1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

An alle GedichtspezialistInnen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von eva59, 20. August 2008.

  1. eva59

    eva59 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo,
    mich hat jemand gebeten, im Internet zu recherchieren, von wem das folgende Gedicht ist. Meine Google-Suche hat aber versagt. Kennt es jemand von euch zufällig?

    lg
    Eva




    Der August

    Der August geht über die Felder und tropft
    blutroten Mohn. Es klopft
    im Wald ein Specht,
    ein Eichhörnchen springt,
    immer seltener ein Vogel singt.

    Des Jahres Höhe ist erklommen,
    es werden noch schöne Tage kommen,
    sind viele mit tiefblauem Himmel dabei,
    Heuschreckengeschwirr und Grillenschrei –

    Aber da und dort sinkt ein Blatt,
    und das Grün, das im Frühling so saftig und satt
    wird matt.
    Und die Sensen blinken,
    und der Hafer ist gelb,
    und sein Sinken
    und vieles, was man nicht sagt, doch fühlt:
    ein Windstoß, der in den Bäumen wühlt,
    Zyklamen, die erste Herbstzeitlose,
    und schon eine Aster, des Herbstes Rose.

    Herrliche Tage im August,
    noch macht uns glücklich des Sommers Lust,
    doch das Herz durchzieht ein ahnendes Fragen:
    Wie viele sind von diesen Tagen
    noch unser?

    Oh, ihr herrlichen Wälder
    der August geht über die Felder
     
  2. eva59

    eva59 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo,
    ich versuch´s nochmal.
    lg
    EVa
     
  3. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Eva
    Ich suche schon eine Weile. Ich meine es wäre von Goethe. Habe auch die Gedichte von Februar bis Juni gefunden. Aber 40 Bücher durchwühlen ist schon eine Aufgabe. Aber ich versuche es weiter.
    Liebe Grüße
    Poldi
     
  4. eva59

    eva59 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo Poldi,
    das ist gaaanz lieb von Dir. Ich wollte aber niemandem Arbeit machen, ich dachte, die Gedichtfans wissen das vielleicht auswendig...:o
    lg
    Eva