Guest

    Hi Pedi, ich hab auch keine Antwort bekommen, sie sollte Ende Okt. abgeholt werden, fürchte, A. ist krank geworden?? Leider haeb ich keine Besserung..... Muß erst mal in die Klinik...bin in Eile, Tschüss Monique
     
  3. Angie Opitz

    Angie Opitz Guest

    Hallo Pedi,
    auch bei mir hat sich keine Besserung ergeben, ich musste aber auch wegen ständiger Nebenhöhlenvereiterungen Anfang August abbrechen. Danach hörten die Vereiterungen endlich auf.
    Unsere Matte ist auch noch hier und wartet auf Abholung ... wie schon mal geäußert, nehme ich an, dass die Herstellerfirma schwer ums Überleben kämpft, wenn es sie überhaupt noch gibt. Außer Frau Nettel könnten sich ja auch noch andere Mitarbeiter um die Abholung kümmern - tut aber keiner ...
    Grüßle von Monsti
     
  4. Heidi

    Heidi Guest

    dann könnt ihr noch weiter testen..bis die person dann die matte holen kommt..ich würde das ausnützen ;-)
     
  5. Guten Tag an alle,

    BP EDV und Netzwerktechnik, Steuer und Messgeräte ist ein Dienstleistungsunternehmen und wirtschaftlich von der jetzigen Marktsituation nicht betroffen, da wir ein Familienunternehmen sind. Das ich mich nicht immer melde hat einen guten Grund. Ein Dienstleister verdient sein Geld beim Kunden und nicht im Büro., aber das ist keine Entschuldigung, am Wochenende kann man sich auch Zeit nehmen auf Emails oder Postings zu antworten.
    Hiermit entschuldige ich mich.

    Warum muss man immer davon ausgehen, dass wenn eine Person sich eine Weile nicht meldet - "entweder geht es ihr schlecht oder ist sie verschwunden". Ein positives Denken ist im Leben sehr hilfreich, egal ob man gesund oder krank ist.

    Unsere Testphase habe ich so weit ich mich errinern kann verlängert. Uns ist gesagt worden und das stimmt auch - eine Testphase muss mindestens ein halbes sogar ein Jahr dauern um die Ergebnisse auswerten zu können.
    Ich habe unsere Testphase vorläufig bis ende Dezember verlängert.
    Bekomme ich grünes Licht um weitere 3 monate zu verlängern, werde ich das auch tun. Möchte jemand von den Testpersonen nicht mehr weitermachen werden wir die Matten abholen oder per UPS abholen lassen.
    Für uns ist nach wie vor die letzte Untersuchung von dem jeweiligen betreuenden Arzt kommentiert für die Vorlage beim Rheuma Forschungszentrum in Berlin sehr wichtig. Die pulsierende Magnetfelder beeinflussen positiv oder aber auch negativ den Verlauf einer Krankheit.

    Dies alles muss noch bewiesen werden. Ein schwieriger und mühsamer Weg.

    Gruss
    Adriane Nettel