ärztlicher Befundbericht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Samira, 26. November 2003.

  1. Samira

    Samira Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,
    ich muß euch schon wieder was fragen und zwar, bisher kenne ich es so, dass wenn man mit einer Überweisung vom HA zum Facharzt geht, dass der HA dann einen Befundbericht bekommt. Ich war vor 2 Wochen beim Rheumatologen und wartete jetzt auf den Befundbericht, weil ich wegen meiner Rentensache auch schon bei Gericht angekündigt habe, das ich einen aktuellen Befundbericht nachreiche. Weil dieser aber immer noch nicht da war, hat gestern die Arzthelferin von meinem HA beim Rheuamtologen angerufen und danach gefragt, sie bekam die Antwort, es würde kein Bericht mehr geschrieben, wenn sich seit dem letzten nichts geändert habe. Das ist aber nicht richtig, es hat sich was geändert.
    Was kann ich jetzt tun?

    Samira
     
  2. moneypenny

    moneypenny Büroschnecke

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Samira

    Also so etwas habe ich ja noch gar nicht gehört, zumal DU diesen Bericht ja dringend benötigst und deshalb auch den Arzt aufgesucht hast.

    Also was ich Dir nur raten kann ist, rufe die Ärztekammer Westfalen-Lippe an

    Telefon-Nr.: 0251/92 90

    und erläuere die Sachlage, dort wird Dir auch die weitere Vorgehensweise erklärt.
     
  3. Samira

    Samira Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Westerwald
    Hallo katta

    ich werde morgen mal anrufen und versuche ihn selbst ans Telefon zu bekommen, wenn das aber auch alles nichts bringt, was ich vermute, denn er wollte mir ja auch kein Attest schreiben, wenn überhaupt dann ein Gutachten :eek:
    dann werd ich wohl das machen was moneypenny mir geraten hat, weil ne andere Idee hab ich auch nicht.

    Ich frag mich wo diese Sparmaßnahmen noch hinführen:(


    Gruß
    Samira
     
  4. Hofi

    Hofi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meck.Pom.
    Hallo Samira,

    kommt mir bekannt vor. Ich würde ihn einfach mal anrufen und ihn bitten einen Artztbrief zu schreiben. Mein Doc macht es auch so dass er nur einen Brief schreibt, wenn sich was verändert hat. Du könntest ihm doch erklären worum es geht (auch mit dem Gerichtstermin)
    Versuche dein Glück.

    Hofi
     
  5. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.347
    Zustimmungen:
    1.799
    Ort:
    München
    Ich karpere mal diesen alten Thread, denn der Titel passt.

    Frage an's Sammelhirn.
    Es gibt den Rehaantrag von der DRV.

    Unter anderem gibt es dabei ein 3 seitiges Formular vom Arzt auszufüllen - ärztlicher Befundbericht. Auf Seite 1 ist eine kleine 4zeilige Liste für Diagnosen samt ICD Codes und auf Seite 2 nochmals. Gibt es dabei einen Unterschied? Ich erkenne keinen. Handelt es sich nur um ein Zusatzblatt, wenn die 4 Zeilen von Seite 1 nicht ausreichen?

    Danke fürs Mitdenken.

    Gruß
    Kira
     
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.713
    Zustimmungen:
    3.565
    Ort:
    Köln
    Hm. Hab mir das Formular angeguckt S0051 hat nur auf der ersten Seite die ICD Codes.
     
  7. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.347
    Zustimmungen:
    1.799
    Ort:
    München
    Danke Kuki,

    bei dem Formular, welches ich von der Krankenkassen per Post bekam schon. Dann ist das sicherlich alt. Ich schau, dass mur einer im Umfeld in die Originale runterläd.

    Herzliche Grüße
    Kira
     
  8. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    5.254
    Ort:
    Rheinland
  9. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.347
    Zustimmungen:
    1.799
    Ort:
    München
    Danke Heike!

    Ich frag mich echt warum ich es im Moment ständig mit Diletanten zu tun habe. Bestimmt wäre der Antrag mit einem falschen Formular auch noch ungültig. Wäre ich nie drauf gekommen auch DAS noch in Frage stellen zu müssen.
     
    general gefällt das.
  10. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.713
    Zustimmungen:
    3.565
    Ort:
    Köln
    Moment. Ich meine der Befundbericht ist erst 2021 einheitlich für alle S0051. Vorher hiess der anders. Möglich dass es noch ein Antrag vom Vorjahr ist.
     
  11. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.347
    Zustimmungen:
    1.799
    Ort:
    München
    Ach so. Nagut, dann ist das wohl Papierreste Verwertung. Macht Sinn.
    Ich danke euch!
     
  12. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.347
    Zustimmungen:
    1.799
    Ort:
    München
    Ich habe nochmal eine Frage bitte:

    Was sind medizinisch-technische Befunde im Gegesatz zu körperlich/psychopathologischen?
     
  13. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    5.254
    Ort:
    Rheinland
    Medizinisch-technische sind Röntgenaufnahmen, MRT, Biopsien etc.
     
    general und stray cat gefällt das.
  14. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.347
    Zustimmungen:
    1.799
    Ort:
    München
    Dank dir, Heike!
    Ich kam ins Schleudern, weil es grade ums Augenthema geht. Das wären dann also Angiographie, OCT, Eiweißmessung, Glaskörperbiopsie und so.... du hast mir geholfen!
    Schicken Abend :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden