1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

An alle die PSA haben, Frage habe :-)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mamaela, 2. November 2007.

  1. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben,

    sagt mal ich hab nun seit 2004 PSA, mein Doc meinte ich sei gut eingestellt. Aber nun habe ich seit einiger Zeit extreme Schulter und Hüftschmerzen. Gehört das nun dazu:confused:

    Und was kommen denn nun für Untersuchungen auf mich zu. :-(

    Ich hab nun am 22. nur wißt ihr was, ich glaub wenn ich vor ihm sitze, vergesse ich alles was ich wollte, das ist immer so. Mein Hausarzt weiß mehr über mich, wie der Rheumatologe. Irgendwie scheinen die zwei auch nicht gerade kommunizieren. Denn er weiß ja von meinen Beschwerden dann nichts. Nun wie macht Ihr das denn?

    Notiert ihr euch das, ich hab ein Gedächtnis wie ein Sieb und das mit 32 Jahren :confused: und komme mir eh auch viel verloren vor bei dem Rheumadoc. Oder wie kann ich das ihm rüberbringen ohne das ich denke, um Himmels willen warum sitzt du denn hier, dir tut doch jetzt gerade nichts weh (Thema hatten wir ja schon *gg*) und schon fehlen dir alle Worte, was wollt ich nochmals sagen? Und dann erzählt er und erzählt und schwubs ist gleich alles weg, was man sagen wollte :cool:

    Gebt mir mal einen Tip, wie macht ihr das denn, ich komm mir immer doof vor


    LG Manu
     
  2. jd4401

    jd4401 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manu,

    ich habe auch PsA und auch Schulter- und Hüftschmerzen. Also ich denke schon das das zu Deiner PsA dazugehört. Bei mir wurde da nichts groß gemacht, aber ich hatte diese Schmerzen vor meiner Medikation. Jetzt unter Remicade habe ich diese nicht mehr so häufig. Bei mir sind es jetzt noch vor allem die Sprunggelenke, Achillessehnen und der Rest der Füße.

    Mir geht es leider auch immer so wie Dir. Mittlerweile schreibe ich mir immer die Themen auf die ich mit dem Rheuma-Doc besprechen möchte. Auch ich komme mir immer blöd vor wenn die Schmerzen in dem Moment nicht sehr stark sind. Aber das ist auch so wenn ich nicht vorm Rheuma-Doc sitze. Sobald ich auch nur wenige Stunden am Tag nur leichte Schmerzen habe (bin eigentlich nie schmerzfrei) denke ich immer - was willst Du eigentlich, Dir geht es doch richtig gut! Bis ich dann durch die wiederkehrenden Schmerzen in die Realität zurückkatapultiert werde.

    Übrigens mein Hausarzt hat noch nie mit meinem Rheuma-Doc gesprochen. Ich habe meinem HA nur so hie und da mal einen Bericht von der Uni-Klinik gegeben. Er weiß also nur im groben was rheumamäßig bei mir so abläuft.

    Also, schreib Dir lieber tatsächlich auf was Du mit ihm besprechen möchtest und mach Dir kurz bevor Du in sein Sprechzimmer gehst nochmal selber klar wo und wie stark Deine Schmerzen sind, auch wenn es in dem Moment nicht so schlimm ist.

    liebe Grüße
    Dagmar
     
  3. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dagmar,

    ich werde das auch machen, hab nun ein Schmerztagebuch angefangen und das kann er sich dann hinter dem Spiegel hängen :D

    Dort werde ich dazu schreiben wo ich schmmerzen an welchem Tag habe und werde die dann separat noch auf ein Blatt schreiben und anhängen, damit ich gleich ne Übersicht habe.

    LG Manu, im momentt mit heftigen Lenden und Hüftschmerzen und gerade überlegen muss, wie ich wieder aufstehen kann :confused:

    So langsam komm ich mir vor wie ne 70jährige, doch die ist noch mobiler :mad:
     
  4. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo manu !! :) :)

    Ich kann Dir auch nur raten, Dir alles aufzuschreiben, bevor Du zum Doc gehst ! Fragen, Schmerzen, usw. Ich mach das auch so. :D
    Ich habe auch PsA und kann mir vorstellen, was Du mit den Hüft- und Schulterschmerzen meinst.
    Ich drück Dir die Daumen !!! :)

    Ganz liebe Grüße von z.gif ap !!! :)

    zunshine.gif
     
  5. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Liebe Manu,


    ich kann Dir auch nur raten, Dir alles vorher zu notieren. Allerdings sollt ich mir den rat auch selbst geben...:D. Ich(cP) habe zwar keine PSA, sitze aber jedesmal vorm Doc wie ein "Trottel", weil auf einmal alle Schmerzen wie weggepustet sind. Auch kann ich mich dann nicht mehr errinnern, wo diese denn waren. Tage vorher "bereite" ich mich aber vor, auf meinem Arztbesuch, weil ich nichts vergessen will (sooft ist man ja nich beim Rheumi-Doc), und so wie ich aus der Tür raus bin, könnt ich mich wieder selbst in den Hintern treten, wenn ich doch ran kommen würde...:D weil ich wieder alles vergessen hab...:confused:

    Liebe Grüsse, und eine schöne erholsame Nacht :)