1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Adalimumab @ Rubin

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von susannegru, 31. August 2003.

  1. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rubin,
    habe Deine PN bekommen, schaffe es aber nicht, darauf zu antworten. Deshalb versuche ich es auf diese Weise.
    Also ich nehme alles weiter wie bisher. War zunächst Vorbedingung für die Studie, damit sie zu richtigen Ergebnissen kommen. Ich selbst sehe für mich nicht, dass ich etwas abesetzen kann (10 mg Cortison, 15 mg MTX i.m., 15 mg Mobec), die "Qualle" auf meiner rechten Hand ist nämlich beängistigend dick. Ansonsten bin ich aber gut drauf. In 14 Tagen habe ich wieder einen Termin. Dann geht es darum, wie es weitergeht.
    Die vielen Spritzen nerven mich auch ganz schön, deshalb ist es wirklich angenehm, dass A. nur alle 14 Tage gespritzt werden muss. Wegen MTX i.m. muss ich ja auch noch immer zum Arzt rennen. Wenn ich mal für kurze Zeit verreise (unter 14 Tagen wegen A.) nehme ich MTX als Tablette.
    Viel Erfolg mit der Behandlung, berichte mal! Grüße von Susanne
     
  2. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Adalimumab

    @Susannegru

    Hallo Susanne,

    vielen Dank für Deine weiteren Infos. Sofern ich meine Erfahrungen mit A. gemacht habe, werde ich Dir darüber berichten.

    Ich wünsche Dir eine gute Nacht.....

    Rubin