1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Absetzen vom Arcoxia wg.hohen Blutdruck

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Hofi, 31. Mai 2005.

  1. Hofi

    Hofi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meck.Pom.
    Hallo Ihr Lieben,

    man habt Ihr mir gefehlt. Ich war 3 Wochen in der Tagesklinik. Oh wird der Eine oder Andere sagen: " Da hätte sie doch abends schreiben können, aber nein weit gefehlt..."Nach der Therapie rein in Zug-60 km gefahren und nach Hause. Da war dann nur noch Ausruhen angesagt.
    Aber nun zu meiner Frage. Wegen meines neuerdings zu hohen Blutdrucks (180-100) sollte ich Arcoxia absetzen und erst mal sehen ob ich so auskomme. Im Befund stand jetzt: im EKG- Sinustachycardien.....
    Kann mir mal jemand dies erklären. Habe schon geguckt, aber so richtig nichts gefunden. Das Herz soll aus dem Rythmus geraten. Habe schon häufig das problem gehabt, nicht richtig Luft zu bekommen und immer ein sehr schnellen Puls zu haben und eine innerliche Unruhe zu haben. Zur letzten Kur meinte man nur, ist nicht so wild... Ich solle mich nicht so viel mit mir selbst beschäftigen und gut. Ist das wirklich alles so normasl oder sollte ich mir doch mal Gedanken machen, zumal Arcoxia als Cox 2 Hemmer so seine Nebenwirkungen hat.

    Hofi
     
  2. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi Hoffi,

    dazu könnt ich dir einiges erzählen.
    Also ich habe auch Sinustachycardien (Herzrasen)seit 8 jahren, bei mir ist es in der Rheumaklinik Bad Bramstedt entdeckt worden mit einem Langzeit EKG.
    Aber das ist kein Grund zur Unruh, also ich komme damit eigentlich gut zurecht. Nur das ich innerlich auch sehr unruhig bin manchmal wenn irgendetwas bevorsteht. Mir wird schlecht, mein Puls schlägt wie sonst nichts gutes und Schwindel kommt da auch mit zu.

    Das Arcoxia hatte ich auch genommen....... aber es hat mir nicht geholfen und musste es dann auch absetzen.

    Also falls Du noch fragen hast, dann frag ruhig;)

    MfG

    (Nordlicht)-Kristina
     
    #2 31. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2005