1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

allgemeine vorstellung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von paulchen, 21. Juli 2003.

  1. paulchen

    paulchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bavaria
    ein herzliches
    seid gegrüsst alle miteinander !
    also bin ganz neu hier und hab gesehen dass man sich hier vorstellt: also mach ich das auch mal kurz

    richtig heiss ich thomas bin 38 jahre komm aus der nähe von passau.

    seit einem jahr hab ich morbus reiter (auaschmerz!)
    aufgrund von yersinienreaktiver arthritis.

    (hmm ist das richtig aufgrund ?)

    seit ein paar wochen merk ich vom rheuma so nix mehr
    auch die blutwerte sind in ordnung.

    aber was mich noch quält sind die yersinien....
    hierzu werd ich euch noch mit fragen ordentlich löchern...:D
    gut das wars einstweilig
    tschau
     
  2. Angie

    Angie Alte Häsin

    Registriert seit:
    15. Mai 2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gera
    Willkommen

    Hallo Paulchen,
    na da hast Du ja schnell die "benimm-Regeln" gelernt :D
    Also herzlich willkommen hier bei R-O. Ich habe zwar nicht so richtig begriffen was Du hast, aber ich denke das macht nix. (bin halt blond...)
    Sicherlich wirst Du hier jemanden finden der Dir helfen kann.
    Also ich bin 32, habe eine Kollagenose, warte seid Ewigkeiten auf das Ergebnis meiner Muskelbiopsie und auf eine Reha. Habe mittlerweile durch die Krankheit meinen Job verloren. Weiß also nicht so wirklich wie es weitergehen soll.
    Aber durch den Kontakt hier bei R-O bin ich zum Glück noch nicht in Depressionen versunken.

    Hoffentlich fühlst Du Dich genauso wohl hier wie ich

    Viele liebe Grüße
    Angie
     
  3. paulchen

    paulchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bavaria
    hallo angie winke winke
    jo is schön hier !

    bei der gelegenheit kann ich gleich mal plaudern.........

    also ich hatte eine yersinienvergiftung mein damaliger hausarzt
    hat das leider nicht erkannt
    soll heissen: ich hatte 6 wochen lang durchfall, erbrechen
    gewichtsverlust usw.

    nach den 6 wochen war die "darmgrippe" weg.

    aber : nach ein paar wochen ist mein linkes sprunggelenk
    extrem angeschwollen.

    ich zu einem anderen arzt / diclo verschrieben.

    2 monate später wieder das gleiche drama.

    ich flitz zum nächsten arzt weil mir diesmal die hände (die gelenke ) geschmerzt haben.

    der hat dann die diagnose morbus reiter gestellt.

    bin dann kurz darauf zum rheumatologen welcher die diagnose
    bestätigt hat.

    ich kürz jetzt die geschichte ab: rheuma ist soweit erledigt.

    aber : trotz 8 wochen behandlung mit anitbiotika-immer noch das gleiche bzw.
    während der behandlung mit antibiotika gabs keine probleme.

    dann ciprobay abgesetzt - zack - 10 tage später wieder das gleiche.

    mein knöchel schwillt innerhalb von stunden zu einem fetten ballon an und beim letzten schub hat mein rheumatologe
    mir eine überweisung für rheumatologische ambulanz gegeben.

    bin jetzt am 1. august in erlangen.

    vorschlag fürs krankenhaus von meinem rheumatologen ist:

    entweder entfernung der schleimbeutel im knöchel oder
    einspritzen von radioaktiven material

    so genug gejammert und eine frage :
    ist jemand hier der gleiches oder ähnliches erlebt hat ??

    p.s. @angie wie kann das sein dass du durch die krankheit
    die arbeit verloren hast ?
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    hallo paulchen,

    na hättest dich eher gemeldet dann hätte man im raum passau ja nen mini treff machen können, war in alkofen sito besuchen. sie ist auch hier bei r-o aktiv.

    ich selbst wohne in köln, habe vor jahren mal die yersinien erwischt und trotz rechtzeitiger behandlung haben die arthritis beschwerden fast 4 jahre gedauert, mal mehr mal weniger schlimm.

    die cp die ich heute habe verläuft/verlief ganz anders bei mir.

    ich denke mal, wenn du wirklich ständig entzündungen und probleme mit den schleimbeuteln hast, wäre der vorschlag vom arzt sicher ok. drücke dir somit die daumen.

    herzlichen gruss kuki
     
  5. paulchen

    paulchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bavaria
    schaade......

    aber irgendwann eines tages wirst ja wieder mal kommen gell?!
    danke für deine antwort !
     
  6. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Servus Paulchen,

    erstmal sei herzlich willkommen hier! Außerdem drück ich Dir die Daumen, dass man Deine Yersinien bald in den Griff bekommt und Du anschließend das Thema Rheuma wieder komplett vergessen kannst. Leider kann ich Dir dazu nichts sagen, weil ich "nur" reaktive Arthritis nach Streptokokken-Infektionen kenne. Zu Beginn meiner akuten Rheumalaufbahn hatte ich auch einen sehr eindeutigen EBV-Titer, aber das wird wohl eher Zufall gewesen sein.

    Liebe Grüße aus Tirol von
    Monsti

    P.S. Unsere Hündin stammt übrigens aus der Nähe von Passau!
     
