1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

an all Schmerzpflasterkleber

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von verena27619, 24. Juni 2005.

  1. verena27619

    verena27619 Neues Mitglied

    Hi ihrs,

    seit einiger Zeit klebe ich jetzt Durogesic smat und komme da auch prima mit klar. Jetzt ist ja nun diese Affenhitze hier ausgebrochen (schwitz, tropf) und mir laufen die Pflaster quasie von der Haut.

    Liegt das nun daran das ich mir nen Wolf schwitze oder an meiner Haut oder habt ihr das auch???? Zur Zeit befestige ich die Dinger immer mit Heftpflasterstreifen. Chic sag ich euch!!!

    Liebe Grüße
    von Verena, die ein paar Grad weniger und ein wenig Wind vertragen könnte
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Hallo Verena,

    mein Mann benutzt das Transtec-Pflaster und ich klebe ihm
    da immer Fixomoll drüber. Das haftet dann beides zusammen ziemlich fest.
    Den Tipp hatte mir seinerzeit Liebelein gegeben.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

  3. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    hallo verena,

    ich klebe mir heute abend das 1.mal das pflaster auf und habe mir überlegt,
    ob ich nicht einfach einen streifen des tapebandes vorsichthalber drüber klebe.....ich schwitze im moment auch wie verrückt.....
    bin insgesamt eh sehr skeptisch was das plaster, nebenwirkungen überhaupt angeht.... :rolleyes:

    liebe grüße und schönes wochende
    sabine
     
  4. poldi

    poldi Neues Mitglied

    Hallo Verena
    Ich klebe mir diese schicken wasserfesten Pflaster drauf.
    Die halten bombig.
    Einpaar kühlere Tage wünscht Poldi
     

    Anhänge:

  5. Elke

    Elke wünscht allen

    hallo verena,

    ich klebe schon einige monate Durogesic und mache immer
    Fixomull drüber.
    dies habe ich mir bei ebay günstig ersteigert und das hält selbst
    bei dieser tierischen hitze einwandfrei.

    habe es heute wieder erneuert, die haut vorher etwas mit
    küchenkrep, oder toi-papier trocken tupfen (nicht reiben, das
    reizt die haut) und dann das pflaster drauf und fixomull drüber.

    wünsche dir alles gute
    gruß
    elke

    ps. hier noch ein link dazu:
    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=11241&highlight=fixomull
     
  6. Atiya

    Atiya Träumerle

    eine Idee von mir wäre dieser Vorschlag...

    Bei mir klebt normales Pflaster schon nicht sehr gut und deshalb mache ich die Stelle auf die ich ein Pflaster klebe IMMER mit einem mildem Gesichtswasser "fettfrei"

    liebe Atiyagrüße :)
     
  7. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Ich klebe seit über einem Jahr Transtec. Hier besteht die Klebefläche aus "normalem" braunen Pflaster. Trotz extremes Schwitzen löst es sich nicht gleich ab (lässt sich aber etwas leichter entfernen - von daher besteht da kein Problem.
     
  8. Katharina

    Katharina Engelchen oder Teufelchen

    Bis jetzt hats gehalten

    Also ich klebe Durogesic und mache mir das seit der Wärme immer auf den Rücken...nahe der Wirbelsäule aber im unteren Drittel. Da sind keine direkten Schweißdrüsen und die Gefahr des Ablösens ist nicht zuu groß.
    Bis jetzt hat es gehalten, obwohl es auch hier oben seeeehr heiss war!!
    Natürlich kann ich mir das dort nicht alleine hinkleben, aber wozu hat Frau Familie nä!!
    Schönes WE
    wünscht
    Katharina :)
     
  9. ekieh

    ekieh Neues Mitglied

    Klebt sehr gut

    Ich klebe seit ca 2 Jahren und habe es immer auf den Busen gepappt dann ca 20 sec die warme hand draufgelegt den BH drüber denn der nochmal extra halt. als es super schwitzig wurde habe auch ich aus sicherheitsgründen fixomull stretch drübergeklebt und es war für mein Pflaster unmöglich sich von meinem Körper zu lösen.

    gruß

    Heike
     
  10. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    ich klebe jetzt seit 1 woche ein schmerzplaster auf und da ich kein fixomull vertrage, habe ich einfach was von meinem tapband drauf geklebt. damit lässt es sich wunderbar duschen und es hält trotz nass werden wie verrückt:D

    liebe grüße
    sabine
     
  11. Inesmaus

    Inesmaus Neues Mitglied

    ich bin Pflasterneuling

    Guten Morgen

    seit samstag klebt an meinem Körper ein Pflaster "Durogesic Matrix". Bis jetzt klebt es noch, aber es fängt an zu jucken :confused: .

    Mal schauen , ob das wieder vergeht....ansonsten "Pflaster ade"

    Der Wirkstoff vom Durogesic scheint bei mir zu wirken. Es geht mir (bis auf paar kleine Details) gut :D .

