1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

aktivierte Polyarthrose

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Tiramisusi, 18. September 2011.

  1. Tiramisusi

    Tiramisusi chaos-queen

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    out of Munich
    Hallo,

    ich war längere Zeit offline, deswegen Entschuldigung, falls es dieses Thema hier schon gibt.

    Jetzt meine Frage: Ich habe starke Schmerzen (Handgel. u. Fingergel.), aber man sieht nicht viel, die Gelenke sind nicht stark verformt und auch nicht überwärmt oder rot (oder nur ganz leicht).

    Gibt es in der medizinischen Literatur Belege, dass eine aktivierte Polyarthrose auch äußerlich wenig dramatisch ablaufen kann? Denn psychosomatisch ist es sicher nicht und Stimmen aus dem Weltall höre ich auch (noch) nicht...
     
  2. Bundesliga

    Bundesliga Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leoben Steiermark
    Hallo Tiramisusi!

    Das kommt mir aber bekannt vor, was du da schreibst, auch ich habe noch keine Verformungen oder starke Rötungen, aber immer Schmerzen in beiden Handgelenken und allen Fingern.Freilich wenn ich einen akuten Schub habe, dann ist der Handrücken ganz extrem geschwollen.
    Ich habe chronische Polyathritis und RS3PE-Syndrom (letzteres führt zu schweren schwellungen).
    Aber wie du schreibst, jetzt zB. sieht man gar nichts, aber ich habe Schmerzen in beiden Handgelenken.
    Ich habe meine Erkrankung aber auch erst seit ziemlich genau einen Jahr und ich befürchte das Verformungen schon noch kommen werden. Aber wie gesagt zur Zeit nicht
    Wünsche dir rasche Hilfe und weitere gute Ratschläge.
    Ich mach mir übrigens immer dicke salbenverbände die lindern dann auch eine Zeitlang.
    lg. moni