1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

alle jahre wieder in der weihnachtszeit: unerfahrene vertretungsärzte

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bise, 29. Dezember 2008.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    ich hätte es wissen müssen, wiederholt sich jedes jahr in der zeit um weihnachten und neujahr.

    die fach docs haben urlaub. vertretung hat irgendeine praxis. sollte des praxisinhaber auch urlaubsgelüsten nachgehen, verrichtet ein junger doc diesen dienst.

    seit 2. weihnachtstag schmerzten die augen. ich träufelte, was ich träufeln konnte. schmerzen blieben, also corti-tropfen rein in die augen; sie halfen nur mässig.
    heute morgen beim augen doc angerufen, termin sofort für nachmittag erhalten. soweit so gut.
    in der praxis musste ich sofort 10 € zahlen. bei
    vertretungsdoc sonst nicht üblich. die augen schmerzten, also zahlte ich.

    die praxis hatte bislang immer gute vertretungs docs organisiert; doch heuer... ein junger doc. ich erklärte ihm, ich hätte sjögren, konnte er im übrigen auch aus der patientenakte ersehen. er untersuchte widerwillig und verkündete mir dann triumphierend. er könne absolut keine anzeichen von sjögren feststellen, die augen hätten nix. corti-tropfen? nicht notwendig bei so gesunden augen. und die schmerzen? na ja, das hat man schon mal. und mit wehendem kittel ins sprechzimmer nr. 2.
    gemeinhin sieht jeder nur halbwegs erfahrene augen doc an meinen augen, was da vorliegt. alles vernarbt etc.

    was mach ich nun? ich spüre, da ist was los im auge, da tut sich was und sicherlich nix gutes. der nächste augen doc residiert weit weg, in der nächsten stadt; könnte ich ja alles via internet rauskriegen. per taxi dann dahin?

    ab freitag hat im ort vertretung ein erfahrener augen doc, hat mich schon häufig untersucht, der weiss bescheid. bis dahin warten?
    ich schmeiss in die augen, was ich jetzt im hause habe, geschieht in der hoffnung, dass der junge schnösel nicht allzu gravierendes übersehen hat.
    ich dachte immer, vertretung sollte ein fach doc machen. ab heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

    gruss
     
  2. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo bise,
    du sprichts mir aus der Seele. Ich habe schreckliche Rückenschmerzen, kann mich nur im zeitlupentempo bewegen und mein Auge ist rot, juckt und tut weh. Aber, ich verzichte auf den Arztbesuch, da ich weiß, die Vertretung, die mein doc hat, ist son junger döseliger, weiß nicht was Sache ist. für "normale" Krankheiten ausreichend, aber dafür ist mir die Zeit und meine Nerven zu schade. Cortitropfen hab ich noch, Ibuprofen im Großkarton auch,also. SElbst ist die Frau. Natürlich möchte ich gerne wissen, was nun schon wieder ist. Aber da warte ich eben noch ein paar TAge. Neues Quartal, neues Glück - hoffentlich.

    Alles Gute für dich, Meggie
     
  3. zora

    zora Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Memmingen
    unerfahrene Vertretungsärzte

    Hallo Bise,
    das mit den 10 EURO war vollkommen korrekt. Feiertage und Wochenende werden anders abgerechnet als die Urlaubsvertretung unter der Woche und Kosten extra. Bist du nicht befreit, brauchst doch bestimmt viele Medis.?Mir ging im April genauso, hatte irrsinnig Schmerzen im Auge, bin dann in die nächstgelegene Uniklinik gefahren und wurde gleich stationär aufgenommen.
    Leider ist man den Herrn in Weiss oft ganz schön ausgeliefert.
    Wünsch dir alles Gute und einen Guten Rutsch:a_smil08:
    Liebe Grüße Zora
     
  4. Matthias

    Matthias Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dreieich, Hessen
    Jou, ich habe gerade eine fette Erkältung seit 4 Tagen, müßte eigentlich mein Humira spritzen und weder Fach- noch Hausarzt sind da über anderthalb Wochen.
    Ich werde mich morgen wohl in die Hand des lokalen ärztlichen Notdienstes begeben. Was mich da wohl erwartet? Ein Gynäkologe? Naja, solange es kein Veterinär ist...
     
  5. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    kapier ich jetzt nicht.
    heute ist montag 29.12.08. hier bei uns ist das weder sonntag noch feiertag. hier wird gearbeitet, die docs sind in weihnachtsurlaub; ich bin zur offiziellen vertretung des augen doc gegangen. warum soll ich deshalb nochmals die praxisgebühr zahlen?
    am normalen werktag ist der besuch der praxisvertretung doch kein notdienst.
    notdienst wäre es, wenn ich weihnachten oder gestern (Sonntag) oder vorgestern (samstag) die diensthabende praxis aufgesucht hätte, doch das habe ich nicht gemacht.

    oder siehst du den zeitraum vom 20.12. bis 7.1. als durchgehende feiertage an?
    gruss
     
  6. Mücke

    Mücke Guest

    bise, ich würde denken , da hat jemand deinen beitrag nicht ganz verstanden o.s.

    du schreibst, dass dir seit dem 2 weihnachtstag die augen weh tun...wer dann nur noch flüchtig liest, könnte den eindruck bekommen, dass du auch am 2. weihnachtstag schon da warst :)

    ich habe leider keine ahnung wegen vertretungsärzten, würde aber bis freitag warten und selbständig tropfen--du bist doch auch schon ein alter hase

    gute besserung
     
  7. butterli

    butterli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Leipzig
    Hallo Bise!

