1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

7 Wochen ohne

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Colana, 25. Februar 2004.

  1. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein


    Hallo ihr Lieben,

    mich würde mal interessieren, ob Ihr Euch etwas für die 7 Wochen ohne - Zeit (Fastenzeit) vorgenommen habt? Oder habt ihr Euch so gar nichts vorgenommen? Bin auf Eure Gedanken bzw. Antworten gespannt....

    Ich habe selbst habe mir vorgenommen, auf so nette Sachen wie Süßigkeiten, Kaffee etc. zu verzichten... möchte ein wenig wieder für mich da sein und für mich etwas gutes tun...

    Wünsche Euch eine schmerzfreie Zeit und viel viel viel Gesundheit

    Colana

     
  2. Fliegermaggy

    Fliegermaggy Wo ich bin, ist vorne !!

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    norddeutsche Plattebene
    Jaah....
    so ein klein wenig werde ich auch kürzer treten:
    keine Bonbons, Schokolade....
    kein Kaffee oder scharfen Alkohol etc....
    viel Gemüse, Obst - einfach mal eine Weile gesund futtern -
    aber nicht nur! !!! Zuviel Bio macht biestig !!! :D
     

    Anhänge:

    • nixe.jpg
      nixe.jpg
      Dateigröße:
      35,2 KB
      Aufrufe:
      185
  3. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Also - vorgenommen habe ich mir das auch - hoffentlich bleibt es nicht nur bei dem Vorsatz;) . Ich werde auch versuchen, vor allem auf Süßigkeiten zu verzichten.

    Aber auch ich will es nicht übertreiben - wie Fliegermaggy schon sagt:
    ***!!! Zuviel Bio macht biestig !!! *** - und biestig ist nicht schön!!!


    Melisandra
     

    Anhänge:

  4. ibe

    ibe Guest

    Hallöchen,


    also ich habe mir fest vorgenommen, wie ihr auch, auf Süßigkeiten zu verzichten und mehr Obst, Gemüse und Milchprodukte zu essen, eben ein wenig gesünder, auch alles vom Schwein ein wenig zu reduzieren. Mal sehen... wie es sich auswirkt.. es tut gut, zu wissen etwas gesünder zu leben *grins*.

    Viel Erfolg und alles Gute ibe


    [​IMG]
     
  5. Mareen

    Mareen Guest

    Hallo,
    nein ich habe mir derartiges nicht vorgenommen. Allerdings stelle ich seit dem letzten Besuch bei meiner Rheumatologin meine Ernährung auf Vollwert um. Allein das ist für mich schon sehr schwer, da ich ungern gesunde Sachen esse und die ungesunden eher in Massen.
    Ich bin schon ein wenig stolz auf mich, dass ich das bis jetzt 4 Wochen durchgehalten habe. Zumal die halbe Familie nur noch im Essen herumstochert. Unterstützung habe ich von meinem Sohn (8), der diese "neue" Ernährung klasse findet und dem einfach alles schmeckt.
    Allen, die fasten wünsche ich fröhliches Durchhalten,
     
  6. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Früher gaben wir der Leber in diesen Tagen eine Alko-Auszeit. Da ich das nicht mehr brauche, denn die Medis vertragen nun mal keinen Alkohol, beschränkt sich "nur noch" meine Frau. In der Fastenzeit gibt es Trennkost, was nicht immer einfach ist. Für unsere Tochter steckt zu viel gesundes (meist eben gegartes) Gemüse im Essen und das Gesicht wird beim Anblick der Speisen nicht gerade freundlicher. Bisher ist es aber immer gelungen, bewusster zu genießen und irgendwas schmeckte, irgendwann, irgendwem :p :D
    [​IMG]