1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ab wann darf ich wieder zur REHA?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mwoebke, 6. April 2007.

  1. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin Ihr Lieben!!

    Ich war 2005 zur REHA und würde gerne wieder in diesem Jahr da sich mein Gesundheitszustand drastisch verschlechtert hat. Als Hinweis ich habe MB.

    Normalerweise sieht der Gesetzgeber vor das man "nur" alle 4 Jahre eine REHA
    beantragen darf, aber wenn der Doc es für Medizinisch verantwortlich hält habe ich eine Chance ?

    Würde mich freuen wenn Ihr mir Hinweise geben könntet wie ich das durchsetzen kann.

    LG aus Hamburg und schöne Ostertage

    Michael
     
  2. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo michael,

    der einfachste weg an eine reha zukommen: ahb = anschlussheilbehandlung.
    theoretisch ist eine nacht im kh ausreichend.der dortige arzt beantragt über den sozialdienst des hauses eine ahb. der patient tritt diese bis am 14. tag nach entlassung das ganze an. ist ausser bei altersrentner die rv der kostenträger und nicht genehmigungspflichtig. der behandelnde arzt muß eine reha natürlich für sinnvoll halten! meist haben die krankenhäuser eine partnereinrichtungen mit denen sie zusammenarbeiten.
    so bin ich an meine reha´s gekommen...

    mehr über reha im allegmeinen und der ausnahmeregeln unter 4 jahren steht alles hier nachzulesen:

    http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/

    inkl. eines expertenchat´s und forum...

    liebe grüße und viel erfolg.
    bine