1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Achselstütze - Wer kann mir helfen?

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von trombone, 9. Januar 2005.

  1. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Zusammen,

    ich bin zur Zeit auf der Suche nach Achselstützen, mit denen ich einigermaßen gut zurecht komme. Jetzt bin ich fündig geworden, allerdings kann mir leider keiner sagen (werder ERgo noch Sanitätshaus) woher ich diese spezielle Art von Achselstützen beziehen kann. Wie auf den beigefügten Fostos zu sehen, sind diese (ich hatte leider nur eine zum Testen) sowohl in der Gesamthöhe wie auch in der Griffhöhe verstellbar. Außerdem kann man den Griff der persönlichen Handstellung angepasst werden (also nicht nur hoch und runter, sondern auch hin und her).
    Falls einer von Euch ähnliche Achselstützen hat oder diese schon mal gesehen hat und weiß, wie diese heißen und wo man diese beziehen kann, meldet Euch bitte.
    Mit den herkömmlichen Achselstützen komme ich nicht gut zurecht.
     

    Anhänge:

  2. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Achselstützkrücken

    Hallo trombone,

    ich hab diese Art von Krücken sehr lange benutzt. Ich hab mich damals, als ich sie gekauft habe, in einem normalen Sanitätshaus beraten lassen und letztendlich da auch bestellt. Prinzipiell gibts ja in jedem Sanitätshaus Bestellkataloge und jetzt, wo du weißt, mit welchen du gut umgehen kannst, sollte es nicht so schwierig sein, auch welche zu kriegen.

    Mein Sanitätshaus quasi "ums Eck" ist http://www.bstaendig.at/ - leider in Österreich. Prinzipiell treiben die aber alles auf, was immer man auch braucht.

    Vielleicht solltest du mal ein anderes Sanitätshaus ausfindig machen - irgendwie ist die Sache ja so schwierig nicht.

    Alles Gute
    Trixi
     
  3. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    liebe birgit

    von wem hast du diese achselstütze denn zum ausprobieren erhalten?

    die sollten doch wissen,wo sie das teil herhaben, oder von welchem hersteller das ist,oder etwa nicht? (ist das erste was mir in den sinn gekommen ist....sorry...)!

    aber ich würde damit auch ins sanitätshaus gehen und nach katalogen fragen....denn das die nicht alles vorrätig haben ist ja klar..aber bestellen können die doch wirklich fast alles.

    sei hartnäckig.......

    drück dir die daumen....
    (im netz unter achselstütze hab ich leider nichts gefunden...jedenfalls in deutschland und deutschsprachige seiten und bei thomashilfen auch nicht..:o..).

    sonst vielleicht auch nochmal im rheumaligaforum nachfragen....

    alles gute

    liebi
     
  4. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    hallo Birgit,
    frage doch mal in rheuma-kliniken nach, in denen auch operiert wird. velleicht wissen die dortigen physios etwas.
    oder gehe auf physio de und frage dort nach.
    gruss
    bise
     
  5. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo liebelein,

    Die Achselstützen habe ich von der Ergo der MHH bekommen. Das Problem ist
    das die eigentliche Ergotherapeutin der Rheumaambulanz z.Zt. im Mutterschaftsurlaub ist und der "Ersatz" natürlich nicht weiß wo die Sachen beschafft wurden (er versucht aber heraus zu finden wo diese Stützen seiner Zeit her kamen).

    war natürlich mit der Stütze im Sanitätshaus und die haben auch gleich ihre div. Kataloge durchwühlt - aber leider ohne Erfolg. Darauf hin haben wir uns dahingehend geeinigt, dass jeder im Netz parallel sucht und dann die jeweiligen "Erfolge" gegenseitig mitteilt.


    Im Netz sind wir lediglich auf einen Östreichischen Anbieter gestoßen, haben den auch gleich angeschrieben, aber das Modell ist wohl zwischenzeitlich nicht mehr im Handel, auf jeden Fall war die Nachfrage negativ :(

    Von daher bin ich dann auf die Idee gekommen hier zu posten - vielleicht hat ja doch einer eine Idee - denn ich glaube nicht, dass meine KK eine "Spezialanfertigung" zahlen würde.

    Danke für Eure Hilfe
     
  6. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Birgit

    Gebe das Wort Achselgestütze ein beim suchen. Dann kommen zwei Angebote aus Österreich. Mit Preis und Bildern.
    Gruß Poldi
     
  7. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ich war wohl einweig zu späht.

    Poldi
     
  8. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Wollte den Thread noch mal hochsetzen, damit er nicht in Vergessenheit gerät - brauche wirklich Eure Hilfe!!!!!!!!!!
     
  9. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Stock

    ...also trombone die Dinger heißen auch Achselstütze oder Unterarmgelenkstütze, da mal bei google nachschauen..."merre"
     
  10. Thus

    Thus Überlebenskünsterin

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln-Mülheim
    achselstützen

    hallo, ich laufe seit 4 jahren damit rum: es gibt welche aus holz, die hat mir
    ein othopädiemeister angefertigt,
    und meine alustüzen sind von othopädia...ist glaube ich auch die einzige deutsche firma, die die noch herstellt..mit ganz viel glück kann man auch bei e-bay welche ersteigern....
    gruß thus