1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

absolutere Vitamin D Mangel

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von staubi, 20. November 2010.

  1. staubi

    staubi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Stuttgart
    Hallo zusammen,

    nun sind die Windpocken rum, gottseidank. Sie sieht immer noch aus wie eine Kraterlandschaft, heilt halt langsam.

    Mtx darf seit gestern wieder gespritzt werden, der vereiterte Zeh gibt Ruhe,
    nun kam heute ein Schreiben und ein Rezept der Rheumatologin, bei der letzten Blutuntersuchung ist ein absoluter Vitamin D Mangel festgestellt worden.


    Nun muss sie Vitamin nehmen und auch Calzium ist angesagt.

    Nebenwirkung von jahrelanger Naproxen und Indamedicin GAbe? Inkl. Cortison?

    Denn vorher gab es keinen Befund darübe..


    Grübel...

    Natürlich ist das Kind erfreut.. Noch Medis schlucken.....


    Und genau kann ich ihr es natürlich auch nicht erklären.. Ich stehe in Erklärungsnot...
     
  2. Schökobärchen

    Schökobärchen just smile

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo staubi!

    Ich bin überrascht, dass dein Arzt nicht direkt bei der Gabe von Kortison- gerade bei einer Langzeittherapie- geraten hat, dass du als Osteporoseprophylaxe ca+D3 zusätzlich einnehmen solltest- da gibt's Kautabletten oder ähnliches in der Apotheke, ich hab mir gestern erst eine Stange Brausetabletten beim Lidl geholt-müsste es auch in Drogerien etc. geben...
    Ich hoffe, du hast noch keine Probleme mit den Knochen oder Zähnen...
    Kommt immer darauf an, wie lange und in welcher Dosierung man Kortison nimmt-so kann man theoretisch auch Symptome des Cushing-Syndroms bekommen...
    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen und wünsche dir noch einen schönen Abend!

    Vlg, Inana
     
    #2 20. November 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. November 2010
  3. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
  4. staubi

    staubi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Stuttgart
    nee.. da habe ich mich mal wieder falsch ausgedrückt..


    Jenny ist meine 12jährige Tochter.

    Sie hat nun fast 4 Jahre durchgehend Naproxen oder Indometacin genommen.
    Cortison mal über 1/2 Jahr, ansonsten hat sie Asthma und nimmt einen Hub. Sie spritzt jetzt seit einem halben Jahr weil die ständige Verschlechterung von dem alten Rheumatolgen übersehen wurde :)mad::mad:)

    als jetzt die Gelenkschädigung im MRT sichtbar wurde, wurde MTX angesetzt.

    Meine Frage mal anders formuliert...

    Vitamin D Mangel kenn ich so eigentlich garnicht. In Verbindung mit ständiger und langer Cortison gabe ja, aber so ganz kurz? In Verbindung mit dem jugendlichen Alter? Durch Medikamente?
     
  5. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Staubi,
    meine Tochter (14 JPA) nimmt nur im Akutfall Naproxen, keine Basismedis und gestern sagte unser Arzt, dass sie einen erheblichen Vitamin D Mangel hat.
    Also kann es von Cortison und dergleichen gar nicht kommen. Aufgefallen sind ihre ständigen Erkältungen, seit 1,5 Jahren kein Wachstum, schnelle Erschöpfung, Verschlechterung bei nasskaltem Wetter usw.
    darum hat er danach geschaut (Vitamin D bringt die Wärme und das Licht der Sonne in den Menschen - steht in einem mediz. Fachblatt)
    Vielleicht haben wir hier oben im Norden auch einfach zu wenig Licht im Winter für kranke Menschen. Jedenfalls bekommt sie jetzt Vitamin D in Tablettenform, wie damals als Säugling und ich werde bei der Ernährung auch verstärkt darauf achten - also ausreichend Fisch, Eier, Butter und Käse.

    Ich werde mal weiter recherchieren, vielleicht hat es auch was mit dem Alter zu tun, in der Pubertät ist ja alles irgendwie durcheinander.
    Gruß
    marly
     
  6. Freitag

    Freitag Ich denke, also bin ich

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
  7. MAPA

    MAPA Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Erkundigt euch mal nach "Nachtkerzenöl". Diese hat mir meine Kinderärtin mal augeschrieben.

    ;)