1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Allles nicht so paletti...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von merre, 21. Februar 2011.

  1. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ...ja mein teilstationärer Aufenthalt in der Schloßparkklinik ist zu Ende, medizintechnisch mit 5 Infusionen 40 mg Dynastat/Parecoxib (Cox-2-Hemmer),
    die haben aber leider erstmal nur kurzzeitig gewirkt.
    Aber da wir ein Hotelzimmer tagsüber hatten und auch im Hotel verpflegt (Buffet) wurden, war das natürlich TOPP. Auch die Anwendungen hatten "Kurcharakter", was natürlich sehr gut war.
    Ansonsten heißt es abwarten, und um da ein bissl Abwechslung reinzubrigen hat sich am Samstag bei mir ein Hörsturz "links" eingeschlichen (wasn das?...einfach erklärt ein Infarkt im Ohr). Erst wars ganz weg jetzt isses wenigstens wieder da, stark gedämpft zwar - aber immerhin.
    Der Doc in der Klinik ist schon am "recherchieren" und ruft nachher zurück....
    Ja so ist das manchmal , "gut sehen kanner schlecht, aber schlecht hören kanner halt gut".
    Na mal schauen was daraus wird.
    Die haben ja auch ne AHB beantragt, vielelicht geht die ja durch ohne das man sich wieder rumstreiten muß ?

    Sooo nun noch allen , die was zu Feiern hatten "Glückwunsch" , und sonst eine angenehme Woche "merre"
     
  2. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo merre,


    ohne Worte.......


    Da kann man Dir nur gute Besserung wünschen

    und das alles so anschlägt wie es soll.

    LG von Juliane.
     
  3. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Hallo Merre, da bleibt nur zu wünschen, dass es besser wird!
    Grüße aus Augsburg
     
  4. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Merre
    Ich wünsche Dir, gute Besserung und Kopf hoch.
    Liebe Grüße
    Poldi
    [​IMG]
     
  5. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ...geht schon wieder

    ...nach 2 mal 200mg Cortison/Tag hör ich weider besser. Morgen nochmal 100mg und denn wieder zum Doc. A Schaun wir mal.
    Aber Cortison ist nicht als Indikation für einen Hörsturz freigegeben, nur auf Selbstzahler...ich hab zwar genug "rumliegen", kanns auch fürs Rheuma aufschreiben lassen - aber da sieht mans mal wieder "Gesundheitsreform"...

    also denn "merre"
     
  6. Steffi80

    Steffi80 Ich bin Ich

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo merre,

    auch ich wünsche dir eine gute Besserung, Kopf hoch und auf das es dir schnell wieder besser geht.

    LG Steffi
     
  7. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    lieber merre,

    magst du dann demnächst mal sagen wie/ob die cortison-therapie
    bei dir dauerhaft gewirkt hat? es würde mich wegen eigener "betroffenheit"
    interessieren.

    gute besserung für dich, marie
     
  8. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    37
    Hallo Merre,
    gibts da nicht eigentlich Infusionen und strenge stressfreie Ruhe verordnet??? So kenne ich das von Bekannten mit Hörsturz ... vielleicht ist das aber jetzt neu - bin gespannt, ob es dauerhaft bei dir anspricht ... wünsche dir gute Besserung.
     
  9. einfachich

    einfachich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mein Mann hatte leider schon 2 mal einen Hörssturz. Aber bei ihm wurde es schnell besser durch Blutverdünner und Kortison. Leider musste er die Medis auch selber zahlen.

    Drücke die Daumen das es bei Dir schnell weg geht und bleibt.
     
  10. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Merre, drücke fest die Daumen, dass es dir schnell besser geht und
    die Therapie angeschlagen ist.

    Vielleicht klappt es ja zum Workshop in Düsseldorf mit einem Treffen.
    Aber zunächst werde wieder fit.
     
  11. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Merre,

    ich hab schon mehrere Hörstürze hinter mir. Werde mal nicht sagen wieviele aber auf jeden Fall hab ich mehrere Monate dadurch im KH verbracht. Inclusive Innenohr-Op, wo ein Membran mit Eigenhaut-Transplantat abgedichtet wurde.......

    Ich höre, zum Leidwesen meiner Kinder, immer noch das Gras wachsen:D:D

    Kopf hoch, das wird alles wieder gut werden!! Hauptsache, Du machst Dich selber nicht verrückt und fängst das Grübeln an. Ruhig und entspannt bleiben ist hier absolut das Wichtigste. Ich weiss, leichter gesagt als getan, aber versuch es.

    Ich drücke Dir die Daumen!!

    Liebe Grüsse

    Louise