1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ahb - reha

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von bise, 2. Oktober 2006.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    jetzt brauch ich mal eure kenntnisse:
    ist die anschlussheilbehandlung (nach gelenkops) eine reha-massnahme? kk sagt ja, so dass ich erst nach 4 jahren nach der ahb einen reha-antrag stellen kann.
    rehas habe ich nie erhalten, nur immer ahbs nach ops. ich kann das nicht glauben. wäre ich also länger im kh geblieben, hätte ich keine ahbs gebraucht und somit den anspruch auf reha erhalten?

    klärt mich bitte mal auf. ich bin schon so lange rheumi, doch eine reha im eigentlichen sinne habe ich nie gekriegt.

    gruss
    bise
     
  2. charlyM

    charlyM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Bise
    nach den schriftlichen Infos, die ich vorliegen habe, ist Reha NUR ne andre Bezeichnung für AHB - leider!!
    Aber besuch doch mal die Seite www.die-gesundheitsreform.de - dort gibts schliesslich ne Telfon-Nummer des Bürgertelefons, wo Du Fragen stellen kannst. .. so behaupten sie wenigstens.
    Löcher die "Verantwortlichen" doch einfach mal tüchtig... wenn sie `s schon anbieten...
    Hoffe aber, auch hier können Dir andre Betroffenen weiterhelfen.
    Viel Erfolg und mach`s gut . charly