1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Also, ich bin neu =)

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von KeLoGs_Xx, 31. Dezember 2010.

  1. KeLoGs_Xx

    KeLoGs_Xx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Halloo zusammen^^
    Ich bin neu hier =)
    Hmmm, jaah, wie fange ich denn an- ich stell mcih einfach mal vor^^
    Mein Name ist Evelyn, ich bin 18 Jahre alt und mache momentan eine Ausbildung zur Telematikerin. Das ist sowas wie Informatiker, einfach mehr mit Telefonen- ich mache hauptsächlich Telefonieserver und telefonanlagen =)
    Meine Ausbildung dauert jetzt noch zwei Jahre und danach will ich die Matura nachholen und vlt. mal Kunst oder Informationstechnik studieren- weiss noch ncih genau^^
    So und nun zu meiner krankheitsgeschichte...
    Also, als ich klein war, war mein linkes Knie mal geschwollen. irgendwie hatte ich wasser im gelenk, ich weiss nicht mehr genau... dann gingen wir zu einem thibeter. der hat mir ein Medikament gegeben und danach wars gut. Mit 13/14 hatte ich dann wieder ein linkes, geschwollenes knie. es war rot und warm. zu dieser zeit musste ich viele bluttests machen, aber der rheumafaktor war immer negativ. danach habe ich eine kortison spritze bekommen und als danach immer noch nciht gut war, haben die mir bei einer op was aus dem knei gesaugt, weil es verstopft war- mein orthopäde meinte damals, dass es rheuma gewesen sei. Und danach hatte ich mit meinen gelenken eigentlich immer probleme. nicht wirklich arg, aber ich hatte ab udn an gelenkschmerzen. ich dachte (damals war ich noch etwas übergewichtig^^), das kommt bestimmt davon, weil ich etwas zu schwer war... und seit april habe ich extreme probleme mit meinen gelenken =( Angefangen hat es mit den handgelenken, den fingergelenken und meinem linken knie. anfangs hab ich das gar nicht so wirklich registriert, weil ich ja sonst auch nie so darauf geachtet habe. als es dann aber im sommer richtig schlimm war ( da hatte ich eine morgensteifheit von ca. 4stunden) udn die schmerzen an den handgelenken udn am rücken nicht weggingen, ging ich dann das erste mal zum arzt. der sagte mir dann, ich soll das weiter beobachten. und seither habe ich sogar eine morgensteifheit von bis zu 7 stunden und sie geht eig. nie richtig weg. manchmal ist es so schlimm, dass ich sogar nicht arbeiten kann oder von der berufsfachschule nach hause muss, weil ich nicht schreiben kann.
    Ausserdem habe ich mitlerweile auch mti den ellebögen, den fuss- und zehengelänken probleme und das tut aUCH gnaz schön weh =( vor allem wenn es heftig schneit und regnet =(. Allerdings sind meine gelenke nie geschwollen, geröätet, erwärmt. sie sind eher kalt und auch meine blutwerte sind tip-top.
    so, das war emine geschichte^^ etwas lang, aber na ja^^
     
  2. Danydrum

    Danydrum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo

    Hallo

    frohes neues Jahr wünsche ich dir und auch hallo herzlich willkommen.
    Ja es ist schlimm wenn einem alles weh tut umd man sich nicht so
    bewegen kann wie man will.
    Lese dich erst einmal durch, denn man muß sich erst einmal zurechtfinden.



    Liebe Grüße Danydrum