    Ich kanns Dir nachfühlen habe jedes Jahr Weihnachten mit meiner Iritis zu tun der gefällt es anscheinend genau zu dieser zeit aufzutauchen´,muß dadurch auch oft zu verschiedenen Augenärzten hatte voriges Jahr 2 Dina 4seiten mit Behandlungsberichten damit die Bereitschaftsärzte wußten was gemacht wurde hab jedesmal von den jeweiligen Bereitschaftsarzt ne Überweisung für den nächsten bekommen so das ich nichtmal 10,-Euro bezahlen mußte den da wäre ich locker auf 100,-Euro gekommen weil ich Wochenende und Feiertags hinmußte stand kurz vor der klinikeinweisung.Aber das mit deinen 10,-Euro ist nicht ok ruf morgen mal bei deiner KK an was Du machen kannst normal mußt Du Sie von den Doc zurückbekommen.Da ich nicht weis wo Du wohnst würde ich wenns geht bis Freitag warten den nochmal zu so einen wäre ja vertane Zeit ,hab das Glück das ich zur Not noch in die Notaufnahme der Uniklinik Leipzig kann.Blöd nur die behalten mich gern gleich da deshalb auch die Reise zu den verschiedenen Bereitschaftsärzten.Muß aber sagendas mich etliche schon durch wiederhltes kommen kennen und ich noch nie bei solch einen Doc war,hab allerdings MB mit chron.Iritis/Uveitis.Gibt es nicht die möglichkeit zu einen Notarzt zu gehen da hast Du vieleicht Glück nicht bei den Doc zu landen.Wünsch Dir alles gute und hoffentlich einen guten Rutsch ins Jahr 2009 das Butterli.
     
  8. zora

    zora Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Memmingen
    Praxisgebühr

    Hallo Bise,
    sorry tut mir leid hab ich wohl nicht richtig gelesen. Nicht böse sein.
    Aber vielleicht besteht die Möglichkeit dass es sich um eine Sonderregelung handelt, wenn alle Augenärzte im Urlaub sind und nur 1 erreichbar kann das schon auch mal als Notdienst laufen. So machen die es bei uns am Rosenmontag und Faschingsdienstag wird gewertet wie Wochenende. Vielleicht kannst dir ja noch flugs ne Überweisung von deinem HA besorgen, dann bekommste das Geld sicher zurück. Bei der Krankenkasse anrufen denk ich bringt nicht viel, weil die Dienste über die Kassenärztlichen Vereinigungen geregelt werden falls es so sein sollte. Aber vielleicht weiss die KK mehr.
    Also nochmals sorry gelobe Besserung:a_smil08:
    Hoffe es geht dir schon besser, wünsch dir einen guten Rutsch
    LG Zora
     
  9. Renate.Gressmann

    Renate.Gressmann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    mir ist es auch mal so ergangen ich spritze humira
    als ich an der brust so ganz tief blaue rote linien sah ging ich in die klinik not
    aufnahme dann kamen zwei ärzte die kannten beide humira nicht machten sich eine kopie von den beipackzettel den ich immer bei mir habe und das wars die roten streifen konnten sie sich auch nicht erklären nahmen mir blut ab da war alles in ordnung und schickten mich wieder nach hause
     
  10. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo matthias,

    vielleicht wäre der veterinär gar nicht mal der verkehrteste ;) . ... kennst doch sicherlich das sprichwort " .... dem veterinööööööör ist nix zu schwööööör...." :D.
    aber mal spass beiseite, durch meinen momentanen gesundheitszustand und damit verbundener bettnähe, komme ich leider in den genuss, öfters mal die nachmittagsfernsehsendungen zu schauen, insbesondere auch mal die tierarztsendungen.
    mir fällt auf, das bei den tieren oftmals mehr aufwand und rücksicht betrieben wird, als bei menschlichen patienten .... ich finde das sehr traurig und entwürdigend ... und werde immer ziemlich nachdenklich.
    also lieber zum veterinär, als zu gar keinem doc ;).


    @bise:
    als erfahrener patient, würde ich wohl auch lieber selbst doctern, bis mein doc wieder da ist, als mich in die hände einer völlig unerfahrenen vertretung zu begeben.

    in diesem sinne wünsche ich allen einen guten rutsch ins neue jahr und ein besseres 2009!