  7. paulchen

    paulchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bavaria
    ja danke das wird schon werden (klopf auf holz )

    OT : was hast denn für einen hund ?
    bin nämlich ein grosser hunde bzw. tierfreund..
     
  8. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo paulchen,
    herzlich Willkommen bei uns.

    Ich bin 42 Jahre, verheiratet und habe Psoriasisarthritis (eher vom CP-Typ). Durch meine Medis MTX, Cortison, Ibuprofen als Schmerzmittel usw. geht es mir im Moment sehr gut. Konnte Anfang Juni sogar meine MTX-Dosis reduzieren.

    Liebe Grüße und fühle Dich einfach wohl bei uns
    gisela
     
  9. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Paulchen,

    wir haben eine Große Münsterländerin. Na, wenn Du so ein Hundefreund bist, dann wärst Du in unsere Maxl sofort total verknallt! Schau doch mal unter www.monstermaxl.de.vu und vergiss das dortige Gästebuch nicht!

    Grüßle von Monsti

    P.S. und das isse (passt allerdings jetzt eher in den Kaffeeklatsch ...):
     

    Anhänge:

  10. paulchen

    paulchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bavaria
    @gisela dankeschön und schöne grüsse zurück

    @monsti ui ist die maxl schön ! hab schon ins gb geschrieben

    ab und zu darf man ein bisschen OT sein :D
     
  11. sito

    sito wölfin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bayern
    hallo paulchen

    schöne grüsse nach, nähe passau aus nähe passau ;O))))

    schön das mal jemand aus meiner nähe ist, wo ich genau herkomme hat dir ja kukana schon verraten, in welche richtung muss man dich denn suchen?
    ich bin 31 jahre alt und habe systemischen lupus erythematodes, würde mich freuen mal von dir zu hören, zwecks *betroffenenaustausch* :cool: !

    wünsche dir viel spaß hier und vor allem hilfestellung bei deinen fragen.

    lg
    sito
     
  12. paulchen

    paulchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bavaria
    hallo sito ! schöne grüsse zurück !
    bin wohl ganz in deiner nähe.....
    vilshofen zentrum *g*
    was ist denn lupus e. ? das kenn ich noch gar nicht
     
  13. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Herzlichen Willkommen!

    Hallo Paulchen,

    acuh von mir ein herzliches Willkommen hier bei R-O!

    Ich selber bin 35 und habe eine cP. R-O ist so ziemlich das Beste, was mir passieren konnte ...

    Ich bin sicher, Du wirst hier viele Antworten und Anregungen finden.

    Alles Liebe und Gute

    Robert
     
  14. sito

    sito wölfin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bayern
    *ggg*

    hallo paulchen,

    komme gerade aus vilshofen, morgen bin ich dann wieder dort denn ich muss mich wiedermal verschönern lassen!!!! frisör termin!!!

    habe meinen lupus 96`diagnostiziert bekommen und er greift bei mir meine nieren und mein zentrales nervensystem an. ist eine autoimmunerkrankung.

    am WO kommt renti zu mir, vielleicht hast auch zeit auf einen kaffeplausch??

    lg sito

    ist ja lachhaft wir wohnen so 3 kilometer auseinander, könnte ja auch sein das wir uns sogar kennen????? bin schon sehr neugirieg!
     
  15. paulchen

    paulchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bavaria
    hi robert dankeschön und ebenfalls !

    @sito meld mich dann per pn bei dir
    sodass wir die allgemeinheit nicht mit unseren privaten
    plaudereien langweilen.....:D
     
  16. anira

    anira Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo paulchen,

    auch von mir ein Herzliches Willkommen bei RO. Ich habe seit 03/01 cP (auch mal vor Jahren Bakterien erwischt) und seit 1 Jahr die Diagnose Morbus Reiter. Bei mir ist ein Knie betroffen, habe im März eine Radiosynorviothese mit Yttrium machen lassen, bisher mit super Ergebnis. Drücke Dir nun beide Daumen damit sich auch bei Dir die Bakterien verflüchtigen.

    LG Marina :)
     
  17. paulchen

    paulchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bavaria
    hallo anira danke für deine antwort

    willst du mir bitte erzählen wie eine Radiosynorviothese
    funktioniert?

    die im krankenhaus werdens mir zwar eh erzählen aber ich bin schon so schrecklich NEUGIERIG :D
     
  18. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Willkommen hier auf R-O

    Hallo Paulchen,

    schön, dass du hier zu uns gefunden hast.
    Ich bin 49 Jahre alt und Habe Fibromyalgie und möglicherweise eine entzündliche Rheumatische Erkrankung.

    Vielleicht bis bald im Chat

    cher
     
  19. Renti

    Renti mit sehschwäche

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Herzlich Willkommen Paulchen,

    dann mal von mir auch ein ganz liabs herzlich willkommen. Bin 57 J. (was, schon so alt:rolleyes: ) und habe cP, Fibro, Hashimoto usw. und habe auch 365 Tage Urlaub. hihi, hört sich besser an als Rente. Ach ja und ich wohne in München mittendrin.

    Wie Dir Sito schon schrieb, werden wir (Göga und ich) am WE zu Sito fahren und unser neues Laptop begutachten und dann geht es gleich weiter mit Womo in Urlaub.

    Liebe Grüße und vielleicht biba

    Renti
     
  20. paulchen

    paulchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bavaria
    @renti @cher

    hallo mädels

    ich grüsse euch herzlich :)