    Einen guten Start in die neue Woche
    liebe Grüsse
    Inesmaus
     
  12. Katharina

    Katharina Engelchen oder Teufelchen

    Hi Ines,
    eine Frage, wieso Matrix Pflaster und nicht "smat"? Die Matrix sind doch längst überholt!
    Ein wenig jucken wirst Du wohl in Kauf nehmen müssen, das ist bei mir auch nicht anders. Allerdings nicht um das Pflaster herum sondern direkt darunter.
    Durch die Abgabe des Wirkstoffes wird sensible Haut ein wenig greizt, solange sich das in Grenzen hält ist das auch okay. Deshalb musst Du nicht gleich das Handtuch werfen.
    Schönen Abend noch wünscht
    Katharina
     
  13. Inesmaus

    Inesmaus Neues Mitglied

    danke Katharina
    wieso die und keine anderen??? Muss ich meine doc fragen...
    Ich werfe noch icht das Handtuch, jetzt wird noch ein bischen probiert :D
    Bin ja frof, wenn sich die schemrzen in Grenzen halten
    Danke

    Lieb Grüsse
    Inesmaus



     
  14. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    An alle Pflasterverwender!

    Worin liegt der Unterschied zwischen Transtec und Durogesic? Es sind doch beide Morphinpflaster?

    Habe morgen Arzttermin und wollte mal den Doc fragen, ob Schmerzpflaster für mich in Frage kommt, da ich allmählich Probleme mit dem Magen bekomme.

    In welchen Abständen wechselt ihr die Pflaster? 2-3 Tage? Und welches ist zu empfehlen bei empfindlicher Haut?

    Vielen Dank für eure Antworten ;)
     
  15. poldi

    poldi Neues Mitglied

    Hallo Pumuckel
    Ich nehme Durogesic, habe eine Pflasterallergie, aber keine Probleme. Was besser ist, kann ich nicht sagen, kenne nur das Eine. Gewechselt wird alle 3 Tage.
    Liebe Grüße Poldi
     

    Anhänge:

  16. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    hallo pumuckl,

    ich nehme jetzt seit 2 wochen durogesic und vertrage es sehr gut. ich merke nur minimales jucken und bin erstaunt, das ich ausser ein leichtes jucken nichts an "nebenwirkungen" habe. sonst vertrage ich keine pflaster, habe jetzt sogar eines gefunden, das ich zum besseren halten drübert machen kann. es entfällt das ewige tabletten einnehmen und die sonstigen nebenwirkungen. :)

    liebe grüße
    sabine
     
  17. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Danke poldi und danke berlinchen

    für eure Antworten!

    Eine Frage fällt mir noch ein: Wie sieht es aus mit dem Abhängigkeitspotential bei dem Pflaster? Kann man es ohne Weiteres wieder absetzen, falls man es nicht verträgt oder warum auch immer?
     
  18. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    hallo pumuckl.

    ich war am di beim schmerzarzt und hatte die gleiche frage gestellt...bekam die antwort, das es nicht abhängig macht, könnte süchtig machen, da der körper ja lieber den zustand ohne schmerzen hat.....ich hatte vorher tilidin tropfen, valoron lon und wesentlich mehr nebenwirkugen und eine geringer wirkung und bin bei beiden innerhalb von 2 wochen an die erlaubte höchst dosis angekommen und das leider auch nicht so schmerzfrei wie jetzt...
    habe mit durgesic 12 smart angefangen und bin jetzt bei 37 und bin recht zufrieden...... das wichtigste für mich ist, das der schlimme schwindel und die benommeheit im kopf weg ist:)

    liebe grüße
    sabine
     
  19. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Hallo berlinchen,

    freue mich, dass es dir mit dem Schmerzpflaster viel besser geht! :)

    Es war wirklich an der Zeit, dass du mal das Richtige bekommst. Hast dich ja lange quälen müssen.

    *knuddel* *bussi*
     
  20. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    @berlinchen...

    mein gott wie toll, das es endlich wieder etwas besser geht...*dichganzdolledrück*..und pumi...

    ob und welches pflaster für dich das bessere wäre...muß halt wohl auch ausprobiert werden.

    ich nehme transtec 35 µ/H,..manchmal nur eines und dann auch wieder 1 1/2.

    meine mutter nimmt durogesic smat 150µ/h und wechselt alle zwei tage..und kann dazu noch schmerztabletten der gleichen wirksorte einnehmen...bzw. momentan nimmt sie dazu noch palladon oder so ähnlich.

    du siehst, es kommt immer auf den jeweiligen patienten an und ich denke auch, das man sehen muß,mit welchem du besser zurecht kommen wirst.

    das gute ist wirklich daran, das man es draufpappt und gut ist...und nicht immer diese tabletteneinnahme alle ´8 stunden.....

    macht vieles einfacher.
    drück dir die daumen...und abhängig...dieses thema hatten wir hier schon oft...so wie sabine schreibt...wer ist nicht gerne "schmerzfrei" und von daher kann wohl auch schnell eine psychische abhängigkeit kommen...aber wenn sie dir nicht gut helfen wird das nicht so schnell passieren....denke ich.

    besser ein pflaster und keine schmerzen und vielleicht ein bißchen abhängig..als schmerzen und keine vernünftige medikation aber dafür nicht abhängig.....

    alles liebe

    liebi